1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meditieren um aus der Sackgasse zu kommen?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von pomidor, 21. August 2009.

  1. pomidor

    pomidor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo Leute,

    ich stecke gerade in einer beruflichen Sackgasse, ich habe nach 10 Jahren mit meinem Beruf aufgehört weil es nicht mehr geht und ich mich gerade neuorientiere.

    Irgendwie komme ich mit meinen Gedanken seit Wochen nicht zum Punkt, alles ist so festgefahren, mal gefällt das nicht, mal steht etwas im Weg...

    Wie kann ich mit einer Meditation wissen was ich will? Ich weiß nur was ich nicht will, Stundenlang vor dem PC sitzen. Diese Gedanken, hunderte, tausende, wachsen wie ein Spinnennetz, und doch ergeben sie keinen Sinn.. kann ich mit einer Meditation klarer sehen? Gibt es spezielle Techniken die ich anwenden könnte? AUf was sollte ich mich dabei konzentrieren?

    Danke euch. :)
     
  2. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Meditation kann dir nicht mehr Klarheit bringen, das heisst, es gibt keine Meditation, die du anwenden kannst, die dir dabei hilft, herauszufinden, was du tun sollst.
    Aber: Oft ist es hilfreich, wenn es um schwierige Entscheidungen geht, innerlich mal wirklich zur Ruhe zu kommen. Meditation kann dir helfen, in einen Zustand innerer Gelöstheit und Ruhe einzutreten. In dieser Ruhe ist es dann oft leichter als im Alltag, vor allem auch auf leise Stimmen im Hintergrund der eigenen Persönlichkeit zu hören.
    Die Entscheidung wird dir also nicht abgenommen, aber du kannst dir eine Atmosphäre schaffen, in welcher eine Entscheidung vielleicht etwas leichter fällt oder mit etwas mehr Ruhe zustandekommt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen