1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann mir jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Septimus, 12. November 2010.

  1. Septimus

    Septimus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2010
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Befindet sich hier im Forum irgendjemand, der in der Lage ist Jenseitskontakt herzustellen?

    Meine Oma ist vor knapp 2 Jahren verstorben und es gibt Dinge die zwischen uns standen und nicht mehr geklärt werden konnten!

    Lg Sven
     
  2. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.159
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Hallo Septimus,

    Sei Dir bewusst, dass jeder Gedanke an Deine Oma diese auch erreicht. Also ist der Kontakt auch sofert hergestellt, wenn Du an sie denkst. Umgekehrt ist es allerdings nicht so einfach Gedanken oder Worte von ihr zu empfangen. Zudem geht sie natürlich auch gewissen Tätigkeiten nach, die sie nicht einfach verlassen kann, zu jeder Zeit, da man sie ruft.

    Am besten betest Du für sie und, so Euer Verhältnis eher gespannt war, bittest sie um Vergebung - Du wirst selbst spüren, wenn es in Ordnung sein wird.
     
  3. Septimus

    Septimus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2010
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Saarland
    Eigentlich möchte ich nur wissen, ob sie mich so akzeptiert wie ich bin oder immernoch damit hadert?
     
  4. johsa

    johsa Guest

    wie siehts denn mit dir aus? haderst du noch damit?
    wie innig war euer Verhältnis?
     
  5. Septimus

    Septimus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2010
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Saarland
    Ja, ich hadere immernoch damit und es belastet mich nach wie vor sehr!

    Unser Verhältniss war sehr intensiv, wenn man davon absieht, das sie mich für jemand hielt, der ich nie war und ich mich nicht offenbaren konnte ohne damit unser Verhältniss aufs Spiel zu setzen.

    Kurz vor ihrem Tod habe ich ihr dann gesagt, was Sache ist! Leider war sie da schon nicht mehr in der Lage darauf zu antworten!
     
  6. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.159
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Werbung:
    Ich glaube, wenn Du für sie betest und ihr Kraft für ihren Weg, den sie zu gehen hat, wünschst, dann wird gelegentlich Friede in Deinem Inneren eintreten.
     
  7. johsa

    johsa Guest

    genau da liegt der Hund begraben,
    du haderst noch und das belastet dich natürlich, aber mit Wut im Herzen hilft dir auch kein Jenseitskontakt, du würdest die Antwort nicht verstehen oder nicht akzeptieren

    aus deinen Worten entnehme ich, daß du sehr verschlossen und distanziert bist, ich habe den Eindruck, daß du äußerst zurückhaltend mit Liebesbeweisen gegenüber deinen Lieben warst und ein großes Problem hast, zu vertrauen, seh ich das richtig?

    durch dein Zurückhalten aber blockierst du dich, denn diese Zurückhaltung geschieht auf allen Ebenen, sie betrifft nicht nur den Mund sondern dein ganzes Wesen, auch dein Gefühl, deine Liebesfähigkeit,
    und diese Blockade drückt dich momentan im Herzen, weil du deine Gefühle nicht frei fließen läßt

    die Lösung liegt hier ganz allein bei dir: alle Gefühle, Worte und Taten, die du dich nicht getraut hast zu offenbaren, mußt du nun in dir sammeln und in Gedanken zu deiner Oma senden, außerdem bitte sie um Verzeihung für alles, womit du sie vielleicht verletzt haben könntest und vergib ihr alles, was dich je verletzt hast,
    denn nur eine von Herzen kommende vollständige Vergebung bringt dir Erleichterung, die Arbeit liegt allein bei dir, ein Medium ist hier überflüssig

    verbinde dich in liebevollen Gedanken mit deiner Oma, ohne Liebe im Herzen gibt es keine Erlösung
     
  8. Septimus

    Septimus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2010
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Saarland
    Ich muss Dir leider widersprechen, denn ich bin alles andere als verschlossen und distanziert. Ebenso bin ich durchaus in der Lage zu vertrauen und Liebe zu geben! Das Problem zwischen mir und meiner Oma war vielmehr, dass mir durch die Familie Verhaltensregeln auferlegt wurden, die es mir nahezu unmöglich machten mich meiner Oma zu offenbaren! Das war damals alles sehr fremdgesteuert und heute würde ich einiges anders machen. Leider ist dies jetzt nicht mehr zu ändern!
     
  9. Da kann ich auch eher etwas mit anfangen, das war mir
    ähnlich so beschieden.
     
  10. johsa

    johsa Guest

    Werbung:
    um so besser,
    du schreibst hier aber so zurückhaltend und knapp, daß man nicht wirklich weiß, worum es geht und wie du fühlst, daher meine Vermutung,
    die Lösung, die ich im Beitrag vorher genannt hatte, ist aber deswegen nicht unbrauchbar geworden

    schreib doch mal, was genau du erwartest, erhoffst
    was bringt dich auf die Idee, daß ein Jenseitskontakt dir weiterhilft?
    was weißt du über das Jenseits?
    laß dir nicht jedes Wort aus der Nase ziehen :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen