1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Ex spuckt in meinen Träumen rum ...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Oreade, 22. März 2008.

  1. Oreade

    Oreade Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    Werbung:

    Hallo Zusammen!

    Nun muss ich euch mal fragen, was das zu bedeuten hat. Und zwar träume ich die letzte Zeit immer wieder von meinem Exmann und das ich in seinem Haus rumstreune, während er nicht zuhause ist. Und das er immer andere über mich ausfragt und mir nichts gönnt.

    Hintergrund: Ich war mit ihm 8 Jahre zusammen, 3 davon waren wir verheiratet und haben auch zusammen gebaut - Haus lief aber auf ihn und gehörte somit auch nach der Scheidung ihm. Ich wollte die Scheidung und bin auch froh darüber, bin nämlich dadurch mit meinem jetzigen Partner zusammen gekommen. Mein Ex wollte diese Trennung absolut nicht, ist mittlerweile aber wieder verheiratet und hat einen Sohn von ca. 1 Jahr. Dies habe ich nur von Bekannten erfahren, ich selber habe seit der Scheidung (7 Jahre her) absolut keinen Kontakt mehr zu ihm.

    Könnt ihr mir sagen, was das zu bedeuten hat?

    Danke schon mal im Vorraus!

    Oreade
     
  2. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Ex-Partner
    Assoziation: - weibliches oder männliches Ideal, das entweder integriert ist oder abgelehnt wird.
    Fragestellung: - Was habe ich in mir akzeptiert, oder was kann ich nicht akzeptieren? (Siehe auch 'Ehegatten')
    Ehegatten Psychologisch:
    Ehepartner (-mann, -frau) kann die Sehnsucht nach einer intensiven zwischenmenschlichen Beziehung nicht nur in der Ehe andeuten und taucht vor allem bei vereinsamten Menschen auf.
    Alte Traumbücher sehen in der Ehefrau das Symbol des gesicherten Wohlstands, während der Ehemann eine gute materielle Versorgung verspricht. Zuweilen können beide Symbole auch dazu ermahnen, sich mehr um familiäre Angelegenheiten zu kümmern.
    Volkstümlich:
    (arab. ) : * Ehemann oder Ehefrau: du läufst Gefahr enttäuscht zu werden.
    (europ.) : * wenn sie ledig sind (Witwer oder Witwe) und von einer Verheiratung träumen: werden sie in irgendeiner Form dazu animiert werden oder einen Antrag erhalten,-
    * als verliebter Lediger: es steht Streit mit einem nahestehenden Menschen bevor,-
    * träumen Ehegatten voneinander: so werden sich ihre Wünsche erfüllen.
    (ind. ) : * sei offen zu deinen Familienmitgliedern.

    (Siehe auch 'Ehe)


    Haus
    Assoziation: - das Sein,- das Haus des Selbst.
    Fragestellung: - Was glaube oder fürchte ich in Bezug auf mich selbst?
    Psychologisch: Das Haus ob ein vertrautes oder nicht versinnbildlicht meist die eigene, höchstpersönliche 'Wohnung' des Träumers, bzw. sein Ego, seine Persönlichkeit.
    Fast immer verweist ein Haus im Traum auf die Seele, auf die Art und Weise, wie der Träumende sein Leben 'baut', und auf seine innere Befindlichkeit.
    Die verschiedenen Räume und Bereiche innerhalb eines Hauses stehen dabei für die Persönlichkeitsanteile und für die Erfahrungen des Träumenden.
    Es gibt Aufschluß über unsere innere und äußere Verfassung.
    Schon bei Artemidoros stellt es im übertragenen Sinn den menschlichen Körper dar.
    Aufschlußreich ist dabei die Art des Hauses. Ist es eine Luxusvilla oder eine Hütte, ein Schloß oder ein Bauernhaus? ....
    Als Frau sollte man beim Haus als Traumbild zunächst an sich selbst denken.
    Was für ein Haus ist es, ein schönes Bauwerk oder eine Ruine?
    Sind vielleicht Sie selbst das eine oder andere?
    Welche Möbel sind darin und wer bewohnt es?
    Die Antworten verwenden Sie zur Deutung des Traumes.
    Das Haus kann als Ganzes oder mit den im Traum auftauchenden einzelnen Teilen gedeutet werden.... (soweit traumdeuter.ch)

    Nun, das Haus stellt DICH dar und DU hast IMMER NOCH den Eindruck oder das Bewusstsein, dass es (Du) Deinem Exmann gehörst!
    Er ist noch so in Dir drin, dass Du meinst in seinem Haus herum zu schnüffeln, wenn Du Dich um Deine Angelegenheiten kümmerst.
    denkst Du in Seinem Anwesen zu streunen!

    klar ist er nicht da, seit mindestens 7 Jahren und das WOLLTEST Du ja
    Du solltest begreifen, dass Du DIR gehörst! Oder Deinem höheren Selbst.

    Das macht natürlich Deine gegenwärtige Beziehung weniger spannend, denn das dauernde Gefühl, mit ihm etwas Verbotenes zu tun, weil Du ja in der Wirklichkeit (Deines Bewusstseins) Deinem Ex gehörst, geht verloren und das ist sicher reizvoll und lustfördernd.

    Das ist Dein "schlechtes Gewissen", welches sich folgerichtig einstellt, da Du Dir mit diesem Besitzverhältnis einbildest, etwas Verbotenes zu tun.

    Ja, das bist Du selber, die Dir nichts gönnt:
    Begreife endlich, dass Menschen und andere Tiere keinen Beitz darstellen, sondern man allenfalls ihr Vertrauen genießt.

    Du gehörst gar niemandem !

    Allerhöchstens Dir selbst und dann hast Du Glück, wenn Du das sagen kannst.
     
  3. HamsterofDeath

    HamsterofDeath Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    911
    spuken, nicht spucken :stickout2
     
  4. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Ja, Grusel-HamsterofDeath,
    diese Antwort ist sicher außerordentlich hilfreich, wenn man sich Gedanken macht darüber, wer man eigentlich sei.
     
  5. HamsterofDeath

    HamsterofDeath Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    911
    ich finde die vorstellung eines spuckenden ehemannes und wie einen das beschäftigen kann irgendwie amüsant. darüber hinaus hatte ich nichts sinnvolles zu sagen.
     
  6. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Werbung:
    Hallo Oreade
    Dieser Traum hat nur insofern mit deinem Ex zu tun, damit Du auf ihn (den Traum) aufmerksam wirst.
    Deine Seele zeigt dir wie es in dir zugeht. Was im Haus geschieht, geschieht in uns drin.
    Da ist vom rumstreunen die Rede. Vielleicht suchst Du in dir nach etwas?
    Welche Fragen könntest Du an dich selbst haben. Vielleicht, dass Du dir selbst wenig gönnst? Denkst Du im realen Leben zuviel an Andere und zuwenig an dich selbst? Würde mal drüber nachdenken.
    Die Seele spricht im Traum von unserer inneren Situation.
    Liebe Grüße catwomen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen