1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

MarsQuadratSaturn

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von cocacola2, 30. Mai 2011.

  1. cocacola2

    cocacola2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo!

    Ich habe mars quadrat saturn im 6. haus stehen; ebenso uranus. könnt ihr mir vielleicht genauere informationen geben, was es mit dieser konstellation auf sich hat? mein "arbeitsleben" gestaltet sich nämlich nicht immer als besonders einfach; es macht mir oft mühe dinge abzuschließen, bzw. bin ich oft frustriert und sehr unsicher, was meine leistungen angeht. ich habe auch oft angst vor dem urteil der anderen..

    liebe grüße cc2
     
  2. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    hallo,

    du scheinst dich ja schon selbst einigermaßen auszukennen. generell kann ein mars-saturn-quadrat anzeigen, dass alles, was man tut, sich selbst oder anderen nicht gut genug erscheint. man kann nicht einfach mal "losschaffen", sondern bezieht immer schon eine mögliche (strenge) bewertung mit ein. deshalb wirkt das oftmals verkrampft auf andere. oft findet man auch, dass die leute ihre arbeit selbst niedermachen und damit die anderen erst darauf bringen, dass es was zu kritisieren gibt... positiv gelebt zeigt dieser aspekt aber, dass man mit seinen kräften sehr strukturiert umgehen kann. dann arbeitet man sehr systematisch und verschwendet wenig energie auf unnützes.
    ein anderes thema ist die aggressivität. da man ständig das gefühl hat, eingeschränkt zu werden, bekommt die eigene durchsetzung oftmals was sehr ernstes und was bedingungsloses, was anderen wiederum angst machen kann und sie dann oftmals dazu anregt, gegen einen anzukämpfen. man baut sich die widerstände zum teil also selbst. am ehesten sollte man meines erachtens lernen, regelmäßig ein bisschen dampf abzulassen; um dann diese vereinzelten ausbrüche zu umgehen, die sich normalerweise ergeben, wenn sich zuviel wut angestaut hat, und die dann für andere völlig unberechenbar und aus dem nichts zu kommen scheinen. das gestattet man sich mit nem mars-saturn-aspekt oftmals nicht; wobei es nur allzu menschlich ist, ab und an mal sauer zu sein, wenn die eigenen grenzen nicht respektiert werden...

    lg
    asterix
     
  3. Chepi

    Chepi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2011
    Beiträge:
    18
    Hallo :)

    habe auch ein Mars Quadrat Saturn Aspekt, allerdings steht mein Saturn im 7. Haus, der Mars im 10. und ist eingeschlossen. :confused:
    Wirkt sich das immer so aus, oder möglicherweise wie oben beschrieben, oder ist das speziell auf das 6. Haus im Saturn?

    Liebe Grüße,
    Chepi
     
  4. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Hallo Chepi,

    Dein Mars-Saturn-Quadrat ist Dein "stärkster" Aspekt, wenn man nach der Genauigkeit geht. Die passenden Stichworte wären u.a. "gestaute, unbewußte Aggressionen mit gelegentlichen, starken Ausbrüchen, diese ungelösten Wesensanteile treten Dir durch Deine Begegnungen mit anderen Menschen ins Bewußtsein".

    Alles, was Saturn berührt, scheint zunächst eine Art innerer Mangel an Fähigkeiten im betroffenen Lebensbereich zu sein, der gern verdrängt wird, weil er als zu schmerzhaft und nicht auflösbar empfunden wird. Dies erhöht im Laufe der Zeit jedoch den Leidensdruck, weswegen man unermüdlich an sich selbst arbeiten muss, um einen "reifen Umgang" mit den Saturnthemen zu entwickeln. Du bist noch ziemlich jung, Chepi, deswegen könnten Dich meine Worte erschrecken, aber es sind unsere Schwierigkeiten, an denen wir innerlich wachsen und reifen, wenn wir uns ihnen stellen.

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  5. Freigeist2012

    Freigeist2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Ich schreib mal zu dem Aspekt aus dem Buch der Aspekte.

    Mit Mars quadrat Saturn wechseln sich bei Ihnen Perioden der Aggressivität mit Perioden der Apathie ab.
    Sie liegen dauernd mit sich selbst im Streit, weil mit diesen Problemen gar nicht so leicht fertig zu werden ist, wie sie aus erfahrung wissen.
    Und wenn sie einmal die nötige willenskraft aufbringen und sich durchsetzen, machen sie sich sorgen ob dies auch der richtige Zeitpunkt dafür war.
    Wenn jedoch Ihre trägheit überwiegt, wird ihnen erst zu spät klar, dass sie eine gelegenheit beim Schopfe hätten ergreifen sollen.
    Mit der Zeit werden sie in der Lage sein, richtig abzuschätzen, wann die Zeit zum Handeln gekommen ist.
    Sie müssen sehr aufpassen, dass Sie nicht durch gelegentliche Rückschläge verbittert werden.
    Ziehen sie daraus lieber eine Lehre, so dass Sie durch diese Erfahrung anderen etwas voraus haben.
    Im Grunde können sie eine menge erreichen, wenn sie einmal ihre Grenzen kennen. Sie können sich in berufen auszeichnen, die Ausdauer und durchhaltevermögen erfordern.
    Welcher tätigkeit sie auch nachgehen, müssen sie sich bewusst machen immer ganz unten anzufangen und sich hochzuarbeiten.
    Jede Abkürzung ist bestenfalls ein wagnis auf tönernen Füßen.
    Die wichtigsten Lektionen in Ihren Leben lernen Sie vermutlich im Umgang mit anderen Menschen. Nur sind sie sich unsicher inwieweit sie sich in Ihrem Bekanntenkreis überhaupt durchsetzen können.
    Sie müssen sich unbedigt ein besseres Bild von sich selbst machen indem sie Ihre Talente so einsetzen, dass nichts und niemand sie mehr einschüchtern kann.
    Mit gestärkten Selbstbewusstsein kommen sie besser zurecht.
    Wenn sie NEIN! sagen, sollten sie es auch so meinen, und wenn sie JA! sagen, dann aus fester und wohlbegründeter Überzeugung heraus.
    Zeigen sie sich nicht wankelmutig und unschlüssig, denn das weckt zweifel an Ihrer Glaubwürdigkeit.
    Ihr Liebesleben ist durch Stimmungsschwankungen und Motivationsschwächen belastet. Sie leiden zutiefst darunter, wenn Ihre annäherungsversuche auf ablehnung stoßen, sind sie unter Umständen sehr nachtragend darüber und greifen schlimmstenfalls sogar zu verletzenden mitteln. Sie kränken Ihren Lebenspartner ohne es zu wissen.
    Diese Planetenkonstellation macht sie für unfälle und Knochenbrüche anfällig. Passen sie besonders in der Nähe von Maschinen auf.
    Wenn sie zweifel hegen, ob sie für eine bestimmte Sache auch stark genug sind, lassen sie lieber die Finger davon.



    LG

    Freischnauze
     
  6. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Werbung:
    Hm, es geht vermutlich darum, dass Du, Chepi, Dich bei all Deinen (beruflichen) Vorhaben sehr gründlich und strukturiert vorbereitest, Dich selbst disziplinierst und zur Ausdauer erziehst. Du verlierst vemutlich nicht leicht die Beherrschung (und wenn doch, dann ist wie eine Art Vulkanausbruch...). Ich kenne das von mir (Stiermars), als ich in Deinem Alter war, habe ich die Aggressionen gegen mich selbst gerichtet, dann war ich monatelang aggressiv und wütend gegenüber meinen bedauernswerten Mitmenschen und heute sag ich gleich, was mir quer liegt.

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  7. Chepi

    Chepi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2011
    Beiträge:
    18
    Hallo Syndra, :)

    Was heißt, dass mein Mars-Saturn-Quadrat mein stärkster Aspekt ist? Hat er besonders viel Energie?
    Woher kommt eigentlich die Aggression? ..ist die schon immer da, oder baut man sich die im Laufe der Zeit irgendwie auf? "diese ungelösten Wesensanteile treten Dir durch Deine Begegnungen mit anderen Menschen ins Bewußtsein." wieso erst durch Begegnungen? wäre ja fast so, als wäre ich auf meine Mitmenschen, dennen ich begegne wütend. Einfach so, ohne Grund?
    Das heißt, ich hätte ein inneren Mangel an Fähigkeiten von Marsthemen, Merkurthemen und Plutothemen (und Chironthemen)? :o

    Dein zweiter Beitrag, Syndra, gefällt mir wesentlich besser. :)
    Ja, das kann sogar sein. Hm.. was sagt eigentlcih der rückläufige Saturn? wirkt sich das genauso aus oder ist da irgendwas anders? Man sagt ja, dass die Themen oder Energien der rückläufigen Planeten nach innen gerichtet sind, aber was genau bedeutet das und wie wirkt sich das aus?

    Liebe Grüße
    Chepi
     
  8. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    hallo chepi:),

    "stärkster aspekt" meint einfach, dass die verbindung der beiden planeten am genausten ist. um so genauer ein aspekt ist, um so mehr sind die betreffenden planeten aneinander "gekettet". bei einem genauen aspekt kann mars gar nicht mehr handeln, ohne dass saturn gleich miteinspringt:wut2::cry2:; wenn man hingegen einen aspekt nur auf 4 grad genau hat, dann kann mars wenigstens ab und zu und in verschiedenen situationen noch handeln, ohne dass sich saturn gleich einmischt.

    bei mars geht es darum, für sich selbst einzustehen, seine eigenen bedürfnisse umzusetzen. bei mars-saturn hat man dauernd das gefühl, dass die anderen einen nur einschränken und einen überhaupt nicht ernst nehmen:cry2:. man merkt es also vor allem über die begegnung mit den mitmenschen. im grunde ist es aber natürlich dein aspekt, d.h. dass du dir selbst zuerst einmal nicht gestattest, für dich selbst einzustehen und dir das zu geben, was du brauchst. vielleicht denkst du immer, dass du als frau immer nur lieb und nett sein musst und niemals mal so richtig auf den tisch hauen darfst, weil sich das nicht gehört? und dann staut sich die ganze (oft berechtigte) wut auf, bis man sie nicht mehr zurückhalten kann. und dann reagiert man mit mars-saturn gerne mal über:angry2: (manche astrologen behaupten, dass das ein gewalttäter-aspekt ist).
    postitiv daran ist aber, dass man sehr zielstrebig und konzentriert arbeitet und nicht seine ganzen energien verschwendet! man muss nur versuchen, immer mal wieder dampf abzulassen und überhaupt erstmal wahrzunehmen, wann und warum man wütend werden würde, wenn saturn es denn zulassen würde;) so gings mir jedenfalls, bin auch mars-saturn-geplagt:sekt:).

    ich beachte ehrlich gesagt die rückläufigkeit wenig. bei persönlichen planeten nur dann, wenn sich durch andere punkte ebenfalls anzeigt, dass die energie nicht frei fließen kann. bei unpersönlichen beachte ich es gar nicht...

    lg
    asterix
     
  9. Chepi

    Chepi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2011
    Beiträge:
    18
    Hallo Asterix, :)

    Danke für deine Antworten. :)
    Ouh, okay, das verstehe ich, wieso nennt man ihn dann nicht einfach "genauester Aspekt"? ^.^ Hm.. also klebt mein Mars mit dem Saturn ganz schön zusammen... und trennen kann man die gar nicht? :D wahrscheinlich nicht... :) Aber es gibt immerhin auch was positives an diesem Aspekt. :D
    Vor ein paar Minuten habe ich noch was über Übeltäter und Wohltäter gelesen, da hieß es Mars und Saturn sind allgemein ohne groß die Aspekte zu beachten die Übeltäter, Venus und Jupiter die Wohltäter.. hat das irgendeine Bedeutung, wenn allgemein 2 "Übeltäter" eine Verbindung haben? ..oder wirkt sich das bei mir tatsächlich nur durch Aggressionen aus, bzw. manchmal... vielleicht, wenn ich es aufstauen lassen würde, dass es dann zu einem "Vulkanausbruch" kommt z.B.? Vielleicht wird dieser Aspekt deshalb als gewalttätig eingestuft, weil es "zwei Übeltäter" sind? Hm.. klingt fast wie Selbstvergewaltigung, wenn man es extrem sieht, da man sich die Dinge selbst zuerst einmal nicht gestattet und meist ist es doch unbewusst, wie als würde man sich unbewusst selbstvergewaltigen. >.< ..und das kommt nehme ich an vom Saturn. Ich habe so eine ähnliche Deutung zu Merkur-Saturn gelesen, und da hätte ich auch Mal eine Frage, Ich habe ja auch eine Merkur-Saturn Opposition , diese beiden im Quadrat zu Mars, mein Merkur steht am AC im Löwen Haus 1, mein Mars im Stier Haus 10 und mein Saturn im Wassermann Haus 7, Chiron steht auch noch am AC, aber das ist glaub ich nicht so wichtig, wie wirken sich denn die 3 Aspekte zusammen aus? (also Merkur-Saturn-Opposition, Merkur-Mars-Quadrat und Saturn-Mars-Quadrat) die hängen ja doch alle zusammen, oder? oder kann man sie auch einzeln deuten (geht ja schon :) ) ich meine nur, da sie ja alle "zusammenhängen" werden sie sich bestimmt alle zusammen äußern, oder?

    Liebe Grüße
    Chepi
     
  10. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    Werbung:
    hallo chepi:),

    das, finde ich, ist eine sehr treffende beschreibung!

    ich denke, du wirst beide immer gemeinsam "fühlen". dh. sobald mars in die luft gehen will, wird saturn sofort schimpfen.:nudelwalk wenn du in den situationen aber dir selbst sagst, dass es jetzt okay ist, sauer zu sein, kannst du bewusst entscheiden, dass dein mars jetzt mal raus darf:biss:. und ich kann eben nur empfehlen, das immer wieder zu machen!
    das mit den "übeltätern" halte ich für ne schwierige sache. tatsächlich ist es meiner erfahrung nach so, dass die "übeltäter"-planeten schwerer auszuleben sind. aber ich denke, dass das vor allem so ist, weil sie gesellschaftlich weniger akzeptiert sind bei uns. venus, jupiter und so weiter wird einfach toleriert, während es generell schwieriger ist, mal seine "dunkleren" seiten rauszulassen. in nem naturvolk wäre das vielleicht gerade andersrum... aber genau deshalb finde ich es wichtig zu verstehen, dass mars eben kein "übeltäter" ist (und auch saturn nicht!), sondern einen ganz normalen teil deiner selbst darstellt, der von anderen menschen auch ohne skrupel gelebt wird. mars ist nicht böse. es ist ganz normal, mal wütend zu sein und das dann auch auszudrücken. und ich finde wirklich, dass es, sobald man es irgendwie zusammenkriegt, ein sehr nützlicher und guter aspekt ist (übeltäter hin oder her)!

    möchtest du nicht einfach das horoskop einstellen? das würde alles ein bisschen einfacher machen.;)

    lg
    asterix
     

Diese Seite empfehlen