1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bischöfin Käßmann

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Kayamea, 24. Februar 2010.

  1. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Geburtsdatum: 03. Juni 1958 in Marburg/Lahn

    Ein optisch sehr eindrückliches Radix.

    Transite: Pluto auf Mond, Uranus auf Mars, Mars läuft auf Uranus zu. Mars hat Quadrate zu Saturn und Mond, Uranus hat Quadrate zu Venus und Neptun, die in Oppo stehen.

    Eine Tragikkomödie - für sie persönlich und die protestantische Kirche bzw. die Kirche an sich .... Missbrauchsskandale andernorts, Alkohol, Holocaust-Leugnung .... es wird mächtig aufgeräumt.

    Liebe Grüße
    Martina
     
  2. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Hallo Martina,

    holla, ihr Mond wird ja von Pluto und Saturn ganz ordentlich in die Zange genommen.
    Im Radix stehen Neptun und Venus in Opposition - Alkoholproblem? Diese Konstellation ist jetzt durch t-Mars gradgenau ausgelöst, der zu beiden Planeten im Quadrat steht.

    Hier ihr Radix:

    [​IMG]

    lg
    Gabi
     
  3. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Ich sehe dies wie Neues aus der Anstalt, Georg Schramm. Bzgl. Katholiken, dann Urabn Priol.

    D.
     
  4. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Huhu Gabi, :)

    Danke für die prompte Erledigung. :kiss4:

    Wieso ist in der Grafik die Venus-Neptun-Oppo eigentlich nicht angezeigt?
    Da gleich ein Alkoholproblem reinzulegen, finde ich etwas gewagt, ich sehe in dieser Oppo eher die Liebe in der Ferne, die Liebe zu Gott - weil physisch nicht greifbar oder eben auch von der materiellen Realität abweichende Sehnsüchte verschiedener Art.

    Zudem kann es sich natürlich auch nur um einen Fauxpas handeln, der hoch moralische Menschen wie der Blitz aus heiterem Himmel befällt, in diesem Fall eben herausgefordert durch Uranus?

    Erfreulich dabei finde ich, dass hier nicht wie so oft der Mensch fallen gelassen wird - so nach dem Motto - ein Fehler zerstört 1000 gute Taten - das ist ja etwas, was "edle" Menschen immer fürchten müssen.

    Vielleicht hat sie Glück im Unglück, weil sich grade Venus und Jupiter in den Fischen küssen und die Menschen gütiger sind, als zu anderen Zeiten.

    Was oft auch passiert, bei Uranus-markanten Konstellationen ist der ungeplant wirkende Katastrophenfall, der das eigentlich gewünschte bewirkt.

    Wer weiß, in Konsequenz wird alles gut oder so, wie sie oder "Gott" es wollte.

    "Du kannst nie tiefer fallen als in Gottes Hände".

    Liebe Grüße
    Martina
     
  5. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Ohne GZ ist eine Mondbetrachtung kritisch. Ich gehe mal davon aus, dass Gabi 12:00 Uhr genommen hat. Also ist der Mond +/- 6 Grad genau.
    Trotzdem finde ich Pluto-t auf Mond-r im Quadrat zu Saturn-t augenfällig.

    Wenn ich an Afganistan und die verlogene Brgrifflichkeit denke, war Frau Käßmann sehr direkt und hat sich mit mächtigen (Pluto) Autoritäten (Saturn) angelegt. Darum brauche ich auf den Aspekt: "Wem nützt dies!" nicht weiter einzugehen.

    D.
     
  6. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Am Sonntag, da war ich in der Kirche. Und stellt Euch vor, da hat sich doch tatsächlich in der Reihe vor mir jemand während dem Gottesdienst eine Zigarette angezündet ----- da ist mir doch glatt meine Flasche Bier aus der Hand gerutscht. :D
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Hallo Martina :)

    Venus - Neptun ist nicht angezeigt, weil die Aspekte von den Transitplaneten zu den Radixplaneten angezeigt werden, dafür aber nicht die Aspekte im Radix.
    Das ist aber eine Einstellungssache.
    Nee, ich will ihr auch keinesfalls ein Alkoholproblem unterjubeln. Darum hab ich ja auch ein Fragezeichen gesetzt. Meine Überlegung: Venus (Genuss) Opposition (Bedürfnis nach Ausgleich und Ergänzung) Neptun (als Grenzauflösendes Prinzip). Da kommt mir der Gedanke, dass die eigenen Bedürfnisse schwer greifbar sind.


    Sie ist ja nun doch zurückgetreten, leider. Bei Pluto gehts ums "loslassen" und bei Uranus letztlich um "Verändung". Unter Pluto kam es zu der Alkoholfahrt, die das "Loslassen" ihres Amtes eingeleitet hat und unter Uranus kommt es zur Veränderung des bisherigen Lebens, wenn auch ungewollt (jedenfalls auf der bewußten Ebene).
    Hier schrieb doch mal jemand so schön: "auf der Seelenebene gibt es keine falsche Entscheidung". Wir müssen wohl darauf vertrauen, dass auch die seltsamsten Lebenswenden am Ende zu unserem Besten sind.

    lg
    Gabi
     
  8. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo,

    einen permanenten Alkoholkonsum sieht man nicht. Das wäre anhand von Saturn Neptun Verbindungen zu sehen, die nicht zwingend vorhanden sind.
    Die Halbsumme von Saturn Neptun steht aber in der Nähe von ihrem Merkur. Alkohol bei kleinen Reisen. Das trifft zu.
    Was aber in einem viel höheren Maße auffällt, das ist ihr Mars Saturn Quadrat.
    Das ist eine ausgeprägte Streithansel Konstellation.
    Bei dem zugehörigen homöopatischen Mittel Nux Vomica findet man im Arzneimittelbild: Gebrauch von Alkohol und Zigaretten in Streßsituationen.
    Ihre Sonne steht auf 12,5 Grad Zwillinge. Da ist der GSP von Mars Saturn. Mars Saturn ist also doppelt betont.
    Mit einem Mars Saturn wird der Mars irgendwann vom Saturn erwischt. Der Saturn ist unpersönlich und kommt stellvertretend für irgend etwas anderes aus einem anderen Bereich.
    Der Saturn sagt dann zum Mars: So machst Du jetzt nicht weiter.

    Völlig unastrologisch wäre zu bemerken:
    Sie hat selber Alkohol getrunken. Sie hat selber Auto gefahren. Und sie ist Bischöfin mit ihrer eigenen Zustimmung geworden.
    In diesem Zusammenhang ist sie erwischt worden. So ist der Mars Saturn.
    Das paßt für das öffentliche Image nicht gut zusammen.

    Beste Grüße

    norbertsco
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052

    Hallo Norbert,

    sie ist aber auch mit ihrer eigenen Zustimmung zurückgetreten, obwohl sie einen guten Rückhalt hatte. Das nenne ich einen konsequenten Mars-Saturn, der fähig ist Entscheidungen zu treffen.

    lg
    Gabi
     
  10. Xchen

    Xchen Guest

    Werbung:
    Mars-Saturn sucht - positiv ausgedrückt bei Spannungsaspekt - Herausforderung in Konflikt-Suche, Formulierung und Bewältigung. Viele Revolutionäre, in unterschiedlichen Bereichen aktiv, würden sich sehr kränken über Streithansel-Definition , Norbertsco :)
     

Diese Seite empfehlen