1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astralreisen/Seelenreisen eure erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Tribun, 21. November 2007.

  1. Tribun

    Tribun Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    92
    Werbung:
    Hallo ihr lieben Fories,

    ich bin seit gut einem halben jahr bewusst öfter mal auf astralreisen und beherrsche es so gut das ich öfter mal von freunden und bekannten gebeten werde durch astralreisen und seelenreisen sachen herauszubekommen, seelen ruhig zu stimmen, menschen zu beruhigen, dinge über sie rauszubekommen und so weiter und so fort. Ich habe ab und an mal was über das astralreisen nebenbei so gehört und gelesen hab nir aber eigentlich alles selbst beigebracht und veerfolge so meine eigenen metoden beim reisen! Naja wobei man nicht sagen kann ich hab es mir beigebracht, sondern ich konnte es einfach!

    Nun wollte ich euch mal fragen was ihr so für erfahrungen beim astralöreisen gemacht habt und wie ihr dazu gekommen seid und wie ihr es "praktiziert".

    Ich würde mich riesig freuen wenn wir uns ein wenig austauschen könnten zu diesem thema und werde selber heute oder morgen noch makl genauer beschreiben wie ich das alles handhabe!

    Liebe Grüße
    Tribun
    :liebe1:
     
  2. DayaLina

    DayaLina Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Deutschland, Hessen
    Whooooowww....ich habe vor kurzem erfahren, das ich auch das potenzial habe, Astral reisen zu machen, hab aber keine Ahnung, wie das funktioniert!
    Hast du ein paar tipps für mich?

    Auf eine Antwort

    freut sich

    Daya Lina
     
  3. Tribun

    Tribun Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    92
    Hi alle samt,

    so des wird jetzt der versprochene text wie ich zu alle dem kam.

    Also alles aht bei mir damit begonnen das ich unbeding mit engeeln in kontackt treten wollte. Ich hatte so brennendes verlangen danach das ich einfach jede metode gesucht habe um mit ihnen in kontackt zu treten.
    Ich hab einiges ausprobiert doch nie hat es geklappt.
    Dann habe ich mal einen Text gefunden wo eine Frau beschrieb wie sie den namen ihres schutzengels herausbekoam.
    Es ging so:

    man setzt sich ruhig hin schlißt die augen und beruhigt die atmung und den puls schlag. Dann stellt man sich vor man verlässt seinen körper als geist, licht,..., was man auch immer möchte. da man aber einigen gesetzen unterliegt dort oben kann man sich nicht immer in alles und jeden verwanden oder wie auch immer. "Dann geht man also aus sich raus", das bedeutet man fängt an sich vorzustellen, man selber projeziert die umwelt um sich herum in die astrale ebene. das heist man befindet sich sozusagen in einer hologram welt, die man sich selber vorstellt. Dort bewegt man sich nun. ich erkläre weiter am beispiel des engel namen. also man geht nun aus sich raus und geht durch einen nebel wenn man auf der anderen seite des nebels angekommen ist öffnet sich der blick in den himmel, man is also dort oben!^^ Man sieht vor sich einen brücke die in den himmel hienauf geht. geh diese brücke entlang in richtung himmel in richtung wolken weil du befindest dich mitten drinne. wenn du am ende der brücke angekommen bist bist du auf einer großen wolke auf der du dich frei bewegen kannst. auf ihr steht ein tisch und ein stul. geh dort hin, wenn du glück hast steht irgendwo auf der wolke dein engel, sollte das nicht der fall sein geh zu dem tisch. auf dem tisch liegt ein brief mit deinem namen darauf. heb ihn auf und öffne ihn. auf dem papier steht der name deines engels. sollte wiederum nichts darauf stehen und kein engel anwesend sein, rufe einfach das er erscheinen möge oder dir seinen namen geben möge.
    naja soviel dazu.

    Ihr braucht euch auch keine sorgen machen wegen den spuckgeschichten mit dämonen auf astalebene und mit wesen die einen umbringen wollen. das ist eigentlich nicht so. Es gibt nur eine kleine anzahl "menschen" die sich auf einer astalen ebene bewegen wo sie dämonen wesenheiten wie den teufel oder so sehen können!
    Sollte das aber der fall sein, einfach bei mir melden ich werde euch dann bestimmte sachen dazu erklären die hier zu ausführlich währen!

    Ich möchte aber eins betonen dies ist mein weg gewesen über den ich das astalreisen lernte, das war auch nur der anfang ich habe noch viel viel mehr erlebt und ich wurde über die zeit im reisen durch mein höheres selbst geschult und konnte es dadurch so weit ausbreiten das ich nun willkürlich in den ebenen umher schwirren kann. Ihr solltet wenn ihr das tallent ( die begabung dazu habt) immer klein anfangen, versucht nicht über die stränge zu schlagen. bittet am anfang jeder reise um unterstützung von engeln das sie euch leiten mögen und euch beschützen mögen!

    Ich halte auch nichts davon das man sich astal verirren kann und nicht wieder zurück findet und der körper stirbt, weil es befindet sich immer ein teil eurer selbst (seele) in euch da der körper ohne sterben würde. Und solltet ihr euch tatsächlich mal verirren und findet nicht zurück, heist es:
    1. ruhe bewahren
    2. den begleiter oder engel um hilfe bitten
    oder
    3. einfach vorstellen wie ihr euch wieder in euren körper teleportiert und augen öffnen!

    ps. sollte das auch nicht klappen, kloppft bei mir an ich bring euch zurück!
    Kein scherz!!
    Es gilt aber immer eines, DIE EIGENE ANGST UNTER KONTROLLE HALTEN!!!
    Sonst werdet ihr leichte beute.

    Naja ich will keine angst einjagen.
    Das astralreisen ist etwas schönes und wunderfolles, es gibt nur sehr wenige die soweit gehen wie ich, darum braucht ihr auch keine angst haben, im grunde seit ihr immer in eurem körper und eurer vorstellung nur das ihr mit eurem geist auf das kollektive bewusstsein zugreift, was jetzt die nächste lektion währe aber die wird später folgen!^^

    Ich wünsche euch erstmal viel spaß dabei. Es wird bestimmt ein wundervolles ereigniss für euch.
    Wenn ich was vergessen hab oder noch fragen sind stellt sie einfach.

    @DayaLina

    wenn noch was ausgeblieben ist oder noch spezifische fragen sind schreib mir ne PN.^^ hehe

    Viel spaß auch dir!

    Liebe Grüße
    Tribun:liebe1:
     
  4. Paulemeister

    Paulemeister Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Beiträge:
    33
    Dankeschön,dass du uns deine Erfahrungen mitteilst! Du meinst dass die Astralebene ein kollektives Bewusstsein ist? Äußerst interessante These...schreib bitte mehr darüber. Und eine Frage: Meinst du man kann bei Astralreisen auch etwas mitbekommen, was in der "normalen" Welt zur gleichen Zeit passiert?

    PS: Bitte schreib "wäre" nicht mit "h" :stickout2
     
  5. Haldol

    Haldol Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    274
    Ort:
    flexibel
    interresant
    da würd i mi anschließen.
     
  6. nattydread

    nattydread Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    306
    Ort:
    WIEN
    Werbung:
    hey =)
    meine erste astralreise machte ich unabsichtlich denn ich hatte eigentlich auch den wunsch einen engel zu sehen bzw mit ihm zu kommunizieren!
    ich meditierte und arbeitete mit visualisierungen...
    igendwann schlief ich ein, da ich sehr entspannt war...
    mitten im schlaf zog mich ein engel aus meinem körper ganz langsam.. ich konnte mich da unten liegen sehn, auch mein ganzes zimmer.... der engel sagte: du göttliches kind der liebe und des lichts, komm ich zeige dir die welt!

    ich feigling aber habe furchtbare (im nachhinein total unbegründete!!) angst bekommen und bat den engel mich in meinen körper zurrückzuschicken..
    2 sekunden später wachte ich auf und musste einige sekunden lang tief durchatmen, da ich anscheinend nur noch sehr flach geatmet hatte!

    ich find es echt schade dass ich nicht mitgegangen war, aber ich hatte nicht mit sowas gerechnet als ich einen engel anrief

    habe es einige zeit gelassen....vorgestern wieder versucht...
    hat auch geklappt war aber nicht lange unterwegs (fliegen is so schön)
    da hat es mich einfach so wieder in meinen körper zurrückgeschleudert, kA wieso....
    werde aufjedenfall weiter üben....
    bin gespannt welche technik du so anwendest!!

    lg natty
     
  7. Tribun

    Tribun Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    92
    Hi, danke das ihr so zahlreich schreibt!

    @paulemeister
    sorry wegen der rechtschreibung (bin legasteniker)

    also ja ich denke das man sich einfach nur mit dem kollektiven bewusstsein verbindet. du darfst es aber nicht so sehn als wenn ich jetzt nur ne geistige leitung lege. es gibt nämlich sehr sehr viele arten der astralreise, soviel muss erstmal klar sein. darum wollte ich ja auch diesen thread erstellen.
    Ich beherrsche mehrere möglichkeiten und arten der astralreise die es mir erlauben je nach kraft und momentaner einstellung zu reisen.

    Ich kann wenn ich nicht so gut drauf bin und fertig bin mit den nerven auch reisen, was nicht so normal ist, wie ich gehört habe, das funktioniert auf die weise das ich mich dann wirklich nur in meine "traumwelt" zurückziehe und mich dabei mit dem kollektiv verbinde. dadurch bekomme ich in meine "hologrammwelt" die richtigen informationen und so weiter und es ist auch so möglich gedanken der seele zu empfangen. dann gibt es die möglichkeit das ich reise und dabei auf für micch unbekanntes gebiet einfach eine halozination setze und dann aber trotzdem da bin und das was dort ist miterleben kann.
    Kostet aber viel kraft. (kraft = energie)

    Dann gibt es noch die möglichkeit das man nichts projeziert sondern sich in der realität bewegt aber nicht sichtbar, sondern rein als "schwingung" also nur als bewustsein. Du erlebst alles was um dich rum passiert wirklich mit wie es auch wirklich in der realität abläuft. das heist wenn du da siehst wie jemand z.b. dir ne sms schreibt kannst du dir sicher sein das du diese sms glaich bekommen wirst. Kostet auch sehr viel kraft sollte auch gut durchdacht sein, ob man wirklich riskieren will das man sachen sieht die nicht nur projeziert sind, weil es kann alles passieren man hat es nicht unter kontrolle.

    Dann gibt es da noch die möglichkeit das man sich in der realität bewegt und sichtbar wird. das ist mir einmal passiert als ich zu einem kumpel gereist bin. ich habe es wieder und wieder versuch es war aber wohl nur für dieses eine mal vorbestimmt das ich das schaffe. dieser kumpel hat mir glaubhaft bestätigt das ich in sichtbare (nicht materieller) gestallt in seinem zimmer war. es gibt auch noch die materielle anwesenheits form (von joggys manchmal praktiziert und bekannt) (weiß nicht ob richtig geschrieben!)^^ .

    Und die letzte form ist dann das reisen in zukunft und vergangenheit.
    Diese form des reisens passiert meist wenn man ohne klares ziehl reisen geht, dadurch kann man karma abbauen, seine eigene vergangenheit und zukunft betrachten und durchleben (auch lebenübergreifend)
    Es ist eine form des reisens in der man sich nichts aussuchen kann außer wohion man geht wenn man zuschauer ist.

    Man muss verstehen das es fast so viele formen des astralreisens gibt wie es astralreisende gibt. weil es auch jedes mal anders ist. da man millionene kombinationen haben kann.
    Darum will ich mich auch austauschen. Ich möchte dazu lernen und den leuten helfen die die beganbung dazu haben!


    also jetzt noch mal, es ist möglich das man erlebt was in der realen welt passiert, es ist aber genauso gut möglich das man sich nur mit dem allbewusstsein verbindet und daher die informationen bezieht!

    so ich reise immer auf unterschiedliche weisen, ich war schon in der vergangenheit (öffter) ich war auch schon mal geistig (sichtbar) anwesend, ich reise viel zu seelen und befrage diese,.... ich hab viele metoden!


    hoffe ich konnte jetzt fürs erste weiter helfen!^^

    Liebe grüße
    Tribun

    Ps.: würde mich über weitere antworten sehr freuen!:liebe1:
     
  8. Simu2

    Simu2 Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    143
    Hi meine erfahrungen...
    auch wenn es nicht viele sind ^^ Bin ja noch Anfänger.

    Also die erfahrungen die ich immer nur hatte waren sehr kurz, immer nur wenige Sekunden. In diesen Sekunden hab ich gelernt, das ich doch auch ohne Brille alles klar sehen kann, leider nur bei einer Astralreise ^^

    Außerdem glaub ich das es mir langsam besser gelingt... Alleine Heutenacht hatte ich zweimal das vergnügen mich von Körper abzulösen... Doch an was denk ich "Depp" ;) Da fallen mir wieder alle möglichen Sachen ein und fragen und "jetzt gehts los" xD Und schwups hat man es wieder vermasselt.

    Außerdem dank ich dir für deine Erklärung wegem den Namen mit dem Engel...
    Alleine als ich diese erklärung gestern Abend durchgelesen habe, sehr schläfrig... hatte ich schon beim lesen und es mir leicht vorstellte, schon ein schwer zu beschreibendes Gefühl.

    Ich denke mal irendwann werde ich ruhiger, was das Astralreisen betrifft, weil alles irgendwann der Anfang nicht mehr so neu ist... Und dann klappt es auch ^^

    Ach ja...
    Ich hatte schon Astralreisen bei denen es Dunkle war und welche bei denen ich sehen konnte. Falls es jemanden interessiert... Aber gesehen hab ich immer die Realewelt.

    mfg.
    Simu2
     
  9. Tribun

    Tribun Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    92
    @simu2

    dann hattest du bis jetzt immer glück, wenn du die reale welt siehst!
    Denn es ist nicht so einfach! Du hast so wie ich das glaube sehr wohl die veranlagung dafür, du solltest versuchen dein können auszubauen!
    Bei mir ist es so das ich diese Astralreisen bewusst mache und dabei immer unterschiedlich unterwegs bin, das heißt ich benutze meine eigene energie. So wie es sich bei dir anhört passiert es einfach so mal, oder irre ich mich?

    Danke für deine Antwort!

    Liebe Grüße,
    Tribun
    :liebe1:
     
  10. HarryPotter

    HarryPotter Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo Tribun,

    Ich habe eine Frage die die sexuelle Energie betrifft. In vielen Büchern habe ich gelesen, dass die sexuele Energie beim Astralreisen verbraucht wird, und wenn man mehr Energie beim Astralreisen haben will, sollte man kein Geschlechtsverkehr davor haben. Stimmt das so, oder hast du andere Erfahrungen gemacht?


    Danke,:)
    Harry
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen