1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mit Waldgeistern Kontakt aufnehmen?

Dieses Thema im Forum "Natur- und Schutzgeister" wurde erstellt von Akija, 17. Februar 2007.

  1. Akija

    Akija Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Duisburg
    Werbung:
    Hallo,
    ich würde gerne mal mit einem Waldgeist in Kontakt tretten, weiß aber leider nicht wie...

    Könnte einer von Euch mir Tipps geben, wie ich mit einem in Kontakt trette?

    Liebe Grüße Akija
     
  2. Remigius

    Remigius Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Moutfort in Luxembourg
    Geh einfach oft in einen bestimmten Wald und horchst in dich hinein, dann muesstest du kontakt aufnehmen koennen.Es ist allerdings auch moeglich dass der Waldgeist mit dir Kontakt aufnimmt wenn du im Wald bist.
     
  3. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    Ich habe selber schon kontakt mit einem aufgenommen...

    also zuerst brauchst du einen wunsch... irgendwas was du von dem Geist willst... es muss nichts großes sein (sollte natürlich was friedliches sein, also nicht dem und dem soll schaden zugefügt werden ;) )

    dann setzt du dich an einen Baum bei dem du denkst dass dort ein Geist innewohnen könnte (kann man spüren), meditier an der stellle. Irgendwann wirst du bemerken dass deine frage beantwortet/dein wunsch erfüllt ist... (dass ist die niedrigste stufe der kontaktaufnahme)
    Man kann sich auch unterhalten aber dazu brauch man, denk ich mal schon eine Evokation...
     
  4. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Ich halte es so , daß ich zuerst einmal nach dem Wunsch des Naturgeistes frage - und den erfülle, soweit es mir möglich ist.
    Denn die Natur ist immer für uns da und das eigentlich sollten wir immer dankend anerkennen.

    liebe Grüsse, Alana
     
  5. ille

    ille Guest

    das hast Du schön gesagt....so gehe ich auch vor.
    Zuerst stelle ich mich noch vor, dann frage ich, was ich für ihn tun kann.

    So kriege ich schnell Kontakt und manche Naturgeister haben gerne Zuhörer und reden dann ohne Punkt und Komma.
    Andere antworten mir nur mit ja und nein, da ist halt eine dementsprechende Fragestellung auzuwählen.
    Manche sind eher witzig, andere zurückhaltend und ruhig.

    Unterhaltungen mit den Geistern kann zum Hobby werden...ich habe großen Spaß dran und die Antworten machen oft sehr nachdenklich.

    Ich wünsche allen Naturgeist-Freunden tolle Gespräche...

    Liebe Grüße
    ille
     
  6. Akija

    Akija Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Duisburg
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,
    vielen, vielen Dank für Eure Antworten.^^

    @Draco
    Das ist ein sehr guter Vorschlag, aber eigentlich möchte ich gar nicht, dass ein Waldgeist mir Erfüllen sollte.
    Aber trotzdem vielen Dank :)

    @Alana Morgenwind und ille,
    Dieser Vorschlag gefällt mir sehr gut.
    Ich möchte wenigstens etwas füer die Natur machen, wenn ich Ihr schon nicht so helfen kann, bei den Problemen, die sie durch die meisten Menschen hat.

    @ille
    Du kannst richtig mit Ihnen reden?
    Kannst Du mir bitte vielleicht mehr von einem Gespräch erzählen?
    Wie redest Du mit Ihnen?hörst Du sie richtig?

    Liebe Grüße Akija
     
  7. ille

    ille Guest

    @ille
    Du kannst richtig mit Ihnen reden?
    Kannst Du mir bitte vielleicht mehr von einem Gespräch erzählen?
    Wie redest Du mit Ihnen?hörst Du sie richtig?


    Hallo Akija,

    nun, ich höre sie richtig mit meinem inneren Ohr.

    Meistens spreche ich mit meiner inneren Stimme, manchmal auch hörbar. Je nachdem. Ich bin Kinesiologin, so kann ich mich außerdem mittels Muskeltest per ja-nein-Fragen unterhalten. Aber das ist sehr speziell, hier kaum zu beantworten.

    Ein Beispiel: Ich setzte mich an einen schönen Platz am See, Wald, Park, Wiese... woauchimmer. Dann frage ich mal "ist hier jemand? Möchte jemand ein Gespräch mit mir oder kann ich jemanden einen Gefallen tun?"

    Ich stelle mich vor, erzähle kurz von mir.

