1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schattenarbeit

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von DarkMoon, 14. April 2010.

  1. DarkMoon

    DarkMoon Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    107
    Werbung:
    Hallo,

    Ich weiß nicht, ob dieses Thema wirklich hier hin gehört, ob irgendwer hier mir helfen kann oder ob mein Wunsch vielleicht sogar sehr egoistisch ist, allerdings hätte ich mal eine Frage:

    Wie kann ich selber Schattenarbeit machen? Wie kann ich mich selbst zerbrechen? Und wie kann ich mich NEU wieder aufbauen?

    Ich habe gehört, dass das nur mit einem Mentor geht, der sich geistig mit einem verbindet, da man sich sonst immer wieder nach den alten Mustern erstellt. Ich habe keinen Mentor und es sieht auch nciht so aus, als dass mich einer finden wird. Ich möchte trotzdem mein Ego überwinden. Keine halben Sachen mehr. Wie kann ich das schaffen?
     
  2. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    löse & verbinde

    zerleg dich selbst...
    hinterfrage alles - zweifle (nicht)
     
  3. Vesta

    Vesta Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    120
    Ort:
    bei Darmstadt in Hessen
    Hallo Dark Moon,

    es gibt viele Möglichkeiten um mit deinem Schatten in Kontakt zu kommen. Aber es ist niemals ein Spaß. Du bist nachdem du deinem Schatten bewußt begegnet bist, nicht mehr die Gleiche. Und eine Umkehr ist erst möglich, wenn du deinen Schatten erlöst hast. Darum überlege dir gut, ob du bereit dafür bist.

    Was einen Mentor angeht: Du kannst nur alleine deinem Schatten begegnen. Es kann wohl jemand ein Stück mitgehen und dir mit Rat und Tat zur Seite stehen, aber am Ende wirst du alleine sein - alleine mit deinem Schatten *seufz* Anders ist es nicht möglich, den Wandel zu vollziehen.

    Wenn du Fragen hast, beantworte ich sie dir gerne - soweit möglich.

    Alle guten Wünsche

    Vesta :zauberer1
     
  4. Shakti

    Shakti Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    679
    Allein mit deinem "Schatten" in der Einöde ;)

    "Schatten" müssen nicht negativ sein. Und geh mal davon aus, dass es nicht nur einer ist. Wichtig ist die Erkenntnis, das Bewusstwerden, du wirst allein sein, anders wäre deine Entscheidung wertlos. Hör gut hin, lass dir Zeit, sei dir bewusst was du wirklich willst und formuliere sorgfältig.
     
  5. Vesta

    Vesta Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    120
    Ort:
    bei Darmstadt in Hessen
    Hallo,

    "Schatten" sind das Negativ, wobei das Negativ nicht mit "schlecht" besetzt sein muss. Fakt ist, sie gehören zu dir, genau wie das "Licht". Es ist nur eben nicht so ganz einfach, sich mit ihnen zu konfrontieren. Das Alleine-Sein bezog ich auf die Frage nach einem Begleiter oder einer Begleiterin. Nur wenn du dir ganz bewusst wirst, dass es um deine Schatten geht, mit denen du dich konfrontierst, kannst du damit arbeiten. Ja, man sollte tatsächlich gut hinhören. Das mit dem Formulieren finde ich etwas schwierig - es ist einfacher darüber zu "denken" oder direkt mit jemandem zu diskutieren, um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen.

    Noch einmal zum Alleine Sein. Es ist ein ganz gutes Gefühl wenn du spürst, dass das Alleine Sein auch gleichzeitig das All-Eine-Sein ist :)

    Liebe Grüße
    Vesta:zauberer1
     
  6. Hermeticus

    Hermeticus Guest

    Werbung:

    mit magie gar nicht und auch nicht mit der methode dich zu zerbrechen. du beschreibst hier aber sehr schön einen kardinalfehler der magie

    sie behaupten das ego zu zerbrechen, zerbrechen aber sich selbst und werden von negativen energien besetzt weil es jetzt leer ist dort wo vorher etwas war
     
  7. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Werbung:
    Noch so ein Schwachsinn!

    vielleicht sollte ich anfangen mit zu zählen, wie einst 418:D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. GoldenTree
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.239
  2. ALnei
    Antworten:
    186
    Aufrufe:
    8.603

Diese Seite empfehlen