1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Info: Aktiv gegen Kinderarbeit

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Tany, 18. Mai 2014.

  1. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Werbung:
    Gefährliche Kinderarbeit auch in den USA - kein alleiniges Phänomen von Enwicklungsländern...



    www.aktiv-gegen-kinderarbeit.de/201...lleiniges-phaenomen-von-entwicklungslaendern/
     
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    wäre vielleicht besser etwas gegen das Nikotin, toxischen Pestiziden und anderen Gefahren zu tun.....denen sind ja auch Erwachsene ausgesetzt.
     
  3. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Was schwebt Dir da so vor?

    Ein Weg ist der, nicht zu rauchen. Somit trägt man zumindest nicht zu diesen Umständen bei.
     
  4. Einhorrn

    Einhorrn Guest

    Ich wäre eher dafür unserem Nachwuchs beizubringen, daß Arbeit zum Leben gehört und ihnen auch zeigt wie das geht.

    Ich treffe immer wieder Typen die mit 25 und mehr Jahren noch NIE IRGEGNDetwas gearbeitet haben weil sie immernoch dumm rumstudieren.
     
  5. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
  6. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Werbung:
    Unter Einhaltung bestimmter Rahmenbedingungen.

    Die sehe ich hier (siehe Threadthema) nicht gegeben.

    http://www.aktiv-gegen-kinderarbeit...lleiniges-phaenomen-von-entwicklungslaendern/
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2014
  7. Einhorrn

    Einhorrn Guest

    Naja, die Kinder gehen zur Schule und arbeiten in ihrer Freizeit.
    Dagegen habe ich prinzipiell nichts einzuwenden.

    Die Art der Arbeit und speziell die Arbeitsbedingungen sind aber ein Verbrechen das von Gewinnmaximierern begangen wird. Diese Verbrecher sollten aus meiner Sicht das Thema sein und nicht die Kinderarbeit.
     
  8. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    Ja vielleicht, es genügt halt oft nicht wenn man an bestehenden Systemen etwas versucht zu ändern und die Welt trotzdem Bach ab geht, ich hab übrigens mit etwa 11-12 Jahren im Familien-Geschäft mitgearbeitet, wo andere in die Ferien fuhren hatte ich Spass am Geld verdienen und an der Arbeit, wäre sehr unglücklich gewesen wenn das verboten gewesen wäre..
     
  9. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Das ist, meinem Verständnis nach, der Kern, des Themas. Und hier stehen eben die Kinder im Vordergrund.

    Es geht hier nicht um Kinder, die mit 7J. oder 11J. nach def Schule bei Oma (Un)Kraut jäten - oder Zeitungen austragen.
     
  10. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Werbung:
    Machst Du das bitte anhand eines Beispiels deutlich.


    Es spricht aus meiner Sicht nichts dagegen, wenn Kinder (der Mensch als solcher), ihren physischen und psyhischen Möglichkeiten entsprechend, unterstützen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2014
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen