1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Andrea, 29. Oktober 2001.

  1. Andrea

    Andrea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Ich hoffe, daß hat jetzt so hingehauen, wie ich wollte - kenn mich noch nicht so gut aus hier - grins !
    Ich wollte mal das Thema Reiki erörtern. Gibt es hier jemanden, der damit Erfahrung hat?
    Also ich hab vor einem 1/2 Jahr meinen 1. Grad gemacht und ich muß sagen, es war eine schöne Erfahrung, aber das war´s für mich auch schon. Ich weiß nicht so Recht, ich kann damit nicht so viel anfangen, wie viele andere. Ich finde es schön, daß ich es gemacht habe und ich hab es auch schon hin und wieder bei meiner Familie oder mir angewandt, aber so restlos überzeugt bin ich trotz allem nicht. Es ist nicht so, daß ich davon überzeugt bin, daß es generell nicht funktioniert, nein, ich zweifle da wohl eher an mir. Vielleicht hat ja noch jemand hier Erfahrung damit und vielleicht ergeht es ja sogar jemandem ähnlich wie mir ???
    Alle Liebe und viel Licht für Euch alle !!
    Andrea
     
  2. Hallo Andrea. habe noch keine Erfahrung mit Reiki. Aber ich kenne ein paar leute, die sehr davon überzeugt sind. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass diese Art der Energiearbeit helfen kann. Da ich an Energien glaube, wird es auch viele Wege geben, Blockaden zu lösen.
    Gruß Ingrid
     
  3. samsara

    samsara Guest

    hallo ihr zwei, ich hab mal ne frage. jetzt nicht lachen....
    was genau ist reiki eigentlich? fuer was ist es gut? villeicht kann mir das einer von euch erklaeren,hoert sich interessant an...
    eure samsara
     
  4. Andrea

    Andrea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Oberösterreich
    Hi Samsara,

    Also Reiki ist die Form der universalen Lebensenergie, die zur Heilung, Blockadenlösung verwenden kannst. Reiki ist ein uraltes Wissen, das im 19. Jahrhunder von Dr. Mikao Usui wiederentdeckt wurde. Es heißt, daß dieses Wissen 2.500-2.8oo Jahre alt sein soll. Reiki kannst Du nur von einem sogenannnten Reiki-Lehrer (Meister) erlernen , der eine Einstimmung mit Dir durchführt. Durch diese Einstimmung wirst Du als Kanal für die universelle Lebensenergie geöffnet und kannst somit auch Reiki praktizieren. Mit dem 1. Grad der Einstimmung werden in unserem Inneren Heilungskanäle geöffnet. Dies Öffnung hält übrigens dein ganzes Leben lang an. Dadurch bist du in der Lage, dich selbst und auch andere durch Handauflegen zu behandeln und häufig auch zu heilen. Der 2. Grad ist sozusagen eine verstärkung des 1. Grades und du bist damit auch in der Lage, sogenannte Fernbehandlungen zu geben. Diesen habe ich noch nicht, möchte ich aber auch noch machen.
    Mit dem 3. Grad bist Du ein Meister. Und mit dem 4. Grad bist du Lehrer und darfst andere in Reiki einweihen.
    Reiki geht durch jedes <Material wie Kleidung, Gipsverbände , Metall usw. hindurch und du kannst damit jedes Lebewesen behandeln.
    Da der Heiler selbst nur als Kanal dient und die universal-Lebenskraft weiterleitet, wird keine persönliche Energie entzogen, sonder er wird gleichzeitig gekräftigt und mit Energie angereichert.
    So, ich hoffe, ich konnte Dir ein bißchen weiterhelfen !
    Ganz liebe Grüße und viel Licht und Liebe !
    Andrea
     
  5. Sabine Bendlin

    Sabine Bendlin Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Emsland/Papenburg
    Hallo,
    ich habe über die Jahre die Einweihungen bis zum Meister/ Lehrerin gemacht. Das wichtigste war an erster Stelle immer. Ich tue es für mich. Ich wende es bei meinen anderen Angeboten mit an, das heißt es fließt schon von alleine wenn ich Füße massiere oder ähnliches tue.
    Wenn Du das Gefühl hast der 1. Grad reicht Dir und es ist nicht Deins, so finde ich das in Ordnung. Vielen geht das genauso.
    Man kann eigentlich sagen, das jeder Energie frei fließen lassen kann, wenn er sich drauf konzentriert. Teilweise ist das aber sehr anstrengend. Daher ist Reiki für mich praktischer.
    Außerdem gibt es irgend ein Buch, das davon handelt, das man diese Einweihungen nicht braucht um an diese Energien zu kommen. Weiß den Titel leider nicht.
    Viele liebe Grüße
    Sabine
     
  6. Zorah

    Zorah Guest

    Werbung:
    hallo sabine,

    ich weiss den titel auch nicht, aber man braucht die einweihungen wirklich nicht. sie sind nur eine krücke, um das gefühl für das ganze zu bekommen, praktisch, etwas in der hand zu haben. ich behaupte sogar, man braucht das ganze reiki nicht, da unsere gedanken unsere realität erschaffen. literatur dazu wären u.a. die quantengötter von jeff love oder ramtha. aber nach wie vor bin ich der meinung, dass reiki als brücke sehr gut ist. denn, egal, wie man den weg findet, hauptsache, man findet ihn überhaupt!

    lieben gruß
    zorah
     
  7. Sabine Bendlin

    Sabine Bendlin Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Emsland/Papenburg
    Hallo Zorah,
    Da hast Du recht. Nun habe ich wieder einen Buchtip, dem ich nachgehen kann.
    Weißt Du was es auf sich hat mit diesen ganzen weiteren Einweihungen (Lichteinweihungen) bei Reiki?
    Gruß
    Sabine:)
     
  8. Zorah

    Zorah Guest

    hallo sabine,

    ich meine, bei reiki gibt es keine weiteren lichteinweihungen, reiki bringt einen *nur* in den energiefluss.
    lichteinweihungen gibt es bei maniah, oder wie immer es betitelt wird. alles weitere an *einweihungen* ist mit sicherheit als geldschneiderei zu sehen. denn mehr als licht und liebe, bewusstsein und energie ist wohl nicht möglich (oder? ;-)).

    sollte jemand lichteinweihungen mit namen reiki betiteln, kann es auch sein, dass derjenige vielleicht nur auf einem *bekannten* namen reiten will, damit der zugang zur menschheit schneller geht. weil der name reiki schon weit verbreitet ist.

    zu den buchtipps:
    die quantengötter gibt es zur zeit nicht. ich habe es im ebay ersteigert, habe es dort aber seit dem nicht mehr im angebot gesehen. meine freundin scannt es grad mühevoll ein. vielleicht würde sie dir ein exemplar per mail schicken, wenn sie irgendwann mal fertig ist ...
    ansonsten bin ich auch fan von celestine und "der eingeweihte". da gibt es teil 1 und teil 2. teil 1 ist aber im moment - glaub ich - auch nicht erhältlich, steht aber ab und zu im ebay.

    du kannst ja mal auf die seite von ella kensington gehen (www.ella.org), könnte dich vielleicht interessieren. im support-forum stehen interessante beiträge.

    lieben gruß
    zorah
     
  9. Sabine Bendlin

    Sabine Bendlin Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Emsland/Papenburg
    Hallo Zorah,
    Bin an Quantengötter interessiert. Mußt mir dann, wenn es soweit ist, nur schreiben was es kosten soll.
    Einscannen kann ganz schön nervig sein.:))))))))))
    Aber im Moment höre ich am liebsten meine eigene CD mit den Farbmeditationen. Weiß ja, das ich das alles zuerst für mich mache. Fühle mich sauwohl und merke das sich da auch viel löst (das von dem ich bereit bin , mich zu lösen ).
    Gruß
    Sabine
     
  10. Zorah

    Zorah Guest

    Werbung:
    hallo sabine,

    wird wohl nichts kosten, aber kann halt noch dauern ...

    gruß zorah
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen