1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Physischer Impakt

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Kangiska, 8. Mai 2006.

  1. Kangiska

    Kangiska Guest

    Werbung:
    Hallo,

    Dieses Wochenende ist mir während einer Meditation etwas passiert, was mich nun doch etwas erstaunte.

    Ich nehme regelmässig an Meditationswochenenden teil, die ein Psychiater in Luxmeburg abhält.
    Unter anderem geht es darum, hier die Möglichkeit zu haben, Vergangenes zu verarbeiten.

    Am Samstag hatte mein Unterbewusstsein wohl Lust, mich etwas weiter in meine Vergangenheit mitzunehmen, und zwar erlebte ich ein zweites Mal, wie ich im Alter von 6 Jahren von einem Wagen angefahren wurde.

    Als ich aus der Meditation wieder "zurückkam", schmeckte ich Blut. Ich stellte allerdings fest, dass ich mich nicht während der Meditation auf die Zunge gebissen hatte.
    Der Psychiater beruhigte mich zwar, dass so etwas vorkommen kann, doch weil dies das erste Mal ist, dass sich ein meditatives Erlebnis so physisch zeigt, wollte ich einfach mal nachfragen, ob das andere hier auch kennen.


    Liebe Grüsse



    Kangiska
     
  2. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    hallo,

    ja das kenne ich auch.. aber aus der traumaforschung. der körper ist ein körper des wissens.

    cu
     
  3. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Wenn die Vorstellung groß und stark genug ist, etwas schmecken zu wollen, wie zB Blut oder Eis, so ist meine Erfahrung das man dies dann auch schmeckt.
     
  4. Kangiska

    Kangiska Guest

    Hallöchen,

    Ich habe mich etwas falsch ausgedrückt, ich habe das Blut nicht nur geschmeckt, sondern es auch ausgespuckt.

    Deswegen schrieb ich ja auch, dass ich glaubte, mich in die Zunge gebissen zu haben.


    Liebe Grüsse


    Kangiska
     
  5. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Nun, es gibt auch Leute die bekommen die Kreuzigungsmerkmale an Händen und Füßen.
     
  6. Kangiska

    Kangiska Guest

    Werbung:
    Hallo Satnaam,

    Stigmata sind mir bekannt, allerdings wurden diese Leute nicht gekreuzigt.

    Es ist der Aspekt, dass man die Erfahrung so genau wiedererleben kann, dass auch die Verletzungen teils wieder auftauchen, was mich etwas stutzig machte.

    Gruss


    Kangiska
     

Diese Seite empfehlen