1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Partnerrückführung,Kartenlegen,Pendeln,Magie uvm

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von mira912, 20. Juni 2007.

  1. mira912

    mira912 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Ich habe vor 3 Monaten die Liebe meines Lebens verloren. Sprich sie hat mich verlassen und hat eine andere Frau an ihrer Seite. Ich vermisse sie wirklich sehr und ich muss mir eingestehen, dass wir nicht gerade im Guten auseinander gegangen sind. Im Gegenteil. Sie nahm mir Haus und Hof und derzeit wohne ich bei meinen Großeltern die mich Gütigerweise aufgenommen haben. Und trotzdem liebe ich sie. Sie bedeutet mir unendlich viel. Also habe ich beschlossen eine Partnerschaftsrückführung zu machen und auch wenn ich noch nicht am Ziel bin, fand ich durch Nady (einem Magier) einen Weg dorthin. Sie redet wieder mit mir und derzeit verstehen wir uns wirklich gut. Noch sehr distanziert aber auf jedenfall ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht wenn man 3 Monate zurückblickt. :liebe1:
    Ich kann von daher JEDEM der sich in einer Situation wie ich befindet Nady ans Herz legen. Er hat auch eine neue Homepage. ***Link entfernt. Forenregeln beachten***. Er bietet sicherlich weitaus mehr als eine PRF, aber ich kann ja auch nur aus eigener Erfahrung sprechen. :kuss1:

    Ich weiß dass meine Ex und ich wieder zusammen kommen werden. Dank Nady. Denn im prinzip siegt die Liebe immer. :autsch:
     
  2. Palo

    Palo Guest

    Na dann hoff mal schön weiter, denn der Glaube stirbt ja bekanntlich zu letzt.

    Ruf 10 verschiedene Kartenleger an, 5 sagen ja, 5 sagen nein. So wer hat Recht?
    Der der mir am meisten Hoffnung macht.

    Typisches Szenario einer Kartenhotline:

    Anrufer ist seit ca. 4 Jahren Single.

    Kartenleger: Innerhalb eines Zeitraumes von 3 - 4 Monaten kommt ein neuer Partner auf dich zu, desweiteren noch eine weitere Person im Kartenbild zu sehen. Man hat die volle Auswahl.
    Auch das warum wird schnell gefunden, Blockaden, die sich derzeit gerade lösen, weil man war vorher noch nicht so weit. Hach ja.

    Anrufer: Ja aber vor Monaten hat mir ihr Kollege bereits gesagt, dass innerhalb von 3-4 Monaten ein Partner auf mich zukommt. Ist aber noch nicht passiert.

    Kartenleger: Das liegt daran, dass der zukünftige Partner sich gerade in einer schwierigen Sitution befindet, die sich aber derzeit löst. Aber er/sie kommt auf jeden Fall.

    Anrufer: Dann bin ich beruhigt.

    Wer es nicht glaubt, Astro TV bietet da täglich genügend Anschauungsmaterial.

    Ich will dir nicht die Hoffnung zu nichte machen, aber schau dir einfach mal an, weswegen eure Beziehung den Bach runter ging, warum so schnell ein neuer Partner(in) da war und wie sich die derzeitige Situation wirklich gestaltet. Nett und freundlich zu sein, bedeutet nicht automatisch, dass man sich auch wieder in eine Beziehung begibt, das kann schlichtweg auch der Wunsch sein, auf freundschaftlicher Ebene weiterhin Kontakt zu haben.

    Gruß
    Palo
     
  3. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Reicht langsam mit der Werbung, oder?
     
  4. brynja

    brynja Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Berlin
    Seltsam....Ich gehe einmal im Jahr zu einer sehr guten Kartenlegerin. 2002 sagte sie mir, dass ich Ende 2004 in eine Stadt gehen werde mit sehr, sehr hohen Häusern. Dazu sagte sie mir, dass das in Dtl. sein würde. Ich werde dort meinen ersten Job antreten und werde Probleme bekommen und auch wieder nach Berlin zurückkehren....seltsam....im Dezember 2004 schaute ich auf das Bankenvirtel in Frankfurt/Main, ich wurde auf Arbeit gemobbt und bin mittlerweile wieder in Berlin....
    UND, falls das jetzt kommt, ich denke nicht den ganzen Tag über die Kartenlegungen nach !!!!

    VG Mel
     
  5. Palo

    Palo Guest

    Seltsam... in vier Jahren hab ich mir dreimal die Karten legen lassen, wobei eigentlich keine meiner Fragen wirklich beantwortet wurde.

    Drei Kartenleger erzählten mir aber sowas von dolle Dinger, komischerweise ist davon noch nichtmal was im Ansatz von zu sehen, geschweige denn irgendwas eingetreten und die waren alle total davon überzeugt, was sie da von sich gaben. Zwei davon waren auf bekannten Hotlines, wo ich mir mal ein Gratisgespräch abgeholt habe, einer den ich privat kannte.
    Zwei behaupteten Hellsichtig zu sein, bei mir habens da scheinbar im Trüben gefischt.
    Und nu?

    Gruß
    Palo
     
  6. brynja

    brynja Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hm....ich gehe zu der Kartenlegerin. Ich mache sowas nicht am Telefon. Vielleicht liegt es daran ???
     
  7. Palo

    Palo Guest

    Bei dem einen war ich persönlich vor Ort.
    Den kannte ich auch schon vorher, zwischenzeitlich nicht mehr. *gg*
    Der hat mir über meine private Situation detaillierte Angaben gemacht, tja wenn man wen gut kennt, ist das glaube keine große Kunst, oder?
    Trefferquote bei den Voraussagen mit Zeitangaben 0%.

    Nein es liegt schlichtweg daran, dass die meisten, die Karten legen, überhaupt keine Karten legen können.
    Es gibt durchaus ein paar Leute, die was können, aber in dieser Masse wie es zwischenzeitlich auf dem Markt angeboten gibt, stimmt das schlichtweg nicht.

    Der einen hellsichtigen Dame geb ich noch ne Chance, da ich auf eine Frage, für die ich vom Gefühl her ein ja wird so passieren eigentlich nur wissen wollte, inwieweit sich das mit meinem Gefühl deckt und noch in der Zukunft liegt.
    Der Rest ihrer Aussagen waren zwar schön und letztlich auch nur schmückendes Beiwerk, aber Kappes.

    Mir wurden von einer Kartenlegerin gesagt, was in meinem Bild ganz präsent wäre, da lägen 2 Männer, müsse ich aber selber entscheiden, wer von beiden es sein soll. Beide wären meine idealen Herzensmänner und könnte denen auch gar nicht entgehen, weil angeblich karmisch.
    Mal davon ab, ich überhaupt nicht auf Beziehungssuche war, scheinen die bislang davon auch noch nix zu wissen, das ganze sollte innerhalb Wochen passieren, ist jetzt schon ein paar Jahre her.

    Dann wollte ich umziehen und hatte bisserl Sorgen, ob das geplant auch klappt, umgezogen bin ich ja, hatte ja auch schon meine alte Wohnung gekündigt, lag angeblich auch so im Kartenbild. Mein Umzug sollte im selben Ort sein, tja ich bin in einen anderen Ort gezogen.

    Ich hab mir die Kauris werfen lassen, ohne das die Fragen von mir laut formuliert wurden. Und bekam detaillierte Antworten, die sogar auch noch stimmten.
    Ich hab mir beim babalawo letzte Woche die ekuele (ein Orakel) werfen lassen und es passt, was da rauskommt. Wobei mir das nicht alles schmeckt. Aber das ist ja ne andere Geschicht.

    Gruß
    Palo
     
  8. brynja

    brynja Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Berlin
    Hi Palo,

    ist schon seltsam. Dann gibt es wirklich große Unterschiede zwischen Kartenlegern. Mein Freund sagt eh immer....ein guter Kartenleger erzählt Dir das, was Du hören willst ;) Mein Freund steht ja so gar nicht auf sowas. Der ist Realist :schnl:
    Aber ich denke, es gibt genug Scharlatane....

    Was ist denn Kauris und Ekuele ? Kannst Du mir das mal genauer beantworten ? :liebe1: ....büdde...

    VLG Mel
     
  9. Palo

    Palo Guest

    Hallo Mel,

    Das Kauriorakel wird mittels 16 Muscheln von einem Priester/Priesterin geworfen und sich die Antworten aus der Anzahl daraus gedeutet wird, wieviele davon nun mit der Öffnung oben oder eben fallen.
    Und es ergeben sich viele Möglichkeiten, die dann im Zusammenhang abschließend gedeutet werden.

    Bevor das Orakel eröffnet wird, müssen die Kauris mittels Anrufungen und Gebete erstmal "geweckt" werden, je nachdem worauf das Orakel befragt wird. Sei es nun ellegua, die egun oder andere orisha.
    Entsprechend dann auch die Anrufungen und Gebete.

    Bei mir war es so, dass ich nach der Anrufung dann erstmal selber die Kauris in die Hand genommen habe und meine Fragen für mich im Stillen gestellt habe. Danach wurden diese wieder zurückgegeben und das Orakel wird befragt.

    Das Ergebnis dieser Befragung bezeichnet man als odu.
    Diesen Oduns sind Sprüche und Weisungen einzelner Orishas zugeordnet.

    Zusätzlich nimmst du zwei Gegenstände in die Hand, die du hinter deinem Rücken versteckt oder unter dem Tisch, je nachdem wo du dich grad befindest,
    Der eine steht für eine positive, der andere für eine negative Deutung.
    Ob etwas positiv oder negativ ist, bzw. welche Hand nun gewählt wird, ergibt sich aus dem Wurf.

    Insgesamt werden von den 16 möglichen Odus von Santeros/as nur 12 gedeutet. Fällt eines der anderen 4 odus(n), muss Ifa befragt werden.
    Die odun lauten wie folgt:

    Okana
    Eji Oko
    Ogunda
    Irosun
    Ogbe
    Ofun
    Ejila Shebora
    Metanla
    Merinla
    Marunla
    Merindilogun

    Oche
    Odi
    Obara
    Osa
    Owani

    Etwas positivem fällt die Bezeichnung Iré zu, dem Negativen Osogdo (das g wird dabei still gelesen). Wobei es nicht nur Iré und Osogdo gibt, sondern hier noch viele Möglichkeiten, angefangen beim Osogdo mit Iku das ist der Tod.

    Es wird auch ermittelt, was getan werden muss oder kann, um ggf. etwas negatives abzumildern oder gar aufzulösen.
    Es kann sein, dass man dies selber ausführt, es kann ein ebo (ein spezielles Opfer/Opferung) nötig werden, ein Rogacin (rituelle Reinigung) oder eben auch das eventuelle Einweihungen von Nöten sind und/oder werden.

    Abschließend, wenn alle Fragen geklärt sind, wird gefragt ob das Orakel geschlossen werden kann, wenn nicht, dann wird es wieder lustig. Sprich es gibt noch Fragen und nun gilt es herauszufinden welche. *gg*

    So das war das kurz zum Thema Kauris.

    Ifa Weissagungen sind wesentlich komplexer. Insgesamt ergeben sich bei Ifa 4096 Möglichkeiten.
    Die Art dieser Befragung richtet sich an Orunmila. Orunmila ist Pate des Ifa-Orakels und keiner ist weiser wie Orunmila.
    Orunmila ist Zeuge der Schöpfung und kennt die Bestimmung von allem was ist, so auch die jedes Menschen.
    Diese Form der Weissagung beruht auf einem binären Code.
    Das Orakel in Ifa wird mittels Ikinis das sind Palmkerne ausgeführt oder eben mittels aka:ekuele. Dies ist eine Kette die sogenannte Opele, an der jeweils auf beiden Seiten vier Hälften von z.B Cocosschalen hängen, bei mir hatte der babalawo (bedeutet übersetzt Vater der Geheimnisse) eine ekuele aus Silber, die die Form von halben Muscheln aus Silber hatten und aneinnandergereiht sind.

    Die erste Frage geht nach orun (das ist der Himmel) und der nächste ist die Antwort aus orun.
    Je nachdem wieviele der Hälften jeder Seite fallen, ergibt sich daraus eine Antwort, die mittels 1 oder 0 festgehalten und im Anschluss gedeutet wird.
    Aus diesen Antworten wird dann wie schon bei den Kauris entweder die linke oder rechte Hand, sprich Iré oder Osogdo ermittelt und dann weiters geschaut, um was es sich dabei genau handelt.
    Diese Sitzungen können recht lange dauern.

    Ein odun gilt in der Regel für einen Zeitraum von 16 Tagen. Es gibt Weisungen an die man sich zu halten hat, aber auch Ratschläge.
    Es gibt aber auch oduns die für ein ganzes Leben gelten.

    Soviel zu Kauris und Ekuele/Ikinis.

    Anbei, bei Interesse, noch den Link zu Peter Fenz , da bitte auf Zeremonien gehen und dann bei Orakelbefragung nachzulesen.

    Grüßels & Ashé
    Palo
     
  10. olivia

    olivia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    PRZ...ich lach mich tot...

    Bin unter einem anderen Name hier angemeldet,aber möchte doch mein wahres Ich nicht preisgeben...da ich seit 25M auf der Suche nach einen Magier war, der meinen geliebten ex zurückbringen sollte...hab alle Ratschläge ignoriert und rannte von den einen zu den anderen...sobald ein Name auftauchte, rief ich an, bezahlte Geld und lebte meine Illusionen...Nebenbei,rief ich auch sämtlichen Kartenleger an um sicher zu gehen, mein Ex kommt auch wirklich zurück...
    Manchmal, sind Illusionen besser als die reale Welt!Was soll ich denn sagen, die Magier und die Kartenleger machten ihre Arbeit perfekt...ich sollte Geduld haben,hieß es immer wieder...er kommt hieß es immer wieder...selbst, als er mir ins Gesicht(mein Ex) sagte, er liebt mich nicht, sagten mir die Kartenleger und Magier-er liebt dich, er hat Angst seine Gefühle zuzugeben blabla...

    Ende von Lied bzw Leid? 3500€ Schulden für Illusionen, sämtliche Linies und Magier reich gemacht und der Rechtsvollzieher hat mich auch mal besucht!

    Ja, ich war dumm, ja ich war naiv, ja, ich wollte nicht die Realität wahr haben...mein Gefühl, sagte mir immer wieder, er liebt mich nicht aber die ganzen Kartenleger sagten das Gegenteil "sie können sich doch nicht irren" dachte ich immer wieder...nein, sie irren sich nicht, sie sagen dir bloß, was du hören willst...die Unwahrheit...

    UND erzählt mir nicht, PRZ funktioniert...ich hab insgesamt 15 Leute ausprobiert,alle versprachen mir das gleiche...sie holen ihn zurück...bis jetzt ist er noch nicht da und selbst wenn er zurückkäme, möchte ihn nicht mehr haben,denn Liebe sieht für mich anders auch...man,braucht keine Mitteln um jemand zurückzubekommen, denn man sich liebt, dann kommt er auch freiwillig zurück...du musst dafür kein Geld ausgeben...du machst dich selbst damit kaputt und verlängerst dein Liebeskummer aufs weiter, weil du die Wahrheit nicht sehen willst...

    Wenn man jemand liebt, braucht man keine Magie, denn was zusammengehört,kommt auch wieder zusammen...ist, es weg, war es nicht so zu sein...Ich hab meine Lektion gelernt...ich wünsche den Leute,die an PRZ denken, es sich es nochmal zu überlegen, aber ich weiß, ihr werdet es nicht...mich könnte auch niemand davon abhalten...tja....ich denke 3500€ sagen alles....

    Ich wünsche euch alles Liebe und seid nicht so dumm, wie ich es war....

    Nichts ist von den Kartenleger die mir etwas gesagt haben, eingetroffen-selbst nicht bei denen wo ich persönlich dort war. Keiner von den Magier, hat es geschafft ihn zurückzuholen...denn, sowas funktioniert einfach nicht...man,kann niemand beeinflussen...und wenn man es wirklich doch schaffen sollte, ist es keine wahre Liebe, denn die Person möchte woanders sein,als bei dir, aber du lässt es ja nicht zu...du hinderst dein Glück und ihres...

    Seid nicht dumm...
     

Diese Seite empfehlen