    Nach kurzem Warten höre ich entweder ein JA oder ICH auch mal JETZT NICHT. Frage dann bis du weiblich oder männlich, Naturgeist, wenn JA, ein Baumgeist, Erdgeist, Wassergeist, Elfe etc. bei JA frage ich weiter:

    magst du mir sagen wie groß du bist? Falls JA, dann zeige ich die Höhe mit der Hand bis ein JA kommt. Nach cm oder meter habe ich bisher keine Angaben bekommen...wohl nicht so verbreitet, die menschlichen Maßeinheiten.

    Meine Fragen stelle ich voller Achtung und liebevoll-interessiert. Bei manchen Geistern ist ein langer Abstand zwischen den Antworten, manche sprudeln förmlich.

    Ich habe mir vor über einer Woche ein Dusty Miller Lebenshölzchen geleistet.
    Inzwischen kommt lansam ein Gespräch zustande. Dieser Baumgeist "spricht" bis jetzt nur JA und NEIN. Und das mit sonorer, tief-männlichen und extrem langsamer Stimme, so etwa: JJJJJJJJAAAAAAAAAAAAAAAAAA. Er klingt freundlich, aber sehr wortkarg. Dafür eindeutig und absolut sicher. Mal sehen, wie unsere Verbindung weitergeht.

    Jedenfalls will er außer "Ausflügen" ( will mit wenn ich raus gehe ) nichts von mir, zumindest bisher. Will auch meine Tätigkeit miterleben und möchte mich kennenlernen, habe den Eindruck er beobachtet mich ständig.
    Wie wenn er sich eine Meinung über mich bilden wolle.
    Er ist eine alte, weise Seele.

    Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.
    Viel Freude mit den Naturgeistern. Lass Dir Zeit, sei geduldig und achtungsvoll. Dann spürtst, hörst und siehst du sie.

    Und noch was: bedanke Dich immer zum Abschied für das Gespräch!!!

    Liebe Grüße
    ille
     
  8. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Ist schön, was du geschrieben hast, Ille. Aber sag, was ist das für ein Hölzchen?

    Was ich noch sagen wollte: Je länger man ein und denselben Baum oder dieselbe Quelle besucht, umso enger wird der Kontakt. Ich "kenne" Bäume, Plätze, Quellen schon sehr lange und spüre sie teils auch über große Entfernung. Man kann sich regelrecht mit den Naturgeistern verbinden/verbünden, und sie können einem dann auch ein sehr starker Trost und Halt sein, wenn man ihn braucht. Es ist ein wirkliches Geben und Nehmen, denn es kommt tatsächlich auch immer etwas zurück.
    Sich mit einem Baum zu verbinden zeigt uns die Weite, die Ruhe, die Selbstverständlichkeit eines Lebens, es ist wunderschön.

    liebe Grüsse, Alana
     
  9. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Liebe Akija,

    Hat das einen Grund. warum Du das im "Magie-Forum" fragst - und nicht im "Natur- und Schutzgeister-Forum" ?

    Liebe Grüße, Reinhard
     
  10. ille

    ille Guest

    Werbung:

    Hallo Alana,

    oh ja, das kenn ich auch, diese innige Verbundenheit mit Bäumen bzw. deren Dryaden.

    In meiner Kindheit hatte ich zwei Lieblingsbäume. In deren Ästen habe ich schmalztriefende, allerliebste Tagebucheinträge geschrieben, geträumt und dem Baum Geheimnisse anvertraut. Ich war mir der absoluten Verschwiegenheit sicher und meine Bäume waren meine Freunde ( hatte auch Menschenfreunde, aber das war nicht so, halt anders ).

    Mein Apfelbaum mußte einem Neubau weichen und wurde in meiner Jugend gefällt....
    Der andere ist ein Walnußbaum und war schon in meiner Kindheit alt, mächtig und weise. Er steht noch und mit ihm unterhalte ich mich auch von zuhause aus.

    Über die Hölzchen habe ich von NINJA hier im Forum gehört. Ich habe gleich gegoogled ( Dusty Miller ) und mir eines bestellt, das ich per Telefon kinesiologisch ausgetestet habe und so auch unbesehen das treffende gefunden habe. Es ist aus Buche, 9,5 cm lang und hat einen aaalten Baumgeist in sich....einfach toll. Aber wir beginnen ja erst unser Kennenlernen.

    Damit er erstmal viel von mir kennenlernt trage ich das Lebensholz an einem Lederband um den Hals, nachts liegt es neben meinem Bett.

    Unter "Naturgeister" hier im Forum habe ich kürzlich von Seppl erzählt und da berichtete NINJA vom Hölzchen....

    Sei lieb gegrüßt
    von ille
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen