1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rosenquarz und Hämadit

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von BebiEngel87, 26. April 2009.

  1. BebiEngel87

    BebiEngel87 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Werbung:
    Ich habe eine Rosenquarzkette mit Hämadit perlen dran!
    Ich kenne die genaue Bedeutung für den rosenquarz nun leider noch nicht.. hab ihn heute erst bekommen.. muss ich mal googeln oder so...

    Heute habe ich erfahren, dass Hämadit zum Reinigen des Rosenquarzes oder auch anderer Steine benutzt wird.

    Werden dann die RQ Steine an der kette ständig gereinigt da sie ja an einer kette mit den hämaditen hängen?
    Kann ich dort auch meinen anderen rq drauf legen zum reinigen??

    Und zum aufladen in die sonne legen?
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    stimmt,hämatit kannst du zum entladen nehmen.wie er in verbindung mit rosenquarz reagiert weiss ich nicht,aber sonst nimmt man eine schale mit kleinen hämatitsteinen und legt die steine,die man nach gebrauch,z.b. durch auflegen bei fremden,zum entladen hinein.dann z.b. nach einer nacht entladen wieder aufladen entweder auf bergkristall,amethyst,im mondlicht und nicht immer in der sonne,denn es gibt steine,die wollen und vertragen die sonne nicht gut.der rosenquarz ist so einer ,auch der amethyst.rosenquarz,ist ein sehr ruhiger,liebevoller stein,er weckt herzlichkeit,empfindsamkeit,harmonisiert den herzrhytmus,fördert die fruchtbarkeit,bringt ruhe .
    der hämatit steht für vitalität,kraft u.lebendigkeit,verbessert die eisenaufnahme,fördert die bildung roter blutkörperchen und den sauerstofftransport.
    so in kürze geschrieben.wenn du googelst oder in steienbücher schaust wirst du was genauers finden.liebe grüsse
     
  3. BebiEngel87

    BebiEngel87 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    mir wurde gesagt man soll den Rosenquarz in die sonne legen zum aufladen!
    warum denn mondlich?

    Danke für die antwort
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    weil rosenquarz die sonne nicht verträgt,ihn blass machen,sie zu heiss ist.mondlicht ist sanft,kann nicht brennen.wenn du es nicht glaubst*lächel*,google mal.
     
  5. Viktoria

    Viktoria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    14.857
    Ort:
    Wien

    Hallo Bebi,


    Rosenquarz wird seit der Antike als Stein der Liebe und des Herzens verehrt. Griechen und Römer glaubten, dass die Götter der Liebe, Eros und Amor, diesen Stein auf die Erde brachten um den Menschen die Urkraft der Liebe und Versöhnung zu schenken.

    Geologie: Rosenquarz gehört zur Familie der Quarze und hat die Härte 7.
    Die typische Farbe kommt durch Eisen und Manganeinschlüsse zustande.

    Wirkung auf den Körper: Schützt vor elektromagnetischen Strahlen (Computer), lindert Herzerkrankungen, schenkt jungendliche Haut, Fruchtbarkeit und Vitalität.

    Wirkung auf die Psyche: Hilft bei Liebeskummer und Kränkungen. Regt Phantasie an und harmonisiert unsere Beziehungen.

    Glückstein für Waage, Stier

    ---

    Lade Rosenquarz in der Sonne auf, ihm gehts prächtig!
     
  6. Alcantara

    Alcantara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    19.100
    Ort:
    in der Nähe des <3
    Werbung:
    Die Pflege der Heilsteine

    Edelsteine und Heilsteine geben bei ihren Heilenden Wirkungen Energien auf den menschlichen Organismus ab. Um den Energievorrat der Heilsteine wieder aufzutanken, benötigen sie einer gewissen Pflege.

    Einige Steine benötigen besondere Aufmerksamkeit bei der Reinigung und beim Wiederauftanken von Energie, andere weniger. Hier finden Sie ein allgemeines Rezept, was Sie bei allen Heilsteinen anwenden können, ohne sie zu schädigen.
    1. Reinigen der Heilsteine

    Zunächst einmal muss die Restenergie der Heilsteine komplett entladen werden.
    Nach dem Einsatz der Heilsteine reinigen Sie sie unter fließendem, lauwarmen Wasser (ohne Einsatz von Seife oder Reinigungsmitteln!).
    2. Entladen der Heilsteine

    Nachdem Sie die Steine abgetrocknet haben, gibt es zwei verschiedene Methoden, die Restenergie der Steine komplett zu entladen:

    I.: Legen Sie die Heilsteine in eine Schale mit sehr kleinen Hämatit Trommelsteinen und lassen Sie die Schale über Nacht stehen.

    II.: Legen Sie die Heilsteine über Nacht in eine Schüssel voll Meeressalz, damit sich die Steine vollständig entladen können.

    Beide Methoden eignen sich hervorragend, um die Restenergie zu neutralisieren. Bei dem Hämatit ist darauf zu achten, dass sie ca. alle 6 Monate einen Tag lang in einem Mineralwasserbad liegen müssen, um sich ihrerseits zu entladen und die Restenergie zu neutralisieren (Sehr kleine, getrommelte Hämatit Steine zum Entladen finden Sie hier).

    Beim Meeressalz ist darauf zu achten, dass bei Schmuck oder Pendel das Salz dem Faden schaden kann. Außerdem können auch Metalle vom Salz angegriffen werden (Spezielles, nahrungsmitteltaugliches Meeressalz aus dem Himalaya können Sie hier erwerben).
    3. Aufladen der Heilsteine
    Um Ihren Heilsteinen die volle Energiezufuhr zu ermöglichen, legen Sie Ihren Heiledelstein für ungefähr 12 Stunden in eine Schale von kleinen, getrommelten Bergkristallen. Achten Sie auch bei den Bergkristallen darauf, sie regelmäßig zu reinigen, zu entladen und wieder aufzuladen (Extra fein getrommelte Bergkristalle zum Aufladen können Sie hier käuflich erwerben).

    Legen Sie Ihre Heilsteine anschließend direkt auf eine helle Fensterbank und gönnen Sie ihnen ein schönes Sonnenbad.
    Die Energie der Sonnenstrahlen gehen direkt in das Energiezentrum des Heilsteins und er ist nun vollständig aufgeladen.
    Achten Sie bitte darauf, dass Amethyste und Rosenquarze durch zu intensive Sonneneinstrahlung etwas ausblassen können und auf Dauer etwas Ihrer Energiestärke dadurch verlieren. Deshalb achten Sie beim Kauf immer auf dunkle Farben.
     
  7. Alcantara

    Alcantara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    19.100
    Ort:
    in der Nähe des <3
    Werbung:
    Reinigung und Erhaltung~

    Den Hämatit nie mit Wasser in Berührung bringen!
    Zum Reinigen und Aufladen über Nacht in eine Schale mit fingernagelgroßen Bergkristall-Trommelsteinen legen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen