1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schlaflosigkeit

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Nicole Penz, 11. Januar 2006.

  1. Nicole Penz

    Nicole Penz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    Ich halte mich normalerweise im Astro-Forum auf, doch ich denke, mit meiner Frage bin ich hier besser aufgehoben.

    Es geht bei mir um Schlafstoerungen, was ja eigentlich ein ziemlich weitverbreitetes Problem ist. Ich war schon beim Arzt, der mir die ueblichen Loesungsversuche geraten hatte, wie z.B. Sport treiben, wenig Alkohol, gesund essen etc., was ich alles von Natur aus schon mache. Ich denke bei mir hat es auch eher mit Stress bei der Arbeit zu tun, da ich solche Phasen immer habe wenn es beim Arbeiten viel zu tun gibt und extrem hektisch zugeht. Ich denke aber, ich bin jemand, der gut unter Druck arbeiten kann, was mir mein Chef auch sagt, doch kann ich nachts eben kaum schlafen.

    Hat jemand Erfahrung mit der Sache? Was sind eure Vorschlaege (Jobwechsel gilt nicht;) Ich mag meinen Job;) ) ? Hat jemand seine Schlafstoerungen erfolgreich bekaempft?

    Ganz liebe Gruesse,

    Nic
    xx
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    wahrscheinlich kannst du zu wenig abschalten von der arbeit her. es wäre vielleicht gut, eine möglichkeit zu finden, wo du mal alles abschalten kannst, dann kommt auch der schlaf wieder, meditieren lernen oder so, oder an was denken, das du gerne machst und das beim einschlafen in bildern festhalten.
     
  3. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Ein Lernprozeß ist es sicher, mal zu probieren abends nicht daran zu denken "wieder nicht einschlafen zu können". Es braucht sicher Zeit bis eine positive Affirmation ( z.B. "heute schlafe ich gut ein") wirkt.
    Was auch noch gut helfen könnte, wäre, ein bestimmtes Ritual jeden Tag zu machen. Ein Beispiel: geh jeden Tag zur selben Zeit duschen, trinke dann z.B. einen Tee, und gehe dann schlafen.
    Du kannst auch eine halbe Stunde vor dem Schlafen gedanklich den ganzen Tag durchgehen, ihn anschauen und aufarbeiten.
    Rüdiger Dahlke schreibt, Einschlafschwierigkeiten haben oft mit den Schwierigkeiten des Loslassens vom Tag zu tun.

    Vielleicht waren ein paar Tipps dabei.

    LG Ninja
     
  4. Nicole Penz

    Nicole Penz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    25
    Hallo ihr beiden,

    danke fuer eure Antworten. An meditieren habe ich auch schon gedacht, was man ja gut vor dem zu Bett gehen machen koennte, obwohl ich mich doch eher gern im Fitnesstudio auspowere...;) Den ersten Schritt zum Arzt zu gehen habe ich ja schon gemacht und muss jetzt eben ein paar Sachen ausprobieren.

    Was das loslassen von der Arbeit angeht hat Sitanka recht, ich kann schwer losassen und mach mir dann noch mehr Druck....:(

    Ich lass euch wissen was mir im Endeffekt dann am meisten gebracht habe, es ist vielleicht fuer andere auch hilfreich.

    Vielen Dank,

    Nic
    x
     
  5. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Versuchs es mal mit einem Rotbuschtee oder Milch mit Honig :) Sollte auch gut sein.

    Auf jeden Fall kann es auch von Nutzen sein wenn man bevor man sich Schlafen legt alles ruhiger angeht, einen Gnag zurückschlatet, damit sich der Körper darauf vorbereiten kann....Oder gibt es etwas das dir keine Ruhe lässt...IN deinen Gedanken?
     
  6. Snefli

    Snefli Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    550
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Ich habe gelesen man sollte das Bett auch nur zum Schlafen nützen, also nicht drin fernsehen oder dergleichen. Wenn Du eine halbe Stunde nicht einschlafen kannst dann solltest Du wieder aufstehen und etwas in der Wohnung machen, z.B. lesen oder noch einmal den morgigen Tag durchgehen, Dinge, die Dir durch den Kopf gehen, die Du am nächsten Tag erledigen sollst am Besten aufschreiben. Bis Du müde wirst.
    Keinesfalls im Bett wälzen und krampfhaft versuchen einzuschlafen.

    Wenn ich nicht schlafen kann dann mache ich ein wenig Energiearbeit und versuche meine im Kopf angestaute Energie nach unten zu ziehen, meist schlaf ich dann ganz schnell ein.
    Ich hatte auch mal eine Entspannungskassette, die hat super geholfen.
    Alles Gute fur Dich!

    Snefli
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen