1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein erstes großes Blatt - Diogenes

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Diogenes, 1. Mai 2008.

  1. Diogenes

    Diogenes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Bodensee
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    heute habe ich zum ersten mal das große Blatt gelegt. Die Kartn kenne ich ja jetzt ein wenig und auch die Zusammenhänge. Aber ich bin noch ziemlich grün hinter den Ohren und bitte Euch mir zu helfen.

    Meine Hauptprobleme die mich derzeit beschäftigen sind

    Ehe (sexuelle Beziehung)
    Beruf
    Finanzen

    Leider geht es nicht, dass ich das Blatt als Bild einstelle, weil es zu groß ist.
    Bleibt also nur übrig, die Zahlen des Blattes hier abzubilden.

    11 8 17 33 25 9 12 29
    5 28 19 22 27 30 4 20
    32 6 15 18 35 10 14 31
    7 16 26 13 34 3 21 36
    23 2 24 1


    Ich danke Euch ganz lieb für Eure Hilfe.

    Einen schönen 1. Mai Ihr Lieben!!!
     
  2. leseratte357

    leseratte357 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    2.136
    hallo Dio,

    ich will mal einen Anfang machen
    Die 4 eckkarten 11- 29- 36- und 7 sagt Dir schon seht viel. Es dreht sich bei dir viel um Kommunikation deine Gedanken drehen sich darum, dein Leben, deine Frau- wo meonentan ein totaler stillstand zu sein scheint, nichts vorwärts geht, das Kreuz- wo Du erwartest/hoffst, das alles wieder so wird wie früher und mit der Schlange, daß ähnliche verstrickungen wieder und wieder kehren, da du nichts geändert hast.
    Eure Beziehung- ich würde meinen ihr seid sehr tief mit einander verwurzelt- nur der Baum dazwischen, aber deine Frau im H. Sarg , da gibt es geheimnisse, dinge die nicht gesagt sind. Sie ist aber abgesichert und kannes sein, daß sie finanziell auch gut da steht? ( wahrscheinlich durch dich, da du genau darunter stehst). was für eine Beziehung hat deine Frau zu deiner Mutter?
    Bei dir es irgendetwas in der Vergangenheit, von dem Du einfach nicht wissen willst- nicht hinschaust.
    Du mußt dich unerwartet entscheine und eine Lösung finden, aber dadurch zeigen sich wieder ganz neue Wege und Möglichkeiten,
    Die Sonne im Haus Herz zeigt, daß du sehr karft voll, aktiv um deine Liebe kämpfst.
    Beruflich sage ich dir nichts Neues.
    Anker im Haus Berg- Du hängst fest magst es überhaupt nicht mehr, es ist wie ein Nutzsoles Vergeuden deiner Energie, die woanders besser gebraucht würde.
    Sexuell- bist Du anzu Hause sehr stark gebunden, aber da liegen Geheimnisse, die aufgelöst werden müssen.

    So das von mir.

    Ich hoffe du kannst Damit was anfangen.

    LG
    Isabelle
     
  3. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Diogenes
    Vielleicht kann ich dir ein bisschen helfen? Die Legung beginnt mit den Ruten – eigentlich Gespräche – da aber gegenüber das Kreuz (Haus Mond = Mutterseite) sind es zwei Karmas die bei dir wirken und aktiv dein Leben beeinflussen.
    Ich möchte das Thema nicht zu sehr austreten, aber soviel sei verraten, die Kindheit birgt einige unklare Dinge (Buch Wolke Kind) welche heute an Deiner Substanz zehren, weil dir niemand sagt was Sache ist. Du hast einen Zwillingsbruder (Wolke unter Herr im Haus des Hundes)
    Das schlägt sich in der Partnerschaft nieder und auch auf der beruflichen Seite.

    Der andere Punkt sind frauenfeindliche Seelen in Deiner Wohnung / Haus. Die sorgen für ein „verklemmtes Klima“ – aber du waischt jo – bei uns verklemmt nix…
    Also, damit es so ist – die Seelen ins Licht führen und das Haus energetisch reinigen.

    Du bist für mich der Herr und hast 3 Blockadekarten bei dir (Sarg Turm Berg – korrespondiert) Ich kann das Haus mit Eule (Elternhaus) auf dich spiegeln – somit rühren die Blockade aus der Kindheit. Aber es scheint so als ob die Schwiegereltern ein Wörtchen bei Euch mitzureden haben, da Eule Haus bei der Dame?

    Die „ehelichen Probleme“ kommen aus der Kindheit – auch an deinen unteren Chakren zu sehen, welche geschlossen sind oder falsch drehen. Blockaden im Alter von 3, 4, 6, 9, 14, 17, und 21 Jahren sind dazu aufzulösen. Es gibt also einen Weg und es gibt Lösungen, wie immer. Wenn du den Willen hast alles zu bearbeiten, kann der Erfolg nicht ausbleiben.

    Ich wünsche dir diesen Erfolg und alles Liebe!
    Lg Dieter
     
  4. Diogenes

    Diogenes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Bodensee
    Liebe Isabelle,

    Viiiielen Dank für die Deutung. Ich wusste garnicht, dass die vier Eckkarten auch eine besondere Bedeutung haben. Ich dachte immer die 4 unteren. Ja da gibt es etwas in der Vergangenheit mit meinr Beziehung. Es ist 25 Jahre her. Wir waren im Urlaub. Zusammen mit einem bekannten Freundespaar. Meine Frau machte keinen Hehl daraus, dass sie diesen jungen Mann sehr sympathisch findet. Es sei aber nur eine platonische Liebe. Ich wollte es genau wissen und lud das Freundespaar mit in den Urlaub ein um zu sehen wie die zwei miteinander umgehen. Als ich abends mal (wegen zu viel Alkohol) früher ins Bett bin, sprach mich der Bakannte am nächsten Tag an was mit meiner Frau loß´wäre. Sie hätte ihm gesagt, dass sie noch nie ein so starkes Gefühl einem Mann gegenüber gehabt hätte wie zu ihm. Das traf mich wie ein Schlag. Meine Frau stritt alles ab und sagte, dass er, weil er in der Nachbarschaft wohnte mehrmals versuchte bei ihr zu klingeln und mehr wollte. Das passt alles irgendwie nicht zusammen. Ich leide heute noch darunter. Das weiß meine Frau auch. Ich habe schon oft mit dem Gedanken gespielt, einen Vaterschaftstest zu machen. Mein Sohn ist auch blond wie der Jüngling. Sie sagt aber glaubhaft, dass nichts, aber auch garnichts war. Es sei ein Schwätzer. Ich muss ihr recht geben, er war schon immer ein Macho und Aufschneider. Vielleicht wollte er mich nur kränken. Aber aus heiterem Hiimmel sagt er sowas über meine Frau auch nicht. Sie sagte nur, dass sie an diesem Abend noch viel getrunken hätten. sonst wäre nicht gewesen. Und da, genau da habe ich meine Zweifel.

    Es wäre alles nicht so schlimm, wenn meine Frau die Inititative ergreifen würde und mir zu verstehen geben würde, dass Sie Lust auf mich hat und dies auch körperlich zeit. Aber es kommt nichts. Außer ein Schmatz auf den Mund und ein festes Drücken.

    Fest steht, dass ich seit 2 Jahren garkein Sex mehr hatte und die restlichen 23 Jahren nur Petting.

    Beruflich ist alles klar von Dir erkannt worden. Ich habe mich damit abgefunden.

    Finanziell stehe ich zwar gut da, habe aber alte Verbindlichkeiten, die mich mtl. sehr belasten.

    Die Beziehung zwischen meiner Frau und meiner und Ihrer Mutter ist sehr gut.

    Mal sehen, wie es weiter geht.

    Du hast mir sehr geholfen liebe Isabelle. Ich danke Dir und drücke Dich. Vielleicht sollte ich heute Abend mal wieder im Schlafzimmer schlafen und nicht im Gästezimmer. Ich bin Schnarcher. Deshalb die Trennung.

    Vielleicht sehe ich zuviele Filme, wo die Frauen los gehen wie die Feuerwehr und ich wünschte mir auch sowas. Aber irgendwie muss ich mich ja erleichtern. Obwohl das in lezter Zeit auch nicht mehr so klaptt, weil ich Antidepressiva nehmen muss.

    Ach ja, irgendwie weiß ich zur Zeit nicht, wo ich stehe und was ich mich noch erfreuen könnte. Am liebsten einschlafen und erst wieder aufwachen, wenn alles in Orddnung ist. MEin Bankkonto ist eben. meine Frau steht mit reizvoller Wäsche an meinem Bett und verführt mich, und am nächsten Tag bekomme ich im Geschäft einen neuen Job. Das wärs!


    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Wie sagte der Komiker Otto mal: " So lange ich noch zwei gesunde Häde habe, kommt mir keine Frau ins Haus".

    In diesem Sinne nochmals Danke

    Bussi:liebe1:

    Dio
     
  5. hexchen1000

    hexchen1000 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bayern






    Hi Dio,

    hab`s versucht, aber ich kriegs auch nicht hin....sorry, Frauen und Technik eben....eijeijei.....zwei Welten treffen aufeinander....*grins* - na, vielleicht findet sich aber noch ein liebes Helferlein???

    GLG aus dem verregnetem München vom Hexchen :liebe1:
     
  6. mayflower

    mayflower Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    320
    Werbung:
    hallo diogenes,

    du schreibst deine hauptprobleme sind : ehe ( sexuelle-beziehung), beruf,und finanzen.

    als erstes legst du die ehe oder den sex hin.

    koenntest du mir bitte mal schreiben,was du meinst,ist die ursache bei dir-euch,warum das mit dem sex so gekommen ist?

    meine damit........koenntest du bitte mal zurueck gehen in die zeit" wo dies problem aufgekommen ist? was meinst du wo der anfang damit liegt.....also von deiner warte oder der warte deiner frau her?

    auch haette ich eine frage zum urlaub? in welcher "jahreszeit fand diese reise statt? fuer wie lange wart ihr "unterwegs? war es eine schiffsreise?
    wo waren die unterkuenfte?

    kennst du diesen mann noch? habt ihr heute noch kontakt? ist er noch heute ein nachbar von dir?
    was hast du eigentlich festgestellt bei deinen "untersuchungen? wie "deine frau und er zu sich stehen?
    noch was........in deinem blatt hast du den turm direkt vor deiner nase....koenntest du dazu mal stellungsnahme nehmen ,was du damit siehst ?( bitte nicht in bezug auf die arbeit)
    liebe gruesse;
    mayflower
     
  7. Diogenes

    Diogenes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Bodensee
    Hallo Mayflower,

    Danke, dass Du mir hilfst!!

    Begonnen hat das ganze nach der Geburt des ersten Kindes 1982. Sie sagte mir, dass das nur vorübergehend wäre. Dann kam das zweite Kind 1985. Auch hier die gleiche Antwort.

    Ich habe mich zwischenzeitlich in die Materie hineingelesen. Die Frau produziert naturgemäß nach der Geburt die dafür entsprechenden Hormone (für Lust) nicht mehr so wie vorher. Aber dann müssten ja alle Frauen, die Kinder haben keine Lust mehr haben.

    Den Nachbarn haben wir seit 1983 nicht wieder gesehen, weil wir weggezogen sind. Am Anfang der „Verweigerung/Unlust“ habe ich diesen Mann mehrfach ins Spiel gebracht. Sie betonte immer wieder, dass Sie nichts mit ihm hatte und Ihn auch nicht leiden kann, weil er ein „Schwätzer“ ist. Dies kommt auch glaubhaft rüber. Er war halt ein Frauenheld, sah gut aus, spielte in einer Band und sie fand ihn einfach süß – mehr nicht. Und das Thema solle ich jetzt endlich abhaken: Es war nichts !!!!

    Der Turm steht eindeutig fü meinen übermächtigen knallharten Manager-Chef. Wir kennen uns, weil wir das Examen gemeinsam gemacht haben. Er entscheidet wer wo hinkommt. Und er sagte mir, dass ich in der momentanen Abteilung eine so hervorragende Arbeit mache, dass er es sich nicht leisten könne, mich dort herauszunehmen. Ihm ist egal, ob mir diese Arbeit Spaß macht oder nicht!

    Meine Frau habe ich gestern angesprochen auf Ihre „Lust“. Sie hätte schon…. Ich habe das Gefühl, sie möchte nicht den Anfang machen. Es müsste sich ergeben……Für neue Experimente, die die Sache mal interessanter machen könnte ist Sie nicht aufgeschlossen. Sie könnte Nie (!!!!) über Ihre Lippen bringen: Ich habe Lust auf Dich, ich möchte jetzt. Nie!!!!

    Mal sehen, wie sich das ganze entwickelt.


    Vielen Dank und ganz doll drück!!

    Dio
     
  8. mayflower

    mayflower Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    320
    hi dio,
    danke...........
    bin gerade in meiner mittagspause............trotzdem,moechte ich von dir hoeren,was dir zu der karte turm einfaellt,wenn du es nicht auf der arbeit legst.
    mayflower
     
  9. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    Ähm *gg*

    hat er eigentlich:

    >>>
    Der Turm steht eindeutig fü meinen übermächtigen knallharten Manager-Chef. Wir kennen uns, weil wir das Examen gemeinsam gemacht haben. Er entscheidet wer wo hinkommt. Und er sagte mir, dass ich in der momentanen Abteilung eine so hervorragende Arbeit mache, dass er es sich nicht leisten könne, mich dort herauszunehmen. Ihm ist egal, ob mir diese Arbeit Spaß macht oder nicht!<<<


    Liebes Grüssli :liebe1:
     
  10. Diogenes

    Diogenes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Bodensee
    Werbung:
    Danke Menroope,

    Genau so isses. Hat mayflower viellieicht üblerlesesn.

    Ich feiere heute meinen 29. Hochzeitstag. Da kommt man heutzutage auch fast schon ins Guinnesbuch der Rekorde (schreibt man das so??-egal)

    Ich hab mir heute das Buch gekauft: "Warum Frauen nicht mehr wollen oder: Wenn die Leidenschaft nachläßt von Lena Bredow.

    Hoch interessant. Vielleicht hilft es mir weiter. Einiges ist mir jetzt schon klarer geworden.

    Think positiv, das ist meine Devise. Der Herr wirds schon richten.

    PS: Vielleicht kann mir jemand erklären, was es mit diesen 4 Eckkarten auf sich hat, die mayflower aufführt. Welche Bedeutung haben die???

    Liebe Grüße

    Dio
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen