1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hätte gerne Eure Meinung zum Thema Karten legen!!

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von SarahKay07, 18. September 2013.

  1. SarahKay07

    SarahKay07 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    727
    Werbung:
    Guten Morgen, ich frage mich zur Zeit immer öfter ob Karten legen nicht reiner Humbug ist!
    Ich lass mir seit ungefähr 20 Jahren die Karten legen ( früher im Abstand von ca einem Jahr manchmal auch länger) Aber wenn ich ganz ehrlich bin hat die Vergangenheit immer gestimmt die Zukunft eigentlich Nie!!
    Seit ungefähr 13 Jahren bekomme ich gesagt ( von verschiedenen Kartenlegerinen) das ich meinen Mann verlassen werde für einen dunkelhaarigen großen sehr attraktiven Mann der eine Tochter hat. Ich hab mich zwar vor einem Jahr in so einen Mann wirklich verliebt aber alles was man mir aus den Karten ließt trifft nicht ein. Und ich sitze nicht da und warte verkrampft darauf im Gegenteil ich verdränge es da ich es vom Gewissen her gar nicht möchte .

    Bin gespannt was ihr dazu sagt welche Erfahrungen ihr mit Karten legen gemacht habt????

    :danke: für Eure Antworten!!!
     
  2. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Zukunft ist halt immer so ne Sache - die ist abhängig von den eigenen Entscheidungen und nicht in Stein gemeißelt...da du selbst sagst, Vergangenheit und Gegenwart stimmten immer, wird wohl klar, dass Karten mitnichten Humbug sind, sondern sehr treffgenau (wenn "gut"gedeutet). Aber deine Erwartungen an sie pfuschen dir dazwischen. Es wird dir gezeigt, was sein kann, aber das bedeutet nicht, dass es sein muss. Das liegt bei dir.

    Gottseidank. Stell dir mal vor, du bekommst nichts als Pleiten, Pech und Pannen gelegt - und es wäre unausweichlich...auch wenn es dir vielleicht nicht bewusst ist, aber vermutlich versteifst du dich doch auf die Aussagen - sonst wärest du nicht enttäuscht, dass sie nicht eintreten. Und da liegt für mich das Problem.

    Ich lege deswegen immer nur nahe Zukunft, wenn überhaupt. Das höchste der Gefühle ist für mich eine Jahreslegung. Ich sehe die Karten als Hilfsmittel, gegenwärtige Situationen zu beleuchten, zu erkennen, neue Strategien zu entwickeln. Damit fahre ich gut - irgendwelche zukünftigen "Dienstleistungen" erwarte ich von ihnen nicht. Denn er-WARTEN funzt so gut wie nie.
     
  3. SarahKay07

    SarahKay07 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    727
    Danke fantastfisch, ja wahrscheinlich hast Du Recht was mich nur sehr verunsichert ist warum sehen alle das gleiche seit 13 Jahren , das finde ich sowieso der Hammer aber es trifft nicht ein??? Diesen dunkelhaarigen Mann muss es ja angeblich geben ?! Sonst würde er ja nicht schon so lange in meinem Kartenblatt liegen??? Gut, ich muss zugeben die Kartenlegerin von damals sagte mir schon das es sehr sehr lange dauern wird bis er in mein Leben kommt aber jetzt sind es 13 Jahre. Und wenn ich mir jetzt die Karten legen lasse liegt er ja immer noch da. Und wenn ich ehrlich bin ich meine das wissen hier ja auch viele habe ich mir in den letzten Monaten schon sehr häufig legen lassen. Aber egal wer es war bei jedem wirklich bei jedem lag er im Kartenblatt!!
     
  4. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    :confused::confused::confused:
    wenn ich mir deine Postings anschaue, stimmt deine Aussage nicht..Im Gegenteil..am laufenden Band lese ich dich bei Karten legen..hier mal ne Karte ziehen, da mal ne Karten.. hier mal ein großes Deck..da mal ein großes Deck... und das seit 9 Monaten... bzw innerhalb von 9 Monaten
    zählt das nicht als Karten legen?
    oder
    zählt das HIER nicht als Kartenlegen?

    es gibt einige Threads hier,die über Sinn und Unsinn des häufigen Kartenlegens handeln... und am besten noch eine Frage an xxxxx Kartenleger zu stellen, damit man ne Bestätigung hat

    die Vergangenheit / Gegenwart stimmen, findest du das nicht merkwürdig?

    Zukunft ist eine Tendenz, kein Dogmar
    vergleich es mit einer Speisekarte bei einem Italiener: du kannst da Pizza, Pasta essen, musst es nicht... es gibt auch andere Gerichte.. und du kannst auch gar nichts essen

    Meine persönliche Erfahrung: je häufiger Karten gelegt werden , um so mehr Müll kommt bei raus, Müll mit dem man nichts anfangen kann
    und
    es kann zur Sucht führen, man macht sich abhängig, gibt die Verantwortung ab... und da werden karten für mich zu bedruckten Papier
    und

    für mich ist das so was ähnliches wie fehlendes Vertrauen zu einem Kartenleger, wenn man bei anderen auch laufend legen lässt
    bei professionellen Kartenlegern zahlt man für diese Dienstleistung, da achtet man diese Arbeit in Geld
    wenn man nun mal alle Fragen an die Karten hier zusammenzählt, wie oft und welche Summe hättest du dann ausgegeben?
    und hier??? ist es ja kostenlos...
    es wird sich die Mühe gemacht, sich mit den Karten auseinanderzusetzen, es braucht Zeit...um dann zu lesen: die nächste Bitte um Kartenlegen

    Stell dir mal vor: du backst einen Kuchen, bringst ihn zu Nachbarin( weil sie dich darum bat) Nachbarin nimmt ihn an und bitte in deiner Gegenwart eine andere Person: backst du mir einen Kuchen, wann bekomm ich ihn?

    um auf das Thema zurückzukommen: mich wundert es nicht, dass die Zukunft so wie sie gedeutet wird/wurde nicht eintrifft
     
  5. SarahKay07

    SarahKay07 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    727
    Ich danke Dir für Deine Meinung aber leider muss ich feststellen das Du es nicht richtig gelesen hast. Denn ich habe hier geschrieben das ich mir früher einmal im Jahr manchmal auch länger die Karten legen lassen habe. Und seit ca. einem Jahr sehr oft wie alle hier wissen!!!! Und ich habe auch geschrieben das bei allen das gleiche kam wie bei der Dame vor 13 Jahren!!!! Meine Liebe, was stimmt hier nicht?? ich sag's Dir... Du fühlst Dich angegriffen da Du meinst.... Oh, SarahKay/ Engel3011 ist ein Kartenjunkie!!!! Dabei wollte ich Deine Meinung zum Kartenlegen und nicht was Du über mich denkst!!! Du kennst mich nicht weißt überhaupt nichts von meiner Geschichte . Also bitte fürs nächste mal erst lesen dann schreiben. Denn es gibt durchaus auch Menschen die ein wirkliches Problem haben. Und ich bin bestimmt nicht Karten süchtig mich wundert es nur wenn alle das gleiche sehen warum dann nichts passiert. Und vorallem was ist daran Mist wenn heute das gleiche wie vor 13 Jahren rauskommt??? Egal wie oft gelegt wurde?????Und zu Deiner Beruhigung ich habe Geld fürs Karten legen bezahlt und ich habe auch hier drin schon dem ein oder anderem einen Ausgleich fürs Karten legen gegeben bzw. geschickt!!!!
    Man sollte schon Unterschiede machen und nicht alle über einen Kamm scheren nur weil Sie sich häufig die Karten legen lassen.
     
  6. SarahKay07

    SarahKay07 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    727
    Werbung:
    Also nochmal für die die es zwar wissen so wie elfenzauber es aber schwarz auf weiß haben wollen ..... Früher hab ich mir einmal im Jahr die Karten legen lassen heute mindestens einmal im Monat manchmal auch öfters je nach Angebot!
    Wisst Ihr was ich hier im Forum echt schade finde das ein normaler Austausch nicht möglich ist. Warum fühlen sich so viele so schnell angegriffen ??? Mein Gott , Leute keiner zwingt Euch jemanden die Karten zu legen!!! Ihr macht das alle freiwillig und wenn Ihr der Meinung seid ne diese Person lässt sich zuviel die Karten legen dann lasst es doch einfach!! Keiner wird Euch da böse sein. Das erspart uns allen einen Haufen Ärger und Zeit!!!
     
  7. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Stimmt das ? Du möchtest es von deinem Gewissen her nicht, aber fragst fast täglich, wann -salopp gesagt- endlich was draus wird....

    Fragen wie " was bedeutet es,daß er mich eben so lieb angeschaut hat ? " zeugen nicht von einer Verdrängung, sondern von einer fast manischen Sehnsucht nach Erfüllung irgendwelcher Kartenweisagungen...

    Seit 13 Jahren wartest du also auf dieses Ereignis,das nicht eintritt...wenn ich mir vorstelle,daß es dich seit ebenso vielen Jahren beschäftigt,dann bekomme ich fast Mitleid mit dir,weil du in einer Art selbstgemachter Hölle zu sitzen scheinst.

    Es wird niemanden geben,der dir die Zukunft vorraussagen kann, niemand.

    Nimm stattdessen dein liebeskrankes Herz, säubere es von all diesen selbstproduzierten Gefühlen,die dich so quälen und lebe im Jetzt ....das ist der beste Weg,um sich unabhängig von den Meinungen anderer ( Kartenleger ect..) machen zu können...sei kein Opfer mehr, ( auch deiner romantischen Gedanken ) sondern werde die Königin deines Lebens.
     
  8. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Hmmmm Liebes, da spitze ich die Öhrchen, denn - zu oft legen lassen ist nicht so supi. Lieber weniger oft, dafür detaillierter und vor allem nicht von zig Leuten. Weißt du, wenn man zu oft legt, sagen die Karten irgendwann nur noch Käse oder gar nichts. Wenn du deinen Freund ganz oft fragst "liebst du mich auch wirklich?" ist der irgendwann so genervt, dass er Nein sagt....ich denke, du verstehst, was ich meine.

    Es kann ja sein, dass irgendwo ein schicker, dunkelhaariger Mann für dich herumschwirrt - aber du hast eine bestimmte Vorstellung davon, so dass du dich vermutlich fixierst und alle anderen tollen blonden und rothaarigen Männer völlig ausblendest ;) und da ist wieder das Ding - wenn du erwartest und dich verbeißt, bist du gar nicht offen für irgendwas. Und noch doller - Karten sind schlau. Vielleicht dienen sie dir am besten, indem sie dich so lange zappeln lassen, bis du endlich von deinen Illusionen loslässt? Auch das kann sein.

    Mein Rat an dich wäre: weniger legen lassen, mehr auf die Gegenwart konzentriert und nicht soviel daran festmachen.

    Alles Liebe dir.
     
  9. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Die einzige,die sich angegriffen fühlte,bist du...ich bin immer wieder erstaunt,wie schnell du aus der Haut fährst...Elfenzauber111 `s Bemerkungen könnten dir durchaus auch einen Denkanstoß geben...

    Interessant ist,daß du dein Handeln auf andere projezierst und einfach den Spieß umdrehst...nun ja.
     
  10. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    Werbung:
    zwischen deinem Posting und meinem Posting liegen 14 Minuten. Ich schrieb, telefonierte, trank Kaffee, bis ich den Beitrag abschickte..und etwas Zeit es zu fomulieren braucht man auch
    also komm mal wieder runter

    habe mir meinen Beitrag nochmal durchgelesen:
    Ich fühle mich nicht angegriffen, habe nur meine Meinung gesagt
    also komm mal wieder runter

    Du unterstellst mir, was ich von dir denke??? lass es bitte
    So wie ich dich auch darum bat, mich NICHT mehr meine Liebe zu nennen!!
    bitte akzeptier das mal

    Habe ich DICH als kopie: Oh, SarahKay/ Engel3011 ist ein Kartenjunkie!! kopieende bezeichnet???..oder sprach ich allgemein und wenn du richtig liest,steht da : meine persönliche Meinung
    also komm mal wieder runter

    und die anderen Posting von den Membern sprechen für sich
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen