1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mond-Opposition-Uranus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von bernhard22, 13. Juli 2004.

  1. bernhard22

    bernhard22 Guest

    Werbung:
    Hallo!

    Ich bin auf der Suche nach Infos zur Konstellation
    Mond-Opposizio-Uranus (Mond im 8. Haus im Zwilling).
    Die kommt in meinem Radix vor.
    Könnte mir darüber bitte was sagen?

    Schöne Grüße,
    Bernhard
     
  2. Lisalis

    Lisalis Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Kärnten
    Hallo Bernhard!

    Warum willst du gerade Informationen zu dem Aspekt "Mond (Haus 8) in Opposition zu Uranus"? Wahrscheinlich weißt du schon, dass dies ein schwieriger Aspekt ist?
    Also: Mond in Zwillinge bedeutet - Geistig rege und wendig, erlebnishungrig, reisefreudig, launenhaft, rastlos, etwas oberflächlich; braucht viele Kontakte und Abwechslung. Unter starker Belastung können die Nerven völlig versagen.
    Bei "Mond im 8. Haus" kommt noch dazu, dass man bei seelischer Belastung zu Depressionen neigt. Außerdem ist die Gefahr von Trennungen gegeben, was sich durch die Opposition zu Uranus noch verstärkt, auch hier kommt es zu Rastlosigkeit und nervlicher Überspanntheit - nachdem Uranus sich auch noch im Zeichen Schütze befindet.
    Uranus im 2. Haus bedeutet: Auf persönlichen Besitz wird nicht allzu großer Wert gelegt. Der Lebensunterhalt wird oft auf ungewöhnliche Weise verdient, Einkommensschwankungen.
    Diser Aspekt führt auch zu Widerständen gegen dauerhafte Bindungen, es kommt zu plötzlichen Gefühlsschwankungen oder unerwarteten Veränderungen.
    Konflikte, die als Lernaufgabe gelöst werden sollten sind u.a. Spannungen zwischen dem Wunsch nach Nähe und Sehnsucht nach Freiheit, zwischen Familie und Freunden; zwischen dem Gefühl etwas Besonderes zu sein und dem gleichzeitigen Streben nach humanistischer Gleichheit.
    Ich hoffe, ich konnte dich ausreichend informieren.

    Alles Liebe von Lisalis
     
  3. bernhard22

    bernhard22 Guest

    Hallo Lisalis!

    Danke für die Infos.
    Das meiste trifft schon zu.
    Das zum Schluss hab ich schon mal wo gelesen.
    Habe auch andre Sachen dazu gelesen, fand die Erklärungen verworren.
    Aber das was du sagst ist verständlich.

    Schöne grüße,
    bernhard
     
  4. Lebensliebe

    Lebensliebe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Bayern
    Hi Bernhard,

    :)

    Was genau interessiert Dich? Ursachen? Wie sich das äußert, psychisch wie physisch, beruflich? Wie das transformieren?

    Hast Du's mit dem Magen? Gibt es Schwierigkeiten bei der Nahrungsaufnahme?

    Kann es sein, daß Du ein sehr starkes Freiheitsbedürfnis hast, und zwischen der Angst vor Nähe und der Sehnsucht danach sowie einem starken Freiheitsbedürfnis hin- und hergerissen bist? Kann es sein, daß Du Dein Augenmerk auf Frauen richtest, die Dir nicht gefährlich werden können, da psychisch / phyisch unerreichbar?

    Meines Erachtens wäre es besser die Problemstellung zu formulieren und dann kann man konkreter drauf antworten.

    Ciao,
    Romana
     
  5. Juppi

    Juppi Guest

    Hallo Bernhard,

    ich wünsche Dir neue Erkenntnisse



    Mond-Uranus-Aspekte

    Einige der gleichen Eigenschaften und Prinzipien wie bei den Sonne-Uranus-Aspekten treffen auch hier zu. Bei Mond-Uranus-Aspekten gibt es jedoch oft eine Inflexibilität und eine Schwierigkeit, sich auf die Veränderungen des Lebens einzustellen, die bei den fließenden Aspekten genauso üblich zu sein scheint wie bei den herausfordernden. Dies kann mit der Erkenntnis erklärt werden, daß die fließenden Aspekte oft recht träge sind; daher möchte sich der einzelne nicht an irgendwelche äußeren Einflüsse anpassen und zieht es vor, das selbstbegonnene Handeln im alten Trott fortzusetzen. Die herausfordern- den Aspekte können sich in manchen Fällen auf gleich inflexible Art manifestieren. In anderen Fällen gibt es dagegen einen starken Drang nach Veränderung und Erregung, der den Menschen äußere Anregungen zur Revision seines Lebensstils willkommen heißen läßt. Anscheinend haben Menschen mit dynamischen Aspekten des Uranus zum Mond keine große Auswahl; sie müssen sich an die Notwendigkeit periodischer radikaler Veränderungen in ihrem Leben gewöhnen, angefangen in der frühen Jugend. Beide Arten von Aspekten können besser verstanden werden, wenn man sie zu der wesentlichen Bedeutung vom Mond im Wassermann in Beziehung setzt, wo man ein starkes Bedürfnis nach Abwechslung und Veränderung vorfindet, zusammen mit einem starken Drang, Kontrolle auszuüben und damit einem Widerstreben, seine Meinung zu ändern. Der Wassermann ist eine komplizierte Mischung aus Offenheit für alles Neue und andere und einer Tendenz zu einem unbeugsamen, ja fanatischen Festhalten an einer Vorstellung oder Haltung. Diese Kompliziertheit ist besonders stark, wenn der Mond im Wassermann steht, und es offenbaren sich gleiche Eigenschaften bei denen, deren Horoskop Mond-Uranus-Aspekte enthält. Bei Menschen mit diesen Aspekten ist die Intuition besonders ausgeprägt, da der Mond selbst ein empfänglicher, intuitiver Planet ist. Menschen mit herausfordernden Aspekten haben oft einen bewußten Wunsch oder einen inneren Drang, ihre Identität radikal zu ändern und frühere Konditionierungen loszuwerden, auf denen das alte Gefühl vom Selbst beruht. Dies spiegelt sich in der Tatsache wieder, daß viele dieser Menschen in diesem Leben einen oder mehrere Namenswechsel durchmachen (andere als den üblichen Namenswechsel der Frau bei der Hochzeit). Manchmal passiert es dem Menschen, wenn er jung ist und z.B. einen neuen Vater bekommt; in anderen Fällen wird ein neuer Name wegen seiner transformativen Symbolik gewählt. Menschen mit den herausfordernden Aspekten des Uranus erleben Entscheidungen, die 'wie die Flucht nach einem Dammbruch' über sie hereinbrechen. Gewöhnlich gibt es eine Menge Bewegung und Rastlosigkeit, und Menschen mit Uranus-Aspekten finden die traditionelle Ehe und Monogamie sehr restriktiv gegenüber ihren Bedürfnissen, mit vielen Arten emotionalen Ausdrucks zu experimentieren. Fließende Mond-Uranus Aspekte bewirken oft sehr nützliche und seltene Qualitäten, so eine ausgezeichnete Methodik in vielen Tätigkeitsbereichen. Diese Menschen können sich auf die richtige Einsicht zur richtigen Zeit verlassen; sie reagieren augenblicklich auf angemessene Art. Diese Vorstellung deutet auf die Tatsache hin, daß Menschen mit Uranus im engen Aspekt zu persön- lichen Planeten (Sonne, Mond, Merkur) die Fähigkeit besitzen, in einem Sekundenbruchteil Wissen und Information aus anderen Dimensionen zu beziehen, um jedes Problem anpacken zu können. Das einzige, was man braucht, um diese Informationen richtig anzuwenden, ist eine scharfe Unterscheidungsfähigkeit zwischen wahrem, objektivem Wissen und bloßen emotionsgeladenen, fanatischen Meinungen.


    Gruß.........................Juppi :)
     
  6. bernhard22

    bernhard22 Guest

    Werbung:
    Hallo Juppi!

    Danke für die ausführlichen Informationen. War sehr interessant.
    Folgendes trifft besonders auf mich zu wie ich denke:

    Mond-Uranus-Aspekte

    "oft eine Inflexibilität und eine Schwierigkeit, sich auf die Veränderungen des Lebens einzustellen, "

    Ich wehre mich anfangs gegen Veränderungen. Hab Angst davor.

    "In anderen Fällen gibt es dagegen einen starken Drang nach Veränderung und Erregung, der den Menschen äußere Anregungen zur Revision seines Lebensstils willkommen heißen läßt."

    Aber innen Drinnen entwickle ich mich dauernd weiter. Freue mich über Umbrüche.

    "Anscheinend haben Menschen mit dynamischen Aspekten des Uranus zum Mond keine große Auswahl; sie müssen sich an die Notwendigkeit periodischer radikaler Veränderungen in ihrem Leben gewöhnen, angefangen in der frühen Jugend."

    Hab mich seit der Kindheit stark verändert vom Charakter. Vielleicht wird das noch öfters so.

    "Bei Menschen mit diesen Aspekten ist die Intuition besonders ausgeprägt, da der Mond selbst ein empfänglicher, intuitiver Planet ist."

    Ja ich habe eine gute Intuition.

    "Menschen mit herausfordernden Aspekten haben oft einen bewußten Wunsch oder einen inneren Drang, ihre Identität radikal zu ändern und frühere Konditionierungen loszuwerden, auf denen das alte Gefühl vom Selbst beruht."

    Wenn das so leicht wäre alles hinter sich zu lassen! Oft ist das Umfeld dagegen.

    "Dies spiegelt sich in der Tatsache wieder, daß viele dieser Menschen in diesem Leben einen oder mehrere Namenswechsel durchmachen (andere als den üblichen Namenswechsel der Frau bei der Hochzeit).
    in anderen Fällen wird ein neuer Name wegen seiner transformativen Symbolik gewählt."

    So wie Madonna sich jetzt Esther nennt? Cool, will auch einen mystischen Namen!

    "Menschen mit den herausfordernden Aspekten des Uranus erleben Entscheidungen, die 'wie die Flucht nach einem Dammbruch' über sie hereinbrechen."

    Wo bleibt der Dammbruch? Er soll endlich kommen! :rolleyes:

    "Gewöhnlich gibt es eine Menge Bewegung und Rastlosigkeit, und Menschen mit Uranus-Aspekten finden die traditionelle Ehe und Monogamie sehr restriktiv gegenüber ihren Bedürfnissen, mit vielen Arten emotionalen Ausdrucks zu experimentieren."

    Bin eher treu glaub ich.

    "Fließende Mond-Uranus Aspekte bewirken oft sehr nützliche und seltene Qualitäten, so eine ausgezeichnete Methodik in vielen Tätigkeitsbereichen. Diese Menschen können sich auf die richtige Einsicht zur richtigen Zeit verlassen; sie reagieren augenblicklich auf angemessene Art. Diese Vorstellung deutet auf die Tatsache hin, daß Menschen mit Uranus im engen Aspekt zu persön- lichen Planeten (Sonne, Mond, Merkur) die Fähigkeit besitzen, in einem Sekundenbruchteil Wissen und Information aus anderen Dimensionen zu beziehen, um jedes Problem anpacken zu können."

    Das wäre schön.

    Also lauter tolle Sachen! :)

    Schöne Grüße,
    Bernhard
     
  7. bernhard22

    bernhard22 Guest

    Hallo!

    "Hast Du's mit dem Magen? Gibt es Schwierigkeiten bei der Nahrungsaufnahme?"

    Bin eher dünn, hab aber keine Probleme.

    "Kann es sein, daß Du ein sehr starkes Freiheitsbedürfnis hast, und zwischen der Angst vor Nähe und der Sehnsucht danach sowie einem starken Freiheitsbedürfnis hin- und hergerissen bist? Kann es sein, daß Du Dein Augenmerk auf Frauen richtest, die Dir nicht gefährlich werden können, da psychisch / phyisch unerreichbar?"

    Das stimmt!!! Was kann ich dagegen machen?
    Das ist öd, Angst vor Frauen.

    Weist diser Aspekt auf Probleme im psychischen Bereich hin?
    Krankheiten...?

    Schöne Grüße,
    Bernhard
     
  8. Clara14

    Clara14 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo!
    Mir drückt eine Frage sehr auf der Seele und ich habe die Hoffnung, dass mir jemand helfen kann. Ich bin irgendwie "unglücklich" verliebt und weiß auch gar nicht, ob was daraus wird. Jedenfalls steht sein Uranus Ende Skorpion in Haus 12 in Opposition zu meinem Mond Anfang Zwillinge in Haus 7. Irgendwie habe ich das Gefühl, daraus kann nichts werden. Andererseits meinte ich, dass wir eine sehr sehr tiefe Verbindung haben. Woran erkenne ich karmische Verbindungen? Kann Liebe stark genug sein, um eine Uranus Mond Opposition trotzdem erfolgreich und mit Spaß zu erleben (in einer Partnerschaft)? Das schlimme ist, dass ich ihn einfach nicht vergessen kann. Manchmal denke ich, die Emotionen schwingen zwischen uns und wir fühlen es gleichzeitig, auch wenn wir für längere Zeit gar keinen Kontakt haben. Gibt es sowas oder fange ich langsam an, durchzudrehen? Dabei ist es gar nicht meine Art, an jemandem zu hängen, der unehrlich ist. Ich kann mich selbst nicht mehr verstehen. Ich weiß, er will sich nicht binden, aber ich bilde mir ein, er kann mich auch nicht vergessen, genau wie ich.
    Kann mir bitte bitte jemand einen Tipp geben? Wenn ich von vornherein weiß, dass ich es vergessen muss, weil wir keine Chance haben, fällt es mir vielleicht leichter, loszulassen. Vielleicht!?!?!
    lieben Grüße
    Clara
     
  9. Clara14

    Clara14 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo!
    Mir drückt eine Frage sehr auf der Seele und ich habe die Hoffnung, dass mir jemand helfen kann. Ich bin irgendwie "unglücklich" verliebt und weiß auch gar nicht, ob was daraus wird. Jedenfalls steht sein Uranus Ende Skorpion in Haus 12 in Opposition zu meinem Mond Anfang Zwillinge in Haus 7. Irgendwie habe ich das Gefühl, daraus kann nichts werden. Andererseits meinte ich, dass wir eine sehr sehr tiefe Verbindung haben. Woran erkenne ich karmische Verbindungen? Kann Liebe stark genug sein, um eine Uranus Mond Opposition trotzdem erfolgreich und mit Spaß zu erleben (in einer Partnerschaft)? Das schlimme ist, dass ich ihn einfach nicht vergessen kann. Manchmal denke ich, die Emotionen schwingen zwischen uns und wir fühlen es gleichzeitig, auch wenn wir für längere Zeit gar keinen Kontakt haben. Gibt es sowas oder fange ich langsam an, durchzudrehen? Dabei ist es gar nicht meine Art, an jemandem zu hängen, der unehrlich ist. Ich kann mich selbst nicht mehr verstehen. Ich weiß, er will sich nicht binden, aber ich bilde mir ein, er kann mich auch nicht vergessen, genau wie ich.
    Kann mir bitte bitte jemand einen Tipp geben? Wenn ich von vornherein weiß, dass ich es vergessen muss, weil wir keine Chance haben, fällt es mir vielleicht leichter, loszulassen. Vielleicht!?!?!
    lieben Grüße
    Clara
     

Diese Seite empfehlen