1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Legung: Kreuz - Frage:

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Jojojo, 16. August 2015.

  1. Jojojo

    Jojojo Guest

    Werbung:
    Wie sieht es beruflich (geringfügige Arbeit) aus?

    Darum geht es: Das Rad des Schicksals
    Das sollte ich tun: Königin der Schwerter
    Das sollte ich vermeiden: sechs der Schwerter
    Da führt es hin: Ritter der Stäbe

    Quintessenz: der Turm / der Wagen

    Wenn ich klug handle, habe ich jetzt die Chance, meiner Berufung, nicht nur meinem Beruf, nachzugehen, evtl. auf selbsständiger Basis oder freiberuflich - ich mus mich aber bei einem abrupten Wechsel vorsichtig sein und alles bedenken. Ich bin ungeduldig und möchte am liebsten sofort anfangen - der Turm reißt alles nieder, in Hinblick auf den Wagen, ist mir geraten drauf loszugehen.

    Eigentlich ned so schlecht, wenn ich richtig liege!
     
  2. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Hallo Jo,

    ich finde deine Interpretation der Karten stimmig...

    Dein Vorhaben kann klappen - sollte es Anfangs nicht so rund laufen wie gewünscht, wirst du eine richtige Entscheidung/Veränderung treffen - Vertraue dir einfach.

    Viel Erfolg !
    Ibbi
     
    Jojojo gefällt das.
  3. Jojojo

    Jojojo Guest

    Danke dir, liebe Ibbi :)
     
  4. Jojojo

    Jojojo Guest

    So, es hat Absagen gehagelt und mein "vorletztes" Institut ruft an, wenn sie geringfügig was haben (das ist kein Spruch, die haben das immer schon so gemacht und dabei ist auch oft was abgefallen - im Moment schaut es für AMS-TrainerInnen aber sehr schlecht aus) - na dann mal weiter - ich habe noch einmal fünf Karten gezogen:

    Wie sieht es beruflich (geringfügige Arbeit) aus?

    Darum geht es: Das Rad des Schicksals
    Das sollte ich tun: Königin der Schwerter
    Das sollte ich vermeiden: sechs der Schwerter
    Da führt es hin: Ritter der Stäbe

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Quintessenz:
    [​IMG]

    Mhm .... Fünf der Stäbe, dabei könnte es sich um Assessment handeln, auf jeden Fall die Bewerbung betreffend - ein in Konkurrenztreten mit anderen. Prägungen, Verhaltensmuster aus der Kindheit legen mich lahm. Hier muss ich mich - zehn der Schwerter UND Tod - ganz klar lösen, die Ursachen (schmerzhaft - Tod) herausfinden und dementsprechend handeln. Dieser Prozess scheint schon im Gange zu sein (acht der Stäbe) und wird sehr bald zum Tragen kommen. Die Liebenden passen sehr gut dazu, weil sie mir sagen, mich von dem, was mich (frühkindlich=6 der Kelche) geprägt hat und lahm legt, hinter mir zu lassen und den Rahmen, der mich bislang eingeengt hat, zu sprengen und mich klar zu mir und meinen Entscheidungen zu bekennen.
     
  5. Eifelperle

    Eifelperle Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    118
    Hallo Jo!
    Bei deiner zweiten Legung hab ich so das Gefühl, dass du dich anders beruflich orientieren solltest, also vielleicht eine andere Form von Firmen und Institutionen anschreiben solltest, als du es bisher getan hast. Oder andere Einsatzgebiete als die wo du dich bisher beworben hast. Irgendeine radikale Veränderung.
    Dann kommt es zu schnellen Veränderungen, die dir auch der Stabritter ansagt in der ersten Legung. Vielleicht hast Du dazu schon eine Idee.
    Die Liebenden als Quintessenz: triff eine Herzensentscheidung!
    LG
     
  6. Jojojo

    Jojojo Guest

    Werbung:
    Liebe Eifelperle,
    ganz lieben Dank für deine Deutung - du rennst offene Türen bei mir ein!
    Das denke ich mir auch schon seit ca einem halben Jahr, dass sich die AMS (Agentur für Arbeit) tot gelaufen hat - ich habe aber leider keinen blassen Schimmer, was ich alternativ machen könnte - du?
     
  7. Eifelperle

    Eifelperle Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    118
    Liebe Jo!
    Nur zu!Du erwähntest in deinem ersten Beitrag was von selbstständiger Basis. Wär das vielleicht was? Du hast in der ersten Legung den Umbruch, der dir Karriere/Bewegung bringt (16/7). Bei einem Umbruch sprengst du deine Ketten,eingefahrene Muster. Königin der Schwerter verweist auf eine gute Portion Unabhängigkeit, Cleverness und Ehrlichkeit.Ich verstehe bloß die Karte 6 der Schwerter nicht so recht auf Position 3 im Kreuz.Vielleicht sollte man sich etwas von den Gedanken und Ängsten distanzieren, mehr hin zur Herzensentscheidung im Sinne der Liebenden? Die Schwertkönigin ist auch eine selbstbewusste Frau.
    Du hast es selbst schon geschrieben: der Prozess ist bei dir schon im Gang, wird folglich auch Früchte tragen. :)
    LG
     
  8. Jojojo

    Jojojo Guest

    Liebe Eifelperle,

    na ja, selbstständig ist schwierig, weil es keinen doppelten Boden oder sonstige Sicherungen gibt - und ich (Stier ;)) brauche Sicherheit! Als geringfügige (bei uns sind das 400€) Einnahme könnte ich mir das schon vorstellen - aber das bringt nicht viel, denn meine Bildungskarenz ist Ende Jänner 2016 zu Ende und dann muss ich ohnehin voll arbeiten.
    Passen die 6 Schwerter nicht ganz gut zu Umbruch, umdenken, gesprengte Ketten? Es könnte sich bei der Karte ja auch um die innere Struktur handeln. D.h. alte Verhaltensmuster, die bequem und ausgelatscht sind, verlassen und andere Wege (innere) gehen, was ja risikoreich ist, wenn man nicht weiß, wie "es" sich auswirkt. Die alten Trampelpfade sind zwar bequem, führen aber nicht zum Ziel - also vom Chaos zur Einheit gewissermaßen - ja, in dem Sinne, ist der Prozess im Gange - ich weiß nur nicht, wohin er führen wird.

    Was ich wirklich gerne machen würde ist Schreiben und/oder Redaktionsarbeit (online z.B.), habe aber Null Erfahrung und bin zu alt als dass mich da jemand einschulen würde (das Einzige, was ich vorweisen kann, ist mein Publizistik-Studium, das aber erst im Jänner abgeschlossen ist)

    Man wird sehen! :rolleyes:

    Danke nochmal und gute Nacht :sleep:
     
  9. neoke

    neoke Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    716
    Hallöchen Jo,
    hast du die zweite Legung nach dem 1. Legesystem gelegt? Wenn ja, sind die 8 Stäbe eine Zusatzkarte von dir?
    Da ich nicht weiss, wie du zu dieser Karte kamst, schreib ich dir nur meinen Eindruck der ersten 4 Karten.

    Für mich sieht es so aus, dass du starke Konkurrenz hast und dich engagieren musst. Du kannst dich behaupten, aber es wird nicht einfach sein. Die 6 Kelche was du tun sollst ist, dass du dich an deine Träume/Pläne/Ziele erinnern tust und schauen, was wirklich dein Herz erwärmt und wie du diese dann in die Tat umsetzen kannst. Die 10 Schwerter zeigen dir, was du vermeiden sollst. Brich nicht alles urplötzlich ab, ziehe keinen voreiligen Schlussstrich, aber auch das du dich nicht entmutigen sollst. Am Horizont ist Licht und auf jede düstere Nacht folgt ein Sonnenaufgang. Lass dich nicht kleinkriegen... Kämpfe!!! Der Tod bringt die Transformation mit. Wenn du dich deinen wirklichen Herzenswünsche widmen tust und den Mut hast, neue Wege zu beschreiten, dann kommt der Wandel!

    Alles Gute und viel Glück
    neoke
     
  10. Jojojo

    Jojojo Guest

    Werbung:
    Grüß' dich, liebe Neoke :)

    Die Legung sollte so sein wie die erste - nur leider haben sich zwei Karten so angefühlt wie eine und so kam's dass ich dann fünf hatte (ich habe sozusagen "angepasst")

    Ja klar, in meiner Branche sieht es derzeit mau aus - da werfen sich auf eine Stelle ganz schnell bis zu 100 BewerberInnen. Das mit dem "was mein Herz erwärmt" ist in meinem Alter nicht mehr so einfach, weil es auf dem Arbeitsmarkt "Knockout-Kriterien" gibt, die die Person nicht ansehen, sondern z.B., in meinem Fall jetzt, einfach nur das Alter sehen und schon bist du draußen - ach, ich habe noch nie klein beigegeben oder aufgegeben, keine Sorge :sneaky:

    Ja, das möchte ich tun, ich kann nur die Frage, "welche Wege?" nicht beantworten:rolleyes: - den Mut dazu habe ich jedenfalls.

    Danke auch dir alles Liebe und viel Glück(y)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen