1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Baby ist gegangen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Sandrine1978, 16. Juli 2007.

  1. Sandrine1978

    Sandrine1978 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo, ich bin neu hier und möchte kurz meine Geschichte erzählen.
    Ich bin 29 und war vor ein paar Wochen schwanger. Es war ein Wunschbaby. In der 10. Woche habe ich es verloren. Begreifen kann ich es nicht, ich bin oft traurig und denke an mein Baby, aber grundsätzlich geht es mir gut (auch körperlich wieder). Bei der Untersuchung des restlichen Gewebes konnte nicht viel gesehen werden, da zu wenig.
    Ich habe wieder den ganz starken Wunsch, erneut schwanger zu werden aber auch Angst, dass ich dazu auserkoren bin, diese schlimmen Erfahrungen machen zu müssen (2. Fehlgeburt und mehr). Ich vermute mal es war nicht die richtige Zeit, obwohl alles ringherum gepasst hat und ich sehr glücklich war. Es ist eine harte Lektion und ich weiß nicht, was ich in meinem Denken(Verhalten) beim nächsten Mal besser machen könnte. Ich verstehe die Lektion einfach nicht, frage mich oft, warum es mich getroffen hat und ob ich das nochmal erleben muss, wenn ich damit jetzt nicht richtig umgehe.
    Dabei kann mir niemand helfen, das weiß ich aber das Schreiben hilft erstmal.
     
  2. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Hallo Sandrine

    Ich habe Deinen Betrag gelesen und Du hast mein Mitgefühl. Wenn Du möchtest, melde Dich einfach einmal bei mir. Ich bin Geistheiler und kann Dir sicher irgendwie helfen.
    Finanzielle Interessen habe ich keine.

    Lelek
     
  3. Glashaus

    Glashaus Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    196
    Liebe Sandrine,

    das mit Deinem Baby tut mir sehr leid!!! Ich habe etwas über den seelischen-geistigen Hintergrund einer "Fehlgeburt" nachgelesen, vielleicht hilft es Dir weiter:

    Fehlgeburt (Abgang) - Wahrscheinlicher Grund:
    Angst. Angst vor der Zukunft. "Nicht jetzt - später." Ungeeigneter Zeitpunkt.

    Neues Gedankenmuster:
    Göttlich-Richtiges geschieht überall in meinem Leben. Ich liebe und akzeptiere mich. Alles ist gut.

    Alles Liebe von mir,
    Bianca
     
  4. Fallen Soul

    Fallen Soul Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    318
    Hallo,

    das tut mir wirklich total leid für dich. Aber ich glaub nicht dass es etwas mit deinen Gedanken zu tun hatte, denn ich glaube jeder hat in den ersten 3 Monaten nur die Angst einer Fehlgeburt. So richtig Freude kann erst danach aufkommen und wenn man denkt was dann noch alles passieren kann... .
    Damit darf man sich nicht verrückt machen.

    Und meist ist es so, dass wenn man sie in den ersten 3 Monaten verliert, dass etwas nicht mit ihnen gestimmt hat, sie nicht lebensfähig gewesen wären. Das kann bei der nächsten Schwangerschaft schon ganz anders aussehen.
    Wenn du das nächste Mal schwanger bist, lass dir von deiner Frauenärztin "Utrogest" verschreiben, das habe ich auch bekommen, nach einer Blutung in der 6.Woche und soll das Baby festhalten.

    Ich wünsche dir alles Gute und fühl dich ganz doll gedrückt. :liebe1:

    Lg Astrid
     
  5. Artemis

    Artemis Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Mittelfranken, nähe Nürnberg
    Liebe Sandrine,

    ich kann gut verstehen wie du dich fühlst, auch wenn ich nie in dieser situation war, kann ich unerfahrenershalber bis zu einem gewissen grad gut nachfühlen wie es dir geht. Nimm dir zeit für dich und deinen partner, damit ihr in eurer trauer nicht alleine seid. Lass es dir gut gehen.

    Hab keine Angst vor einer weiteren geburt. Manche Seelen sind auf die erde gekommen, um in dieser inkarnation, nur ganz kurz zu leben. Da wie du sagst es ein Wunschkind war und ihr es davon gehe ich ganz stark aus, geliebt habt, vielleicht hatte das kind in den vorhergehenden inkarnationen keine liebe oder nur wenig liebe erfahren und wollte es in dieser inkarnation erleben, auch wenn sie nicht von dauer war, die inkarnation. Das kind hat das nachgeholt was es in dieser inkarnation erleben sollte. Was sicherlich sehr wundervoll war von jemanden geliebt zu werden, obwohl man ein kleines wesen ist, das man vielleicht noch gar nicht sieht, aber man weiss das man den inneren kern dieses wesens geliebt wird.

    Aber auch du hast eine wertvolle erfahrung gemacht. Auch wenn die schwangerschaft nur von kurzer dauer war, gabst du deinem kind, diesem kleinen wesen, die liebe die es gebraucht hat, und womöglich hast du den zweck seines oder ihres daseins erfüllt, für das es dir von herzen dankbar ist.

    Hab keine angst vor einer weiteren geburt. Wie man schön sagt, kinder kommen, wenn sie es wollen, nicht wann wir es wollen, aber genauso gehen sie, wenn für sie die zeit ist. Deswegen kann man sich leider nicht an sie klammern. Sondern wenn die zeit ist liebevoll gehen lassen, das kannst du sicherlich nachholen, schreibe deinem baby einen brief, singe, tanze, weine, was immer du auch tust, mache eine kleine oder große zeremonie für dein kind, es wird es sehen und hören. Und wird auch immer da sein.

    Ich wünsche dir von herzen, das nächste mal ganz zuversichtlich in eine neue schwangerschaft gehen kannst, daran glaube ich, und es wird wunderschön.

    Ich drück dich

    Artemis
     
  6. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    hallo lelek

    ich habe deinen beitrag von der fehlgeburt gelesen, ich könnte dich drücken, denn diese hilfe hat mir vor ein einhalb jahren gefehlt, bei mir war es in der 11 wochen.

    liebe grüsse pia :liebe1:
     
  7. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo bianca

    sei mir nicht böse aber das ist quatsch. ich hatte das alles nicht, und es war auch bei mir so.

    das sind worte die weh tun, aber nicht helfen.

    lg pia
     
  8. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Liebe Sandrine,

    ich drück dich:liebe1:
     
  9. Artemis

    Artemis Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Mittelfranken, nähe Nürnberg
    Liebe Pia,

    natürlich ist es eine möglichkeit das ein Kind geht, aber eine Möglichkeit von vielen. Vieles Tut weh, vieles will man nicht wahrhaben. Aber wenn ein Kind wegen sowas (wie Bianca schrieb) geht, dann ist es eine Tatsache. Deswegen will Bianca ihr ja nicht weh tun. Es gibt immer einen grund warum etwas passiert und am liebsten würde man gerne wegschauen und damit nichts zu tun haben, bezieht sich aber auf jede krankheit, und auch fehlgeburten, aber wenn etwas passiert dann passiert es halt. Und manchmal liegt es an uns etwas zu ändern, aber manchmal liegen die zügel von ereignissen in den händen von etwas weit aus höherem.

    Jeder hat seinen Standpunkt und es ist gut so und ich sehe es nicht das Bianca damit jemanden verletzten wollte.

    Liebe Grüße

    Artemis
     
  10. Artemis

    Artemis Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Mittelfranken, nähe Nürnberg
    Werbung:
    Ach ja liebe Pia,

    jetzt geig ich dir richtig die Meinung: Lass dich nachträglich von mir drücken. Schade das du die hilfe damals nicht bekommen hast. Sowas ist echt heftig. Man merkt da sehr schnell, wer da hinter einem steht und wer nicht. Find ich schade. :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen