1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mit Mind Machines auf Astralreise gehen?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von erfolgsgefahr, 26. Oktober 2006.

  1. erfolgsgefahr

    erfolgsgefahr Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    154
    Werbung:
    Hallo, meine Lieben,
    wer hat schon mal mind machines benutzt und welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht? Kann das mit den Astralreisen stimmen?
    Liebe Grüsse,
    erfolgsgefahr:)
     
  2. vloryahn

    vloryahn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    1.874
    **** Thema ins Unterforum "Astralreisen, OBEs" verschoben ***
     
  3. themason

    themason Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Rhein Neckar Gegend
    Klingt interessant. Aber: Ich weiß zwar viel doch nicht alles. Was sind "mind machines"?? Könntest Du das kurz erklären?
    Danke!
     
  4. erfolgsgefahr

    erfolgsgefahr Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    154
    :) Das sind so eine Art Tonbandabspielgeräte (ich hatte selbst noch keins in der Hand, kennes es von Fotos) mit einer Art Brille (sieht aus wie ne Schibrille), die an das Gerät angeschlossen ist.

    Wenn man sich die Brille aufsetzt, dann erzeugen Leuchtdioden in der Brille auf deinen, wie ich annehme, geschlossenen Augen, Muster (Spiralenmuster zB.) und Tunneleffekte usw. und die Musik, die abgespielt wird, muss total tief auf einen wirken.

    Auf diese Weise wird man sozusagen audio-visuell stimuliert und irgendwas soll sich dann im Gehirn 'tun', zB. eben dass man sich entspannen kann, oder dass man danach aktiver wird oder was auch immer.

    Es scheint jede Menge verschiedene Programme zu geben, und mich interessiert es, welche Erfahrungen die Leute damit machen.

    Aufgekommen sind sie ja schon vor einer kleinen Ewigkeit, diese 'mind machines', und sie sind noch immer auf dem Markt, heisst: sie müssen schon bei den Leuten ankommen. WARUM das so ist - das wüsste ich auch gern...
    lg
    Erfolgsgefahr
     
  5. themason

    themason Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Rhein Neckar Gegend
    Werbung:
    Danke für die Erklärung, jetzt weiß ich was Du meinst. Die Dinger waren doch in den 80ern so populär, weil man da "im Schlaf" Sprachen lernen konnte (was ich aber bezweifle, wenn das funktionieren würde, könnte man die Schulen ja abschaffen. Aber um damit OBE´s zu haben, das könnte ich mir schon eher vorstellen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen