1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Saturn/Jupiter Zyklus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von maggio, 28. Juni 2005.

  1. maggio

    maggio Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    hab nun ein längeres Weilchen in meiner Heimat Italien verbracht, da mein Vater gesundheitliche Probleme hat.

    @GreenTara:Bitte entschuldige dass Ich mich nicht mehr bei dir gemeldet habe. :kiss4:

    Mag mir jemand etwas über den Saturn Jupiter Zyklus erzählen? Mein Geburts-Jupiter steht im 9 Haus auf 00 32 47 Grad Löwe. Und Saturn wird im Juli drüberlaufen, während Geburts-Jupiter ein Quadrat zu Mars bildet der an der Häuserspitze zwischen 5 und 6 ist. Ein Merkur Quadrat Ac (Merkur rückläufig auch über Haus 9) findet im selben Zeitraum statt.
    Und Pluto über Haus 2 in Opposition zu meinem Geburts-Merkur in Haus 11.
    Was endet und was beginnt??? Sollte Ich erst mal aufs Reisen (Haus 9) verzichten? Wollte nämlich gerade Ende Juli wieder zu meinem Vater fliegen.

    :danke:
    Maggio
     
    Merkur-Uranus gefällt das.
  2. maggio

    maggio Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Hallo zusammen,

    interessiert sich keiner für dieses Thema? :rolleyes: :guru:

    Ciao Maggio
     
  3. maggio

    maggio Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Hallo,

    Ich hatte letzte Nacht die stärksten Schmerzen meines Lebens. Es war als hätte man mir siedendes Öl im Bauch geschüttet hätte. Der Schmerz übermannte mich am frühen morgen 05:00 Uhr ganz plötzlich und strahlte vom Oberbauch nach unten und zum Rücken aus und dauerte eine ganze Stunde an. Es war so schlimm dass ich in dem Moment nur noch sterben wollte. Ich hab auch kaum noch Luft bekommen. Es würde mich zwar wundern (trinke kein Alcool) befürchte aber trotzdem dass Ich es mit meiner Bauchspeicheldrüse su tun bekomme.

    Vielleicht kennt sich ja jemand unter euch mit Astromedizin aus.

    Meine Daten:
    geb. am 26.05.1967, 18:00 Uhr in Melito di Porto Salvo (Italien)

    Liebe Grüsse
    Maggio
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Maggio,

    Meines Wissens nach steht für die Bauchspeicheldrüse die Venus im Horoskop. Sie entspricht dem Östrogen, dem Insulin und auch dem Pankreatin der Bauchspeicheldrüse. Deine Venus ist im Aspektbild bei dir stark betont, steht im Zeichen Krebs kurz vor der neunten Koch-Hausspitze. Ebenso steht sie in Opposition zu deinem Mond sowie im Quadrat zu Mars.

    Die Venus hat auch mit Genuss und mit dem Bedürfnis der eigenen Wünsche zu tun. Also kannst du dich selbst kritisch hinterfragen, in welchen Lebensbereichen deine Venus nicht zufrieden ist und warum. Da können anerzogene Muster eine Rolle spielen, besonders aus der Kindheit, wo man mehr oder weniger den Prägemaßnahmen der Eltern oder Erzieher ausgesetzt ist.

    Mit deinem Alterspunkt bist du Mitte März in das Zeichen der Zwillinge eingetreten, befindest dich im siebten Haus. Merkur steht bei dir wie die Sonne in den Zwillingen. Daher wird seit dem Zeichenwechsel die Thematik beider Planeten deutlich spürbar. Dein Merkur erhält von Pluto und Uranus ein Quadrat. Merkur steht auch für dem Atem. Die Beklemmungen könnten ein Signal einer gewissen Selbstentfremdung sein. Im siebten Haus ist eine Sonne mit ihrem Selbstwert sehr vom Applaus des Du abhängig. Dabei vergisst man allzuleicht die eigene Individualtität.

    Reisen würde ich nicht unbedingt von Transiten abhängig machen, da schließlich der Kutscher die Pferde leitet und nicht die Pferde den Kutscher! Es geht vielmehr darum, die derzeitigen Ängste und Befürchtungen als Folge einer nicht unbedingt harmonischen Kindheit zu erkennen, zumindest hat man sich fixen Bedingungen anpassen müssen. Man hat immer im Leben gewisse Sorgen und Befürchtungen, weil dies der Natur von Saturn entspricht. Wahrscheinlich sollst du etwas mehr in die eigene Tiefe vordringen und dich mit Gefühlen und Gedanken beschäftigen, welche immer wie eine Seifenblase aus dem Unterbewusstsein aufsteigen. Ich denke, dass es derzeit darum geht, dass du mehr Autonomie und Eigenständigkeit entwickelst.

    Mit lieben Grüßen!

    Arnold
     
  5. Felicia 2

    Felicia 2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Steiermark
    Lieber Arnold,

    mußte glatt nachschauen den ganz Stimme ich dir da nicht zu.Nach meinen
    Unterlagen steht Bauchspeicheldrüse für Mond als empfangendes Organ,
    Aufnahme(Mond) und verwerten (Merkur/Jungfrau)von Zucker/Kohlenhydrathe
    mittels Hormone(Neptun) Insulin und Pankreatin.
    Merkur glaube an Liebe und süße des Lebens.
    Mond annahme von Liebe und süße des Lebens.

    Venus steht für Niere auch unter anderen Speicherorgen von der Erbsubstanz,
    Das Erbe wie wird Partnerschaft gelebt, meist von den Großeltern den die Eltern leben meistens noch bei der Geburt und sind noch selbst in der Ausernander Setzung.Wenn man gut beobachtet merkt man wenn ein Eltern
    Teil stirbt für das Kind die Partnerschafts Thematik des verstorbennen Eltern-
    teiles beginnt eine Rolle zu spielen.Das Kind beginnt sein Erbe an zu treten,
    Venus ist deshalb auch mit Blase(loslassen) im zusammenhang.
    Blasen Geschichten sind Pluto/Venus.
    Auch steht Venus für Haut, von Liebe umgeben im ideal Fall.

    Wie gesagt so habe ich es aus meine Unterlagen.

    Wird wohl der Zucker und Kohlenhydrathe zur Venus gehören.

    Ergibt eine Mischung aus Venus-Mond-Merkur-Neptun.

    Mit herzlichen Grüssen Helga :kiss4:
     
  6. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    Liebe Helga, :)

    Dies kann schon sein, ich habe meine Angaben nach der Methode der Huber-Schule begründet. Aber besonders in der medizinischen Astrologie gibt es einige eklatante Unterscheidungen.

    Mit lieben Grüßen!

    Arnold
     
  7. maggio

    maggio Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Hallo Arnold,

    vielen Dank für deine Hilfe. Würden die Planeten mit uns sprechen können würde sich bei mir als allererste meine Venus melden um mir zu sagen dass Sie unzufrieden ist.
    Du musst einfach Recht haben.
    Auch deine Begriffe "Selbstenfremdung" und "vergessen eigener Individualität" ,"an Autonomie und Eigenständigkeit entwickeln müssen" "unharmonische Kindheit" passen auf mich wie die Faust aufs blaue Auge.

    Bin gespannt ob die Ergebnisse der Blutuntersuchung, die Ich am Montag bekomme, auf eine Bauchspeicheldrüse-Entzündung schliessen lassen.
    In dem Fall werde Ich mich wohl mit meiner Venus auseinandersetzen müssen. :banane:
    Liebe Grüsse
    Maggio
     
  8. maggio

    maggio Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Lieber Arnold,

    war heute morgen beim Arzt und habe die Ergebnisse der Blutuntersuchung bekommen. Es scheint meine Leber zu sein. Die Leberwerte sind alle 3 gewaltig ums 5 bis 7 fache erhöht. Alle anderen Werte waren normal und der Arzt tappt völlig, trotz Ultraschalluntersuchung, im Dunkeln.Es könnte natürlich eine Leberschädigung in Folge einer Bauchspeicheldrüsenentzündung sein.Aber die Organe zeigten sich beim Ultraschall alle "normal"
    Ich habe gelesen dass der Jupiter für die Leber steht.
    Möchtest du vielleicht nochmal nachschauen?
    Oder kannst du mir einen Kollegen nennen der sich mit Astro Medizin beschäftigt?

    Liebe Grüsse
    Maggio
     
  9. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Maggio,

    Richtig, Jupiter steht astrologisch für die Leber ( lieben, leben, laben, loben ). Dein Jupiter ist nach Kochhäusern bei dir im eingschlossenen Löwen, erhält einen einseitigen Aspekt von der Sonne, was bedeutet, dass die Sonne den Jupiter erreicht, Jupiter aber die Sonne nicht. Astrologisch bedeutet dies, dass der Planet fast losgelöst ist.

    Wichtig ist natürlich, dass du in ärztlicher Behandlung bleibst, bis die Ursachen für die aufgeschwollene Leber geklärt sind! Astrologisch ist jedoch interessant, dass dein Jupiter im Häuserhoroskop ein Trigon von Saturn erhält, hier also indirekt an das ganze Aspektbild besser eingebunden ist. Jupiter an sich ist ja ein sehr harter Bursche im positiven Sinn, da er so manchen Unbequemlichkeiten mit Optimismus und Zuversicht begegnet. Aber eingeschlossen im Zeichen bedeutet zunächst, dass dieser Planet nach innen gerichtet ist und erst durch entsprechende Nachinnenwendung bewusster eingesetzt werden kann.

    Es ist so, als müsste man den Sinn des Lebens erst entdecken, ebenso aber auch den sinnenhaften Genuss, den Jupiter auszeichnet. Interessant wäre in diesem Zusammenhang dein Aspekt, also dem Sextil zu Jupiter, welches du mit dem Alterspunkt im April gemacht hast.

    Vielleicht hatte dein Vater oder Großvater mit der Leber zu tun. Man hat schnell einen Schaden durch verdorbenes Essen usw., Jupiter steht bei dir auf 0.33 Löwe, etwas mehr als ein halbes Grad. Planeten an Zeichengrenzen "flattern" nicht selten und verursachen somit eine gewisse Nervosität. Im Laufe des Lebens können sich solche Planeten jedoch spezialisieren und besonders gut herauskommen.

    Vielleicht solltest du deinen Eingebungen mehr Raum geben, deinen Philosphien und Erkenntnissen mehr Glauben und Bestand verleihen. Ich denke, dass dies eine Reaktion deines Unterbewusstseins ist, aber wie gesagt, trotzdem zum Arzt gehen, solange, bis alles mit der Leber wieder im grünen Bereich ist!

    Mit lieben Grüßen und gute Besserung! :guru:

    Arnold
     
  10. Herbstsonne

    Herbstsonne Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    189
    Werbung:
    Hallo Maggio,

    eine Bekannte hatte auch plötzlich solche starke Schmerzen im Oberbauch.Sie ließen eine Gallenerkrankung vermuten.
    Auch bei ihr zeigten sich nach einer Ultraschalluntersuchung die Organe "normal".Daraufhin wurde ihre Wirbelsäule untersucht und da die Ursache der momentan aufgetretenen Schmerzen gefunden.Sie hatten eigentlich vom Rücken ausgestrahlt.

    LG Herbstsonne
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen