1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fallen lassen können

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von carlina, 21. März 2011.

  1. carlina

    carlina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    vielleicht könnt Ihr mir helfen.
    Inzwischen habe ich den 1. Grad im Usui-Reiki, danach den 1. im Rainbow-Reiki mit jeweils vier Einweihungen und den 2. Grad im Rainbow-Reiki erhalten.
    ALLE, die dabei waren, merken etwas, sehen etwas oder fühlen etwas.
    Ich habe noch niemals "etwas" gemerkt. Ich denke, dass ich zu kopfgesteuert bin. Ich horche in mich hinein, beobachte und analysiere.
    Es ist mir nicht möglich, mich fallen zu lassen - die Kontrolle aufzugeben.
    Nicht einmal bei bzw. nach Entspannungsmassagen, wo andere total relaxt sind und einschlafen, ist es bei mir auch so. Mein Kopf bremst mich aus.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und die ändern können?
    Oder weiß jemand, was helfen kann?
     
  2. Sepia

    Sepia Guest

    vielleicht ist das einfach nichts für Dich.
     
  3. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    wasserkante
    warum hast du dich in verschiedene reikisysteme einweihen lassen?

    vielleicht war das ein bißchen viel.....
     
  4. eloise

    eloise Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    354
    Hallo Carlina!

    Es ist nur so ein Gedanke, der mir eben kam, aber ich habe den Eindruck, als hättest du eine Blockade... vielleicht erwartest du einfach zuviel, auch von dir, setzt dich unter Druck.
    Bist du allgemein eher so eingestellt, daß du viel von dir erwartest?
     
  5. Signe

    Signe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.530
    Ja - manchmal ist mir das passiert - aber jetzt schon lange nicht mehr.

    Du willst alles perfekt machen ... - laß es fließen - Du bist auf keinem Wettbewerb.
    Was die anderen können ist völlig gleichgültig.

    Vielleicht hast Du die für Dich "richtige" Methode noch nicht gefunden....

    Es wird wieder wärmer... - geh raus und setz Dich an einen Wald oder mitten auf ein Feld - sieh in die Ferne und bleibe da mal zwei Stunden sitzen - alleine....

    oder setz Dich mit dem Rücken an einen Baum ( Du kannst ihn natürlich auch dabei ansehen) und bitte ihn, Dir etwas zu erzählen (vielleicht nimmst Du mal Papier und Stift mit - und schreibst alles auf, was Dir in den Sinn kommt... - Du kannst Dich richtig unterhalten mit ihm...:D

    fange an zu Meditieren - vielleicht, in dem Du einfach nur in eine Kerze siehst (in den dunklen Teil der Flamme, dann kannst Du länger gucken ohne zu blinzeln) und Dich dabei nicht bewegst...

    Es ist tatsächlich nichts weiter, als die Übung, mal den Kopf - speziell das Großhirn abzuschalten, damit es möglich ist, in andere Gefilde zu gehen.

    Reines Training - glaube es mir :D

    Und was die anderen betrifft - auch sie haben ihre Schwierigkeiten - vielleicht geben sie es auch nur nicht zu.
    Kümmere Dich in Zukunft nicht mehr darum - das geht Dich nichts an.:)
     
  6. carlina

    carlina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Zuerst einmal herzlichen Dank für Eute schnelle Reaktion !
    @ Sepia: doch, das ist schon was für mich. Ich habe auch schon Freunden bei kleineren körperlichen Sachen helfen können. Das funktioniert schon.
    @skadia: Reiki 1 war im August 2009. Juni 2010 habe ich bei einem schamanischen Mittsommerfest Leute aus meiner näheren Umgebung kennen gelernt, die Rainbow Reiki machen. Sie haben mich motiviert, das auch zu tun. !. Grad RR Oktober 2010, 2. Grad Februar 2011. Also habe ich nichts überstürzt.
    @ eloise: mit der Blockade kannst du vollkommen Recht haben. Das sage ich mir auch, kann sie aber nicht lösen. Vor 40 Jahren hatte ich epileptische Anfälle,wurde therapiert und konnte mich ausschleichen - seit 22 Jahren anfallsfrei ohne Medikamente. Ich vermute, dass ich daher immer noch Ängste habe, die Kontrolle zu verlieren. Ist aber nur eine Vermutung.
    @ Signe: das hört sich einleuchtend an. Ich habe auch schon meditiert, aber nicht länger als 3 Monate "durchgehalten". Wenn ich alleine bin, geht das Abschalten auch wirklich gut. Ansonsten siehe oben (Kontrollverlust).
     
  7. eloise

    eloise Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    354
    Ich denke, es ist Angst, die dich blockiert, um dich so vor einem möglichen Kontrollverlust (deines Selbst) zu schützen...

    Kannst du vielleicht auch etwas schwerer Vertrauen aufbauen?
     
  8. carlina

    carlina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    9
    Eigentlich vertraue ich vielen Menschen mehr als Andere es tun. Ich bin überhaupt sehr fröhlich und positiv.
    Aber um mich einem Menschen so zu öffnen, dass ich mich richtig fallen lassen kann, müsste ich ein riesiges Vertrauen haben.Und da kommt dann die Sache mit dem Kontrollverlust.
    Nun ist dies ja kein Therapieforum - soll es ja auch nicht sein.
    Aber vielleicht gibt es etwas, das die Blockade löst ?
     
  9. Denara

    Denara Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    442
    Hallo carlina,

    natürlich ist Reiki eine Therapieform, es ist der Weg zu deiner Seele und nur in zweiter Linie der Weg des Hand auflegens.

    Wenn du dir regelmäßig Eigenbehandlungen mit Reiki gibst wird sich auf jeden Fall etwas bei dir tun, aber es ist ein Prozess und braucht Geduld.

    Auch ersparst du dir das meditieren mit dem du ja nicht so gut zurecht kommst, denn auch eine Reikibehandlung bringt dich in einen anderen Bewusstseinszustand.

    Gehe ins Vertrauen und aus der Erwartung wie etwas sein müsste, damit begrenzt du dich nur selbst.

    Alles Liebe
    Denara
     
  10. carlina

    carlina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Denara, ich meinte, dass dieses Forum kein Therapieforum ist- das hast du falsch verstanden.
    Reiki ist sicher eine Therapieform. Dann hoffe ich mal, dass es mich irgendwann in einen anderen Bewusstseinsstand bringt.
    Und: stimmt - meine Erwartungshaltung ist wohl zu hoch. Ich arbeite daran,das lässiger zu sehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen