Nicht nur Fleischesser sollten nachdenken

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Eisfee62, 28. April 2014.

  1. Werbung:
    Aber wer kann sich sicher sein, wenn man Samen für Gemüse sät, das dieser nicht vergiftet und manipuliert ist?:confused:
     
  2. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.106
    Werbung:
    Absolute Sicherheit bzw. Garantie gibt nirgendwo. Man kann aber, denke ich, das Risiko zumindest weitgehend reduzieren. Normalerweise würde ich sagen "Demeter" (Bio) sei vertrauenswürdig, aber laut Öko-Test haben auch solche Produkte offensichtlich schon Gentechnik abbekommen.

    Ich weiss nicht, wo du wohnst, aber so wie in Österreich ( https://www.arche-noah.at/ ) gibt es sicher auch in DE Vereine bzw. Organisationen, die sich um die Erhaltung von altem Saatgut kümmern.

    Ansonsten... recherchieren, was das Zeugs hält. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden