1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kachelmannaffäre

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Goldkind1980, 12. November 2010.

  1. Goldkind1980

    Goldkind1980 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    333
    Ort:
    BW
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    mich beschäftigt sehr diese Kachelmannaffäre.
    Ich würde gerne wissen, wie sie ausgeht.

    Wird Kachelmann schuldig gesprochen?
    Und:
    Ist er schuldig?





    Goldkind
     
  2. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Goldkind,

    hm... muss dieser Thread sein? Ich persönlich find es unschön auf dritte Personen zu legen, die nicht ihr Einverständnis dazu gegeben haben. Beispiel: Wäre dir das recht, wenn ich jetzt eine Legung hier einstelle mit der Frage: Wie deine finanzielle Situation ist oder wie deine Kindheit war oder warum die letzte Beziehung gescheitert ist... einfach nur aus Langeweile und weil mich das beschäftigt... ? Hm... mir wär es nicht recht... und ich würde mich ziemlich aufregen...

    Ich find es einfach nicht schön. Es wird zuviel Schindluder mit dem Kartenlegen getrieben... Ich denke, man sollte Kartenlegen mit einem gewissen Respekt und vorallem mit einer gewissen Diskretion ausüben... nicht aus Zeitvertreib oder Neugier...

    Das ist meine persönliche Meinung, denn "Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem anderen zu"...

    In diesem Sinne wünsche ich dir einen schönen und nachdenklichen Abend
    Aiene
     
  3. Goldkind1980

    Goldkind1980 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    333
    Ort:
    BW
    Na ja, mir die Schuld in die Schuhe für monatelange Jouristenarbeit in die Schuhe schieben zu wollen, sollte dich auch etwas zum Nachdenken anregen.

    Nein, ich würde nicht gerne, dass jemand meine "privaten" Dinge nach außen trägt.

    Aber hier kann ich niemanden fragen.

    Außerdem geht es mir hier um Recht und das der Schuldige, wenn er denn schuldig ist, endlich dafür bestraft wird und dieses Schreckenszenario ein Ende nimmt. Für die Frau, und diejenigen, die sich ernsthaft mit solchen schrecklichen Themen auseinander setzen.
    Oder das es eben Hoffnung für diejenigen gibt, die davon betroffen sind und die sich damit auseinander setzen.

    Denn es ist einfach ein Horror zu sehen, wie es möglich ist, dass WENN ER SCHuldig ISt, soetas so lange hinausgezögert wird.

    Dir auch einen nachdenklichen Abend.
     
  4. Goldkind1980

    Goldkind1980 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    333
    Ort:
    BW
    Und von Privat kann man hier ja wohl nach 15 Wochen (?) Prozess kaum mehr sprechen.

    Man findet sehr viele Artikel im Netz, viele, viele Menschen haben sich bereits damit beschäftigt.

    Und warum du versuchst gerade mir schuld wegen eines im Gegensatz dazu lächerlich kleinen Beitrag in einem Forum, versuchst zuzuschreiben, kann ich ehrlich gesagt keineswegs wirklich nachvollziehen.
    DENN es soll helfen!

    Es soll zum echten und nicht zum Schuld Denken anregen.
    Es soll mal etwas sensibler machen für das Thema, damit man es nicht so schön unter den Teppich kehrt und schön vergessen macht, in dem man sich ja hübsch nicht weiter damit beschäftigt.
     
  5. Goldkind1980

    Goldkind1980 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    333
    Ort:
    BW
    Also wenn du jemanden suchst an dem du dich abreagieren kannst, dann such dir jemand anderen.
    Ich finde es nicht nur einfach nur dämlich, gerade bei diesem prikären Thema jemanden so versuchen fertig zu machen, wie du das hier gerade versuchst.

    Siehe hier:


    Außerdem habe ich weder Langeweile noch beschäftige ich mich damit aus Langeweile. Ich bin mehrere Jahre in diesem Bereich ehrenamtlich tätig. Ich habe sehr viel über das Thema Missbrauch und Misshandlung gelesen. Und ich bin mir in jeder Faser durchaus bewusst, wieviel "Schindluder" damit getrieben wird.
    Und nur weil du glaubst, hier einen ganz tollen Stand zu haben und mit deinen Halbweisheiten über angebliche Sensibilität mir hier einen vermeintlichen Gedankenschub zu verpassen, hast du dich sehr sehr stark geirrt.

    Ich bin auch nicht diskretionslos. Ich weiß nicht, mit was du dir das recht herausnimmst, angeblich diskreter zu sein als ich.

    Du beurteilst, du behandelst, du schreibst hier Leuten über ihr Leben frei öffentlich im Forum unter der Überschrift, ich will hier helfen, die haben es erlaubt.

    Bist du dir da so sicher?

    Sehr naiv!

    Woher weißt du denn, dass diese Fragen auf die du hier Antwort gibst, tatsächlich erlaubt gelegt sind?

    Was ist denn, jetzt mal ganz weit weg, vom eigentlichen Thema, mit den ganzen Männern, um die es hier geht. Von denen wird mit Sicherheit kaum einer gefragt worden sein.

    Und eine Entschuldigung, ja die zweite Person ist beteiligt ist es wohl nicht

    Was ist mit den ganzen Arbeitskollegen, Krankenhausangestellten bei Gesundheitsfragen, Bankangestellten und so weiter und so fort........????

    Achso, die deren Kindheit legen wir hier nicht offen??

    Natürlich nicht.
    Falsch. Wieder so ein naiver Trugschluss! Wir können, wenn wir wollen hier alles analysieren.

    Wie kommst du dazu, so etwas Anmaßendes zu schreiben???

    Absolut unpassend!

    Seist du hier auch noch so gern gesehen.

    Meiner Meinung nach war dein Posting nicht nur gemein und herablassend. Sondern einfach nur eine Mittel hier deinen Frust über die letzte Pseudodiskussion mit mir.

    Wenn du ein Problem mit mir hast und zu feige bist, dass mit mir persönlich und allein auszutragen. Oder wie es eigentlich besser wäre, es friedlich auszudiskutieren, dann schreib mir gefälligst das nächste Mal eine PN. Denn für Feigheit, Anmaßung, Pöbelei auf diesem Niveau habe ich wirklich keine Zeit.

    Es gibt viele Menschen, die Hilfe brauchen. Und dieses Thema was auch in der Kachelmannaffäre eine große Rolle spielt ist sehr wichtig!!

    Und es ist niemandem, keinem kleinen Mädchen oder kleinem Jungen, der jede Nacht von seinem Vater missbraucht wird, oder Frauen, die Angst vor ihren Freunden oder Ehemännern haben und sich darum jede Nacht gewalttätig lieben lassen, geholfen!


    Vielleicht denkst du mal nach ehe DU sowas gedankenloses schreibst!


    Goldkind
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Die Karten sind sehr Positiv zu deuten,nun welche Frage sollte es sein?Wird er Schuldig gesprochen oder ist er schuldig? Ich habe das Gefühl,das du ihm für Schuldig hältst..Ich sage oder ich Glaube,er hat es nicht getan...Zu viele Widersprüche schlingen sich im diesen Aussagen von der Dame..
    Aber,abwarten und deine Legung nach,wird er Frei gesprochen..
     
  7. Goldkind1980

    Goldkind1980 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    333
    Ort:
    BW
    Nun, wirklich schuldig denke ich, ist in diesem Fall wirklich relativ zu sehen.
    Ich glaube schon, dass er vieles gemacht, was nicht richtig war.
    Aber ich denke er war somit auch willentlich einverstanden eher Opfer der Umstände.
    Ich denke meine Meinung spielt da keine Rolle.
     
  8. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    ach goldi,


    schau doch nur im hause 4 , da ist er versteckt, er ist ein herzenguter mann.

    und was machst du, spionage, das macht man doch nicht öffentlich, hättest du für dich behalten können.

    lg
     
  9. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    aber schau doch mal, er hatte doch kein bock auf die natta, untern den berg, die blockierten lilien, der hatte doch kein bock uff sex. im hause des sarges. die falschheit die kummer bringt.

    verstehst du goldi was hier gemeint ist????
     
  10. lilit02

    lilit02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    1.465
    Ort:
    im schönen Aargau/Schweiz
    Werbung:
    Hallo Goldkind

    Ich weiss das es mich nicht betrifft und ich glaube auch dich betrifft es nicht was die Sache Kachelmann und seine Ex angeht und somit hat eine solche Legung hier nichts zu suchen. In dieser Angelegenheit arbeiten die Anwälte und das ist meiner Meinung nach auch richtig, wo kämen wir denn hin wenn jeder über Hunz und Kunz was fragen könnte was ihn oder sie nichts angeht.

    Eine gute Nacht wünscht

    lili02
     

Diese Seite empfehlen