1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Massagetisch zur Behandlung

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Mani1, 16. Mai 2008.

  1. Mani1

    Mani1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Hallo,

    mich würde es interessieren, ob ihr zum Behandeln einen Massagetisch verwendet, oder ob dieser nicht unbedingt notwendig ist.

    Ich behandle zur Zeit auf der Couch - sitze auf meinem Gymnastikball - so wirklich angenehm ist es nicht - vor allem würde ich ja jetzt gerne draußen im Garten behandeln.

    Ich habe mich ein wenig im Internet schlau gemacht, was so ein Tisch kosten würde - und ich habe auch einen mit "REIKI-Option" gesehen???????????

    Hä, was ist denn das? Mit einem Hocker, oder wie???????????

    Vielleicht kann mich wer aufklären??

    Danke

    Mani:banane:
     
  2. Micha32

    Micha32 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo

    Ich bin auch gerade beim überlegen ...weil die Couch echt unbequem ist und mir dann der halbe Rücken abfällt.

    Jetzt haben sie eine Massageliege beim Hofer recht günstig,werd mir die mal ansehen.

    Einen extra für Reiki hab ich auch noch nicht gesehen..Interessant..

    Alles Liebe Micha
     
  3. Sally

    Sally Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    24
    Hallo Mani

    ich habe eine tragbare, höhenverstellbare Reikiliege mit einem extra Kopfteil (das ich aber nicht im Einsatz habe).
    Kann ich wärmstens empfehlen weil sie durch die Anpassungsfähigkeit rückenschonend ist.

    Vielleicht liegt der Unterschied zwischen Reiki - und/oder Massageliege am fehlenden Kopfteil ?
     
  4. sunlizard2

    sunlizard2 Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Hallo Mani!
    Ich habe auch erst auf der Cautsch behandelt bis ich mir dann vor 2 oder 3 Jahren einen Massagetisch gekauft habe und der ist Gold wert. Ich habe den günstig und neu bei Ebay ersteigert. War ein echtes Schnäppchen und ich bin auch sehr zufrieden mit dem Tisch. Was allerdings "Reiki-Option" bedeuten soll weiß ich nicht. Vielleicht einfach eine verkaufsfördernde Beschreibung?

    Liebe Grüße! Esther
     
  5. xxy5000

    xxy5000 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    1
    Hallo Mani1!

    Ein Massagetisch ist für den glanzvollen Auftritt empfehlenswert, ob Du jetzt eine Reiki-Option (meist wird damit die grössere Öffnung an der Ober- und Unterseite gemeint) hast oder nicht, finde ich persönlich nicht ausschlaggebend - wichtig ist das Gewicht der Liege (bei günstigen Modellen oft über 20 kg!!!) und die Polsterung (5 cm sind empfehlenswert) - ich massiere schon seit längerer Zeit auf einer höhenverstellbaren 13kg Holzliege (ganz ohne Metall) und bin sehr zufrieden damit. LG xxy5000
     
  6. Schloffer

    Schloffer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    :zauberer1
     
  7. Esperanza2008

    Esperanza2008 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Coesfeld
    Hallo!Ich habe mir einen Massagetisch bei Liegendepot über Ebay ersteigert und nur 145 EUR bezahlt. Der Tisch ist super und hat ebenfalls eine Reiki-Blende, was glaub ich einfach nur bedeutet, daß man sich am Kopf und Fußende besser hinsetzen kann weil die Blende da nicht bis unten geht?! Gruß Esperanza2008
     
  8. Tinkerbells

    Tinkerbells Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    94
    Ort:
    BS/WF
    Ich habe auch eine Reikiliege die ich für Längere Behandlungen benutze.
    Ich besitze aber auch einen bequemen Hocker,den ich für Kurzbehandlungen
    benutze.Ich denke,eine Reikiliege ist von Vorteil und eine Bereicherung.
    Natürlich dann gut,wenn man einen Behandlungsraum hat.Ist also eine Überlegung
    wert..
     
  9. Reonarudo

    Reonarudo Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Hamburg
    Es gibt auch günstig einfach ne Matratze am Boden.
    Was ich wichtig finde ist das es einem selbst gut geht und es nicht krampfig wird.. und natürlich .. wnen ich später ne fette Praxis aufmache werde ich nicht am Boden behandeln .. oder doch? wer weiß ..einfach was stimmig ist. Und wenn es zur Zeit nicht anders geht ..da sollte man sich nich zu fein sein .. oder .. du kannst es auch als herausforderung nehmen es dir zu kreieren..

    MfG leo
     
  10. Micha32

    Micha32 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Mittlerweile besitze ich eine Reikiliege . Ich hab einfach bei Ebay mitgesteigert und hatte Glück . Um nur 23 Euro eine neue Behandlungsliege zu bekommen,war wundervoll. Es ist eine Tasche dabei ,Armlehen,Kopfstütze usw.. wirklich eine Superqualität.

    Geb euch allen nur den Tip "EBAY"!

    Liebste Grüße
    Micha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen