1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

rider - crowley tarot

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von bababs, 16. September 2004.

  1. bababs

    bababs Guest

    Werbung:
    hallo, ich bin neu hier und hab eine wichtige frage, vielleicht kann mir wer helfen:

    ich hab kürzlich erst begonnen karten zuu legen, komm eigentlich ganz gut damit zurecht, nur mein problem ist, dass mein deck ein crowley tarot ist und mein deutungsbuch das ich empfohlen bekommen habe über rider karten ist. und es gibt bei den hofkarten unterschiede. z.b. habe ich bei meinen karten prinzessinen und prinzen, die aber im buch nicht beschrieben sind. kann mir wer sagen welche karten mit welchen gleichzusetzten sind? hab schon lange im internet recherchiert aber nichts gefunden...
    danke im vorhinen!

    bababs
     
  2. Alraune27

    Alraune27 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Nähe Düsseldorf

    das sind Personen karten , die kann man eigentlich mit dem Höhenprister (prinz) und der Höhenpristerin ()prinzessin) gleich stellen, das ist ja als wenn im skat der Herz Koenig und die Herz Dame fallen würde !

    aber jeder gibt den Karten bekanntlich eine eigene Zuordnung.

    an deiner stelle wenn du dir unsicher bist versuch mal über amazonen.de das passende Buch dazu bekommen, oder schau mal bei ebay !
    ansonsten kannst du dir das Passende Buch dazu in jeder Buchhandlung Bestellen lassen.

    Ich wünsche dir Viel Glück & Erfolg auf deinen Langen weg des Karten legen
     
  3. Rowena

    Rowena Guest

    hallo,
    bei crowleykarten kann man nicht mit einen riderwaitebuch arbeiten, da sind teilweise große unterschiede. im riderwaite ist z.b die karte 8 die kraft und im crowley die ausgleichung. auch sind die bedeutungen oft unterschiedich.
    gute crowleybücher sind das handbuch des crowleytarots von angeles arrien oder das von banzhaf das buch der crowleytarot. für den anfang sind das gute bücher. und für später auch gute nachschlagewerke, es wird sich kaum einer die bedeutung von 78 karten merken können.
     
  4. Alraune27

    Alraune27 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    das stimmt rowena, selbst die erfahren Kartenleger können nicht alle 78 Karten auswendig kennen !
     
  5. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    guten Abend allerseits,

    öh, ne, ... nicht Hohepriester ...

    jedes Deck zählt in der ""Wertigkeit"" von unten nach oben :

    Rider-Waite:
    unten steht der Bube / Page / Knecht ..
    dannn kommt der Krieger / = Ritter
    und dann kommen zuerst (weiblich) die Königin
    und als höchste Instanz der König

    Crowley hat
    (offenbar war er überigens doch ein Feminist :D :lachen:, denn er hat erst mal das Verhältnis 3 gegen 1 in 2 gegen 2 geändert )

    aber dennoch bleibt die Grundlogik: "Mann steht über Frau"

    unten sind die beiden "Nachwuchslinge":
    Prinzessin
    und Prinz
    dann kommt die Königin
    und jetzt kommt der Ritter

    was man eben nicht vertauschen darf:
    Crowley setzt den König mit dem Ritter gleich .
    somit ist er viel viel mehr korrekt im Mittelalter ..
    denn der oberste Ritter war eben auch König (""Herrscher auf allen Linien"")

    Rider-Waite hat den Ritter als ""blosen"" Soldat gesehen ..

    Somit ist der Ritter im Rider-Waite ansich mit dem Prinz im Crowley zu vergleichen ...

    Ritterliche Grüße.

    T Albi (G) GII zu K :morgen:
     
  6. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Werbung:
    Und aber vollkommen Recht zu den eigenen Büchern zu Crowley,

    in der großen Arkana hat er nämlich schon Kartendeutungen "vertauscht"
    Da kann ich jetzt aber nicht fachsimplen , .. i
    (ist aber sogar (ich glaube bei Banzhaff) erläutert),
    .. sind so 4 bis 6 Stück glaub ich ...

    Aber ich muß gestehen, daß ich die kleine Arkana und auch vor allem das untere .. (wie heißt den des LOL)... also die Scheiben etc Karten
    -> gerne mal nebeneinander vergleiche
    .... eben weil ja die 5 eine 5 ist
    ... und ein Schwert ist eben ein Schwert ...
    Da muß es einen Vergleich geben .. / bzw einer möglich sein .


    Sicher Rowena, .. :sekt:
    zB die Kelche 8 hatte ich neulich auch wieder gemeinsam betrachtet ..
    und die Unterscheide sind schon interessant keine Frage , ..
    und im Endeffekt ZÄHLT das gelegte Deck,


    Darum auch von mir den gleichen Ratschlag:
    Erst einmal eigene Bücher passend zu den Karten


    ... -> und dann später vielleicht untereinander spielen ...
    nicht gleich zu Beginn ""Chaos""! reinbringen ... ;)

    Viele Grüße.

    T Albi (G) GII zu K :morgen:
     
  7. roli

    roli Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    377
    Hallo
    Ich beschäftige mich ja bekanntlich nur mit den Rider-Karten. Aber nach meinen heutigen Erkenntnisse (eigene) würde oder Werte ich die Hofkarten so wie Rider sie in der Reihenfolge gegeben hat, zudem würde ich noch eine Prinzessin (Tochter) einfügen (eben nach System Crowly). Scheint mir harmonischer. Uebrigens im Golden Dawn Tarot ist es komischerweise so. Weshalb hat Waite es nicht übernommen ?.
    Gruss Roland
     
  8. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Hallo bababs

    Schau doch mal unter www.tarot.de

    Dort kannst Du die Bedeutungen sowohl von Rider Waite als auch von den Crowley Karten nachlesen. Im Forum werden zur Zeit Threads gestartet, wo Crowley und Rider-karten verglichen werden bzw. die Unterschiede herausgearbeitet werden. Das ist eher auf der Ebene, wie reden die Bilder zu einem wie ist die Stimmung. Also eherr intuitiv als nach Buch. Ist ne ganz spannende Sache. Vielleicht magst mal reinschauen.

    Alles Liebe
    Romy
     
  9. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    öh, .. ich muß zugeben, ich glaube
    (sicher bin ich mir noch nicht)
    Aber:

    :megaphon: Das, was ich da oben sagte, scheint wohl SCHWACHSINN gewesen zu sein

    Zu meiner Entschuldigung:
    Ansich bin ich ja Crowley-"Fan" (nur Karten-Deck-technisch), ...
    doch habe ich nun endlich auch mit Rider-Waite (man will ja flexibel bleiben) intensiver begonnen ...


    -> und auf jeden Fall kam heute ein Buch ins Haus geflattert,
    (Adams / Fiebig)
    und da wurde doch tatsächlich der Ritter mit dem Ritter
    und der Prinz mit dem König
    gleichgesetzt/verglichen.

    und mein erster intensiverer Überblick scheint dem wohl doch zu folgen.

    ich bin aber noch nicht durch mit der Materie,
    wollte es aber schon mal gesagt haben
    und Fragen, ... ob jemand auch mit Begründungen / Ideen diesbezüglich schon mal helfen kann ?

    Suchende Grüße.

    T Albi (G) GII zu K :morgen:
     
  10. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Werbung:
    Huhuuuuuuu Frau Hexe, Romy,

    Wooooooooooo sind die denn ? :guru:
    ... oder heißt "werden gestartet" ... daß sie wirklich erst noch gestartet werden ...
    ... dann mach ich den doppelten :guru: :guru: ...
    Woher hast Du die Info: Karte ? Kristallkugel oder Traumvision ? :D

    GRINS, .. ich geh noch mal suchen, .. wahrscheinlich bin ich nur Blind :blind: :doof:

    Sehlose Grüße.

    T Albi (G) GII zu K :morgen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen