1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meister - spirituelle Lehrer

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Debelareij, 30. April 2011.

  1. Debelareij

    Debelareij Guest

    Werbung:
    Wenn jemand einen wirklichen Meister, Guru oder wertvollen spirituellen Lehrer zu kennen glaubt, hier reinschreiben.

    Und wie und wo es die Möglichkeit gibt ihn real zu sehen...
     
  2. Signe

    Signe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.530
    Weshalb sollte das jemand tun wollen?
    Und was verstehst Du unter einen "wirklichen" Meister?
    Und wo ist der Unterschied für Dich zwischen einem "wirklichen" Meister, Guru und spirituellen Lehrer?
     
  3. Debelareij

    Debelareij Guest

    Paramahamsa Prajnanananda
    Erlebbar wenn man eine Kriya Einweihung macht oder hat in Tattendorf (nähe Wien Österreich) oder Sterksel, Holland

    www kriya.org/about__guru.php?id=8
    www kriyayoga-europe.org/bildupload/aKY/gurus/Prajna_KY_Meister_g.jpg[/url]

    Habe noch nie einem Menschen erlebt, der eine so starke, liebevolle, friedliche, kindliche, sanfte Ausstrahlung hat.
     
  4. Debelareij

    Debelareij Guest

    wenn sein Herz voll und begeistert ist, will er das heilbringende wissen zum wohle weiterverbreiten
    wenn es jemand für jemanden ein "wirklicher" Meister ist, dann weil er den eindruck davon hat

    Der Unterschied ist für mich irrelevant.
     
  5. Signe

    Signe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.530
    aber dann hast Du ihn doch schon gefunden...:confused:

    Soll das hier ein Vergleich werden, nach dem Motto:
    wer hat den besten Lehrer?
     
  6. Debelareij

    Debelareij Guest

    Werbung:
    Lesen und nicht interpretieren.
    Für dich ganz speziell (aber auch für jeden Menschen) empfehle ich
    "Eckhart Tolle - Jetzt":

    Wenn jemand einen (das wirklich lasse ich jetzt weg) Meister, Guru oder wertvollen spirituellen Lehrer zu kennen glaubt, hier reinschreiben.

    Und wie und wo es die Möglichkeit gibt ihn real zu sehen...
     
  7. tanker

    tanker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.868
    "Jesus Christus" und der ist in jedem Kruzifix zu sehen!
     
  8. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.071
    Ort:
    burgenland.at
    Nun ja, den Schmachtfetzen mit der Mitleidsmasche
    wird man in dieser Aufstellung vielleicht nicht unbedingt verlangen.

    So oder so ist in der genaueren Beschreibung hier und davor unmissverständlich
    ein Begehren nach ungewohnten oder unbekannten Bedingungen.
    Wie wir ein Interesse an ein Jenseits bezeichnen möchten.

    Selbstverständlich ist es ein bekanntes Muster,
    sich daran zu orientieren wo der Erfolg garantiert scheint.
    Etwa so: Walzer tanzen ist sehr schön anzusehen,
    noch besser wenn man selbst damit beschäftigt ist,
    kann doch alles nicht so schwer sein,
    Bewegung, Schritte, und dann noch rasch der kleine Trick,
    der Wechselschritt erlernt – und schon kann es losgehen!

    Bedenken wir doch, das was uns bei einem Kenner imponiert,
    ist sein Verständnis zu beobachten und zuzuhören.
    Denn er weiß, die parallel durchgeführte Praktik,
    sie bringt uns nicht zusammen,
    sondern in der Rivalität des Bewerbes liegt die Trennung,
    wie mein Wort etwa für Dich und Deine Gedanken.

    Verzeih – mein Teuerster.

    Irgendwo habe ich es schon einmal erwähnt, die Entfernung wird nicht immer in Metern gemessen oder Lichtjahren, sondern sie ist abhängig von den unterschiedlichen Seinsebenen. Auch wieder ganz was Neues, haben wir gar nicht gewusst.

    Aber es ist doch so, wenn wir mit unseren Erfassen nicht in der Lage sind, diese Brücke zu schlagen von der einen Ebene zu der anderen, dann meinen wir zwar uns gebe es, jedoch die anderer Daseinsform dürfe mit Recht bezweifelt werden. Denn ein solches anderes Dasein ohne Verbindung wäre gar kein Leben mehr.

    Wollen wir also auf einen einfachen Nenner in eine andere Ebene eintauchen,
    dazu bedarf es gar keiner besonderen Meisterschaft. Überraschung? Und wenn schon, der Zauber liegt in den althergebrachten Praktiken sich selbst gering und klein zu machen.

    Wie ein aufmerksamer Zuseher und Zuhörer eben.



    und ein :weihna2
     
  9. Juwela

    Juwela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2011
    Beiträge:
    1
    Jeder Mensch, der Dir auf die Nerven geht ist ein sehr guter Lehrer:D
     
  10. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    Werbung:
    papa elie würde ich gerne mal treffen:

    http://www.altes-wissen-neues-leben.at/index.php?option=com_content&view=article&id=48&Itemid=54

    oder:http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2160/artid/3067190
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen