1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Liebe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von frohmops, 1. Oktober 2004.

  1. frohmops

    frohmops Guest

    Werbung:
    Hallo Freundin, hallo Freund,

    heute rede ich mal mit Dir über ein Thema, das bei den meisten große Berührungsängste hervorruft.

    Du wirst Dich fragen…was hat er jetzt schon wieder?
    Gute Frage…nächste Frage…lächel.

    Heute reden wir mal über die Liebe.

    Ist doch sicher ein Thema, das Dich interessiert? Wenn nicht dann hör jetzt bitte auf zu lesen.

    Was ist denn Liebe?
    Hast Du schon mal darüber nachgedacht?
    Es gibt so viele verschiedene Arten von Liebe, und doch denken wir fast immer nur an eine davon.
    Was ich immer wieder merke, die Menschen scheuen sich, das Wort Liebe auszusprechen. Geht es Dir auch so? Mir ist es jedenfalls lange Jahre schwer gefallen, mit anderen über Liebe zu reden.
    Es gibt so viele Arten von Liebe. Liebe zu den Kindern, Liebe zu den Eltern, Liebe zu einem Freund, Liebe zu einem Haustier, Liebe zu einer Landschaft und noch viele mehr.
    Ich habe vier Kinder und sie haben selten gehört, dass ich sie liebe.
    Zu meinen Eltern habe ich es soweit ich mich erinnern kann gar nie gesagt.

    Als meine Eltern dann gestorben waren, ging mir vieles durch den Kopf. Ich überdachte unsere Beziehung zueinander und ich stellte fest, dass sie vieles für mich geopfert haben. Plötzlich tat es mir unendlich leid, dass ich ihnen nie gesagt habe, was ich für sie empfinde.
    Ich stand am Grab und sagte es zu den Blumen, die darauf standen. Ich schaute zum Himmel und sagte es den Wolken, die vorüber zogen. Ich kann nur hoffen, dass die Botschaft angekommen ist. Wissen … nein wissen kann ich es nicht.
    Da reifte ein Entschluss in mir. Ab sofort werde ich den Menschen sagen, dass ich sie liebe. Damit ich sicher sein kann, dass sie meine Gefühle für sie auch kennen.

    Anfangs war es noch schwer, doch wie es mit allem ist, Übung macht den Meister. Heute kann ich meinen Gefühlen Ausdruck verleihen. Dabei kann ich die Freude in den Augen des anderen sehen, wenn ich einem mir wichtigen Menschen sage, dass ich ihn liebe.
    Du kannst Dir gar nicht vorstellen, was es auslösen kann, wenn Du Deine Gefühle in Worte kleidest.
    Es gibt eine Möglichkeit es zu erfahren…tu es mal selbst…sag einem lieben Menschen wie Du fühlst und Du wirst staunen was zurückkommt.

    Liebevolle Grüsse

    Konrad
    :welle:
     
  2. Mara

    Mara Guest

    hallo konrad ...

    das ist aber mal ein nettes posting.

    ich stimme dir da völlig zu. doch möchte ich noch hinzufügen, das es auch gaaaaanz viele andere möglichkeiten gibt, die sagen: ich liebe dich.

    ein blick kann das sagen, eine berührung oder auch andere worte. "schön, das es dich gibt" "du bist genauso wie ich dich brauche" "ich vermisse dich" oder "ich denk an dich" ...

    und nicht zu vergessen! ein lächeln sagt oft mehr als tausend worte.


    aufmerksamkeit, achtung drücken auch liebe aus. aufmerksames zuhören, nachfragen, interesse zeigen an dem was der andere tut, denkt, sagt. mal was tun, was man normalerweise nicht tun würde, dem anderen zu liebe.

    dem anderen eine freude machen.


    ach es gibt tausend arten zu sagen, zu zeigen, das man liebt und man bekommt es 1.000fach zurück

    :liebe1:
     
  3. Yojo

    Yojo Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Nähe Nienburg/Weser
    Es ist schön deinen Beitrag zu lesen. Es bewegt mich wie du dazu gefunden hast, ausdrücken zu können, daß du liebst, in Worten. Es ist ein wundervolles Thema. Ein Bereich, wo das Herz berührt wird, der Bereich, wo das Leben beginnt.
    Und mit Mara's wunderbaren Worten noch dazu, fühl ich mich jetzt im Himmel der Liebe...
    :blume: :blume: :blume: :blume: :blume:
    Alles Liebe von Yojo
     
  4. Mara

    Mara Guest

    für yojo ...

    :kiss3:
     
  5. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    werde ich meinem mann heute mal sagen: ich liebe dich.

    naja, auch ihr hier... ick libbe euch
     
  6. Yojo

    Yojo Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Nähe Nienburg/Weser
    Werbung:
    wenn das nicht ein gutes Omen ist....

    Meine liebe Mina,

    deine Worte aus "ganz normal oder unerklärlich" haben sich so an mich geheftet; ein Hauch von Geschmack jener Tafel, die der Himmel nur Müttern deckt...

    Gott segne dich, ich hab dich lieb
    :blume: :blume: :blume: :blume:
    Yojo
     
  7. Yojo

    Yojo Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Nähe Nienburg/Weser
    Liebe Mara,

    was du geschrieben hast in "Abtreibung" über den sanften Übergang des werdenden Wesens vom Kontinuum hin zur Mutter;

    Die Schöpfung,- dein, in dir.

    Ein Atom, dich zu lieben, in dir,

    Mein Mädchen, mein Heim, meine Seele

    Gleich Wellen, die ineinanderfließen, sanft sich berührend,

    ist mir als können wir beides spüren, das Königreich, und das Mädchen

    :blume: :blume: :blume: :blume:
    :kiss3: dein Yojo
     
  8. Mara

    Mara Guest

    danke yojo ...

    das mußte ich mehrmals lesen und ein wenig wirken lassen.

    danke dir für das :geschenk:
     
  9. frohmops

    frohmops Guest

    hallo ihr Lieben,

    schön dass ich euch dazu bewegen kann, euren Gefühlen Ausdruck zu verleihen.
    Das war ja mein Wunsch als ich diesen Beitrag geschrieben hab.

    Wünsche euch ein wunderschönes liebevolles Wochenende.

    liebevolle Grüsse
    Konrad
     
  10. evy52

    evy52 Guest

    Werbung:

    Lieber Konrad,
    ein schöner Beitrag, der auch mich veranlasst, dir zu antworten.
    Ich bin seit 34 Jahren verheiratet, mein Mann und ich haben uns kein einziges Mal gesagt, dass wir uns lieben, aber wir spürten das, bis zum heutigen Tag. wir haben vier wunderbare Kinder, sieben Enkelkinder und die Familie ist zwar ein wilder Haufen und es gibt oft heisse Diskussionen zum Umfallen, aber wir kommen immer wieder zusammen, nie war einer auf den anderen böse. Die Liebe muss einfach da sein, man kann sie spüren, dann braucht man keine Worte, die oft vielleicht nur Lippenbekenntnisse sind.

    Liebe Grüße Evelin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen