1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Partnerhoroskop: Mond Opposition Neptun

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von pisces, 3. Juni 2005.

  1. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    Der Mond in Opposition zum Neptun soll eine entscheidende Bedeutung im Partnerhoroskop haben.

    Kann mir jemand sagen, welche?

    Vielen Dank im Vorraus von

    Pisces

    :danke:
     
  2. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Hallo Pisces,

    welches Partnerhoroskop meinst du? Synastrie, Kombin oder Komposit?

    Bei der Synastrie ist es zwar sehr schön und man könnte glauben, eine verwandte Seele gefunden zu haben. Schön ist es zumindest. aber wie immer bei NEptun ist Vorsicht und eine Portion Realismus angebracht. Bevor du dich hingibst, solltest du ihn testen, falls du nicht allzu verliebt bist. Sonst frag Freunde oder Bekannte was sie von ihm halten. Die sind meist realistischer

    LG
    Tintenfisch
     
  3. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    hi tintenfisch,
    dankeschön für deine antwort. eigentlich meinte ich wohl das komposit.
    ich habe diesen aspekt bisher in jeder meiner beziehungen im horoskop gehabt. irgendwie kann ich mich in diese personen aber nicht richtig verlieben, sie werden aber zu meinen partnern.

    hm.

    liebe grüße
    pisces
     
  4. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hallo pisces!

    da siehst du's dann eh: wenn sie zu deinen partnern werden (und das ist ja kein schicksal, sondern geschieht zumindest mit deinem einverständnis), ohne dass du dich verliebst, hat das mit einer art wechselseitiger täuschung/enttäuschung zu tun... das muss nicht generell so sein bei mond oppo neptun, aber du scheinst das zum bevorzugten verhaltensmuster gemacht zu haben...

    alles liebe, jake
     
  5. Frank Felber

    Frank Felber Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Graz, Österreich
    Hallo,

    Hier ein Text aus dem Buch "Das große Synastriebuch"

    Mond Quadrat / Opposition Neptun

    Positiv:
    Gelingt es diesen Interaspekt positiv zu verwirklichen, werden sich beide mit der Zeit bewusst werden, in welcher Form sie sich immer wieder selbst belügen und warum sie dazu neigen, ständig den einfachsten, jedoch nicht den rechten Weg zu suchen.
    Sie erkennen dann, wie sie sich von ihren Gefühlen immer wieder in die Irre führen lassen und dass es notwendig ist, sich gewisse Schranken zu setzen, will man im Leben etwas Dauerhaftes und Stabiles schaffen.
    Der Mondeigner lässt sich nicht mehr länger von den Ausreden und Ausflüch-ten des Neptuneigners vertrösten und wartet nicht darauf, dass ihm dieser seine Bedürfnisse befriedigt, was dieser im Endeffekt ohnedies nie tut. Er erkennt, weshalb er sich täuschen lässt und auf etwas wartet, weil er in Wirklichkeit Angst davor hat, sich mit seiner eigenen inneren Leere auseinander zu setzen.
    Zugleich lernt er zu verstehen, dass er nicht dazu da ist, dem Neptuneigner ständig alles nachzutragen und ihn zu bemuttern, sondern wird konsequenter, weil er sieht, dass es diesem gut tut, wenn er lernt, selbst seinen Alltag zu re-geln.
    Der Neptuneigner hingegen sollte fähig werden, sich seiner Projektionen be-wusst zu werden und den Mondeigner so zu sehen, wie er in Wirklichkeit ist. Zugleich sollte er sich auch darum bemühen, das eine oder andere Opfer für den Mondeigner zu erbringen, damit sich dieser wohler fühlt. Genauso sollte er auch darauf achten, dass er dem Mondeigner nichts vorgaukelt und ihm Gefüh-le vorspielt, die er gar nicht hat. Gelingt dies, dann erhält er selbst als Persön-lichkeit mehr Struktur und Format.

    Negativ:
    Bei diesem Interaspekt kommt es oftmals zu einer Form von falschem Mitleid, welches ein Partner dem anderen immer wieder schenkt, sodass dieser nicht erkennt, dass es an ihm liegen würde, seine Lebenssituation zu verbessern und sich nicht selbst zu bedauern und nur noch mehr Ausreden zu gestatten, anstatt die nötige Selbstdisziplin zu entwickeln, um seine Probleme zu meistern.
    Häufig kommt es auch zu einem etwas unklaren Verhältnis zwischen den bei-den. Es werden Dinge nicht angesprochen oder verdrängt, die schon längst offen gelegt werden sollten. So ist sich keiner der beiden in seinem Inneren richtig im Klaren, was er eigentlich von dieser Beziehung halten sollte. Viel-leicht spüren beide, dass etwas nicht ganz stimmig ist, wissen jedoch nicht ge-nau, woran es liegt.
    So könnte es der Fall sein, dass der Neptuneigner in seinen eigenen Sphären schwebt, jedoch nicht die Bedürfnisse des Mondeigners registriert. Er glaubt vielleicht, es sei ohnedies alles in Ordnung, bemerkt aber nicht, dass sie sich immer weiter voneinander entfernen und vielleicht ohnedies nur mehr wie Brüderlein und Schwesterlein nebeneinander leben, wenn auch dieser Aspekt für gewöhnlich keine Konflikte heraufbeschwört, sondern diese durch seinen Einfluss eher umgangen werden.
    Relativ häufig kommt es auch dazu, dass der Neptuneigner vieles vor dem Mondeigner geheim hält, weil er sich von dessen Erwartungen und emotionalen Reaktionen in gewisser Hinsicht fürchtet. Er hat Zweifel, ob ihm dieser seine Neigungen gestatten würde, sodass er ihn lieber gleich gar nicht damit konfron-tiert.
    Ebenso wird der Neptuneigner eventuell dazu neigen, sich ein Idealbild vom Mondeigner zu machen, welches jedoch nicht der Realität entspricht. Er liebt einen Traum und wird eines Tages ein bitteres Erwachen erleben, wenn er sieht, dass er sich selbst getäuscht hat, weil er alles, was ihm unangenehm war, ein-fach verdrängt hat.
    Der Mondeigner hat wiederum ständig das Gefühl, dass der Neptuneigner nicht wirklich greifbar ist. Er sehnt sich nach Einheit mit ihm, wird aber immer wieder die Erfahrung machen, dass dieser die Nähe, die er sich mit ihm wün-schen würde, nicht wirklich erträgt und ihm anstatt dessen etwas vorspielt, was jedoch gar nicht seinen wahren Empfindungen entspricht. Dies liegt daran, dass der Neptuneigner sich eine ideale Beziehung erträumt, sich jedoch nicht mit der Realität auseinander setzen will.
    Ihrer Beziehung liegt etwas Haltloses zu Grunde. Oftmals lassen sich beide gehen, schieben ihre Verantwortung auf andere ab, leben in einem Chaos und können sich nicht dazu aufraffen, etwas mehr Ordnung und Disziplin in ihr Leben zu bringen. Es mangelt an der nötigen Struktur und Disziplin, die dieser Beziehung eine Form geben würde, damit jeder sich für bestimmte Aufgaben und Bereiche auch verantwortlich fühlt.
    Die Folge davon zeigt sich immer wieder darin, dass sich beide gemeinsam verschulden, starke Suchtgewohnheiten entwickeln und keiner den anderen dazu ermahnt oder anregt, sich disziplinierter zu verhalten.

    LG Frank
     
  6. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    zunächst einmal vielen lieben dank für die informationen!
    ich bin selbst relativ unbewandert in der astrologie, interessiere mich allerdings im allgemeinen sehr dafür. ich verfolge dieses forum hier seit kurzer zeit und bin überrascht, wieviele mitglieder hier ein solch fundiertes know-how besitzen.

    @jake
    das ist mir bewusst, ich versuche dies gerade aufzulösen und denke hierbei auch an eine hier im forum allgemein immer wieder angesprochene familienaufstellung.

    @frank
    wenn ich diese deutung lese, ist das schon in großteilen zutreffend. kein schöner aspekt. aber sehr lehrrreich. ich müsste wohl mal ein umfassendes partnerhoroskop aufstellen lassen, um einen umfassenderen überblick zu bekommen.

    liebe grüße
    pisces
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen