1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pendel ! Pendel !

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von Orca, 26. Februar 2008.

  1. Orca

    Orca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo !

    Bin neu im Forum und möchte hiermit alle begrüssen .... !

    Was haltet Ihr davon ?
    Es passiert mir des Öfteren wenn ich pendle, dass ich bei der Fragestellung innerlich schon weiß, welche Antwort kommt (auch bei völlig belanglosen Dingen).
    Bedeutet das nun, dass ich das Pendel beeinflusse, oder das die Pendelantwort eigentlich nur mehr eine für mich notwendige Bestätigung ist, weil ich innerlich ehschon weiß, was "richtig" oder "falsch" ist.

    Könnt Ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen.

    Alles Liebe
     
  2. Angita

    Angita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Hallo Orca,

    Früher habe ich auch mehr gependelt, aber inzwischen brauche ich das Pendel bei einfachen Fragestellungen nicht mehr. Ich gehe in mich und habe dann die Antwort. Ich pendle aber sehr wohl noch, wenn ich die Boviseinheiten eines Platzes feststelle, obwohl ich in letzter Zeit die Erfahrung machte, dass dies sehr wohl mit der bloßen Hand auch geht.

    Das Pendel benutze ich fast nur mehr als Kommunikationsmittel mit erdgebundenen Seelen.

    Liebe Grüße
    Angita
     
  3. Orca

    Orca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    21
    Hallo Angita !

    Danke für Deine Antwort.

    Aber was meinst Du? Würdest Du jetzt sagen, es ist Beeinflussung oder doch nur mehr eine für mich notwendige Bestätigung ?
    Vom Gefühl her würde ich sagen es ist nur mehr eine Bestätigung, aber irgendwie bin ich mir unsicher.
    In solchen Dingen vertraue ich mir selbst zuwenig - leider !
    Hattest Du auch einmal solche "Bedenken", bzw. "Unsicherheiten" ?
     
  4. Kristall 53

    Kristall 53 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    105
    Ort:
    im Land Brandenburg
    Hallo Orca,
    zunächst begrüße ich Dich in diesem Forum.
    Was Deine Frage betrifft,habe ich in meiner Pendelerfahrung, die gleiche Feststellung gemacht.Da ja das ganze Prinzip auf Schwingungen beruht,denke ich, daß die ganze Geschichte eine BESTÄTIGUNG dessen ist ,was wir in unserem Inneren schon längst wissen.Um jetzt aber wirklich sicher zu sein,ob sich nicht auch unsere Gefühle, Wünsche oder Hoffnungen in den Schwingungsprozeß mit einbringen,denke ich,daß es wichtig ist,sich selbst in Ruhe zu bringen,bevor Du anfängst.Wie Du das machst ist eigentlich egal,wichtig ist nur,unser Ego weitestgehend auszuschalten,zu neutralisieren oder zu erden.Ich finde das ist ein Übungsprozeß wert,weil hier bekomme ich auch mal Antworten,mit denen ich vorher nicht gerechnet habe.
    So habe ich es geschafft,wieder ein Stück weit mehr Vertrauen, zu meinem Pendel zu erhalten.
    Alles Liebe Kristall
     
  5. Orca

    Orca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    21
    Hi Kristall 53 !

    > Ich finde das ist ein Übungsprozeß wert,weil hier bekomme ich auch mal Antworten,mit denen ich vorher nicht gerechnet habe. <

    Was meinst Du mit Übungsprozeß ?
     
  6. Orca

    Orca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    So, aber jetzt hat´s mit dem Zitat geklappt:

    Hallo Kristall 53 !

    Was meinst Du mit Übungsprozeß ? Wie ?
     
  7. Kristall 53

    Kristall 53 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    105
    Ort:
    im Land Brandenburg
    Hallo Orca,
    Mit Übungsprozeß meine ich ganz einfach,daß man bevor man anfängt zu pendeln,sich zunächst erstmal in die Entspannung bringt.Je nach dem wie gut es Dir gelingt,auch möglichst während des Pendelns in diesem Zustand zu bleiben,ist davon abhängig,ob man des öfteren üben sollte.
    Die Möglichkeiten,sind hierbei unterschiedlich:Um nur einige zu nennen:ein wunderschöner Spaziergang in der Natur,oder eine Entspannungs CD hören,autogenes Training uvm.Suche das geeignetste für Dich heraus und übe Dich darin,es nützt nicht nur dafür ,mehr Vertrauen in die Pendeltätigkeit zu bekommen,sondern auch für viele andere Situationen im Leben.
    Ich wünsche viel Spaß beim Üben.
    Alles Liebe Kristall
     
  8. Angita

    Angita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Werbung:
    Hallo Orca,

    eine Beeinflussung kann gegeben sein. Damit dies aber nicht möglich ist, musst Du Deinen Geist freimachen. Es muss Dir egal sein, ob das Ergebnis positiv oder negativ ist. Wenn Du mit der Einstellung, dass das Ergebnis unbedingt positiv sein sollte oder Du Dir wünscht, dass das Ergebnis positiv ist, dann bekommst Du positiv. Es ist eine gewisse Selbstdisziplin dabei.

    Liebe Grüße
    Angita
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen