1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Karten Legen - stimmt oder verändern sich die Karten.......!

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Kaddy, 20. Juli 2006.

  1. Kaddy

    Kaddy Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr lieben,

    na ja schon länger beschäftige ich mich mit der Eso und manchmal kommen mir so gewisse Zweifel auf.
    Also was ich damit sagen wollte, habt ihr oder hat sich jemand schon mal die Karten legen lassen.

    Was mich in der Hinsicht sehr interssiet ist, verändern sich die Karten mit der Zeit. Also ich meine, die Legung kann für jetzt stimmen, aber wie ist es wenn der Mensch und seine Einstellung sich ändern zu den verschiedenen Dingen, dann paßt doch die Legung nicht mehr oder?

    Diese Gedanken schwirren mir schon ne ganze Weile im Kopf rum und ich weiß keine genau Antwort drauf.
    Ich meine, klaro es ist eine Lebenshilfe, doch muss man dannach leben, oder tritt alles so ein wie es die Karten sagen.
    Vielleicht kann mir einer von Euch mal eine Hilfestellung geben. Denn das ganze Karten legen verunsichert mich manchmal doch etwas!
    Stimmt oder stimmt nicht! Der eine sagt das der andere sagt das?

    Habe eine schlechte Legung gehabt hinsichtlich eines Themas und ist es nun so, daß dies so eintritt, oder kann ich mit Hilfe der Engel und meines Glaubes
    die Sache verändern. Oder mit meiner Einstellung.


    Ich bin noch etwas in der Anfangsphase mit diesem ganzen Zeug und hoffe, daß ich mit dieser Frage niemand verärgert habe oder so, aber ich will einfach mal wissen, was ihr darüber denkt.

    Hoffe jemand kann mir ne Antwort drauf geben.


    Liebe Grüße
    Kaddy
     
  2. Tokessa72

    Tokessa72 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    158
    hallo kaddy,

    ich kann dir gerne mal meine sichtweise niederschreiben: du legst bzw. lässt dir die karten zu einem thema legen. wenn du dein leben weiterlebst ohne ständige gedanken an das KB, kann sich auch das KB verändern. veränderung bezüglich entscheidungen die du ja unweigerlich in deinem leben triffst. wenn z.b. jemand die karten befragt "schaffe ich meine prüfung" und die karten sagen ja, man schafft die prüfung, wird es aber ohne lernen nicht funktionieren. wenn du dich hinsetzt und wartest die prüfung ab (ohne zu lernen), kann es natürlich sein, dass du die prüfung nicht schaffst.

    entscheidungen triffst immer du selber, nicht die karten - und ich würde mich auch nicht davon abhängig machen. man muss schon selber seinen beitrag dazu leisten. ich hoffe du verstehst was ich meine ; )

    alles liebe
    tokessa
     
  3. Kaddy

    Kaddy Guest

    Hello Tokessa,

    also erst mal Danke für die Nachricht.
    Klaro, also ich habe verstanden soweit, dass man nicht nach den Karten leben darf, richtig. Es ist eine Leithilfe, oder?
    Ich nehme mein Leben eh selber in die Hand, aber dachte nur ist mal grundsätzlich zu fragen, ob und wie jemand schon mal die Erfahrung gemacht hat.
    Ich denke, wenn man jetzt legt, die Beziehung z.B. geht in die Brüche, weil....!
    Man setzt sich ja klar mit dem Thema auseinander und versucht mit dem Parnter zu reden. oder?
    Und dann änderst sich die Sichtweise des Betrachters und dann auch das Kartenbild. Richtig!

    Na ja, ich dachte oder es wird von vielen so erzählt, die Karten treffen zu 100 % ein und dann macht man sich halt die Gedanken dazu. oder?

    Deshalb meine Frage hierzu, weil ich einfach unsicher war und nicht genau weiß wie ich damit umgehen muss.

    Genau so, wie Schicksal. Gibt es das oder ist unser Leben im Großen und Ganzen vorgeschrieben.
    Dieses Gespräch gab es bestimmt hier im Netz schon mal, doch finde ich es nicht. Was meinst du?:confused: :confused:

    Du musst wissen, bin am lernen und lernen und will viel wissen, doch
    es ist nicht einfach mal so jemanden zu fragen, denn viele Leute wollen mit der Thematik nichts zu tun haben.

    Also meld mich wieder
    Kaddy
     
  4. anam

    anam Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    90
    Hallo Kaddy,

    ich denke, dass Karten immer eintreffen. Doch nicht immer stimmt die Deutung.

    Um bei dem Beispiel Prüfung zu bleiben:

    Wenn in dem Bild drin liegen sollte, dass du die Prüfung schaffst, dann schaffst du sie auch.

    Wenn du allerdings nicht lernst und somit die Prüfung auch nicht schaffst, dann war es ein schlechter Kartenleger, denn ansonsten hätte er gesehen, dass du die Prüfung NUR mit Lernen schaffst, oder dass du sie doch nicht schaffst, da du nicht lernst.

    Das ist in dem Fall das selbe. Schicksal bedeutet, dass etwas vorgeschrieben ist. Du hast einen freien Willen, aber für den der über der Zeit steht, ist gestern und morgen = heute.

    Schöne Grüße,
    anam
     
  5. Kuku

    Kuku Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Wien - Umgebung
    Hy Kaddy!

    Also ich würde es einmal so formulieren:

    Das Gesamtbild einer Kartenlegung ist immer nur der Spiegel des MOMENTANEN Ist-Zustandes....nicht mehr und nicht weniger.

    Karten zeigen auch die Dinge auf, die uns gerade vielleicht nicht so wirklich bewußt sind...und regen uns so manchmal zum Nachdenken über bestimmte Situationen an.

    So gebrauche ich sie persönlich zumindest sehr gerne, hie und da mal bei meinen eigenen Problemen...flappsig gesagt so in etwa "Hearst wos willst´n schon wieder ned sehen!?" :D

    Ich für mich werde immer ziemlich neugierig wenn es bei Kartenlegern um Zukunftsprognosen der "absoluten" Art geht!
    Also Marke..."am 17.10...werden sie ihren Märchenprinzen finden!"

    ...also da könnt ich mal ein Buch drüber schreiben...wieviel solcher Zukunfts-Prognosen bei allen Freunden und Bekannten - die bei Kartenlegern viel Geld auf den Tisch gelegt haben, NICHT eingetroffen sind!

    Liebe Grüße
    Kuku
     
  6. damien

    damien Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Krems/Donau
    Werbung:
    Hi,

    Wenn du dir mit deinem heutigen Wissensstand ein Bild betrachtest - muss jetzt nichts mit eso und so zu tun haben - wenn du dir also irgend ein Bild anschaust, dann hast du mit all deinem jetzigen Wissen eine Meinung und ein Gefühl dazu. Und das ist für dich gerade jetzt passend. Zu diesem einen Bild! Sagen wir, es wäre das Foto des Eiffelturms. Ein Mensch, der romantisch veranlagt ist, denkt vielleicht an seine erste große Liebe und an den herrlichen Abend, den er dort mit ihm verbracht hat. Ein positiv eingestellter Mensch denkt vielleicht, hey, sollt ich mal wieder hinfahren! Eine besorgte Mutter denkt vielleicht, also mit meinem Kind geh ich da nicht rauf, was wenn es runter fällt? Ein negativ eingestellter Mensch denkt vielleicht an Amerika und den 11. Sept. Somit hast du zu einem einzigen Bild die verschiedensten Sichtweisen und alle sind in dem Moment für den jeweiligen Betrachter stimmig. Geht der negative Mensch in Therapie und besucht gleichzeitig einen Kursus für positives Denken und sieht nach einem Jahr das gleiche Bild des Eiffelturms, so hat er jetzt (so Gott will) eine positive Einstellung und kein Gedanke mehr an den 11. Sept. Der Eiffelturm bleibt, was der Betrachter draus macht, das ist wichtig!!!

    Der Turm im Tarot kann für den einen der totale Untergang sein und der andere sagt sich vielleich: Gut, alles Alte weg. Ich fang jetzt neu an!
    Es kommt immer auf das Auge des Betrachters mit samt seinen Einstellungen und vor allem seinem WISSEN an!

    Auch du wirst doch schon von den sich selbst erfüllenden Prophezeihungen gehört haben?

    Damien
     
  7. LEGENDA

    LEGENDA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    1.066
    :liebe1:

    Und deshalb finde ich, dass die Zukunftsdeutung eine eher gefâhrliche Sache, die Einen sogar von seinem Weg führen kann.

    Karten oder andere Medien verleiten den Menschen dazu seine Selbstverantwortung abzugeben, seine natürliche Macht, seine Zukunft selbst zu gestalten, abzugeben. Und das ist eine evetuell grössere Blockade im Leben, als wenn man bewusst seine eigene Entscheidungen trifft, auch wenn sie nicht das bringen, was man erhofft hat.

    Nehmen wir das Beispiel mit der Prüfung:
    Die Karten sagen "ja du bestehst". Aber es gibt diese Gefahr, dass der Fragende nach dieser Aussage sich entscheidet, das Lernen zu stoppen und auf die Kartenaussage zu hören. Die Prüfung wird nicht bestanden. Wenn er aber weiterhin bewusst gelernt hätte, würde er die Prüfung schaffen. Aber so haben ihn die Karten blockiert.

    Wozu braucht man ûberhaupt Zukunftsdeutung, wenn du die Zukunft in jedem Augenblick selber gestalten kannst?

    Ein seiner Macht bewusster Mensch wird nie seine eigene Zukunft deuten und somit fremdgestalten lassen.

    Und somit bleibt für mich eine Zukunftsdeutung ein Irrweg, eine bewusste Zukuntsgestaltung ist da wünschenswerter für meine Mitmenschen.


    Ps: habe früher auch Karten gelegt, bis mir bewusst wurde, was ich da eigentlich tue. Ich habe die Menschen unbewusst irregefûhrt, als mir das bewust geworden ist, habe ich es nicht mit meinem Verantwortunggefûhl vereinbaren können.


    :liebe1:
     
  8. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    es ist sehr simpel. Die Zukunft eines Menschen ergibt sich aus der Vergangenheit und aus der Gegenwart. Diese beiden Faktoren bestimmen die Zukunft. Wenn sich also in der Gegenwart was ändert, ändert sich auch die Zukunft.
     
  9. Zürena

    Zürena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    28
     
  10. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Werbung:
    mag sein , das ich jetzt falsch liege, aber ich dachte eigentlich, das die Karten immer nur die MÖGLICHKEITEN zeigen..nicht mehr und nicht weniger.
    Was man draus macht, obliegt einem selber.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen