1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

indigo kind??!!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von bigmama, 12. Mai 2006.

  1. bigmama

    bigmama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo an alle!

    Ich habe schon seit längerem ein Problem mit meiner Tochter (sie ist am 3.1.1991 geboren) :
    sie sieht seltsame sachen, redet mit sich selber?????,
    sagt komische Sachen.

    In ihrer Klasse ist sie nicht beliebt und wird von den anderen schülern gemobbt.

    Sie ist mit 11 schon den Antifaschisten und einer Menschenrechtsorganisation beigetreten.

    Sie beschäftigt sich mit Mineralien.

    Außerdem hat sie ein Problem mit manchen Lehreren und macht partout nicht das, was man Ihr sagt.

    Manchmal macht Sie überhaupt das Gegenteil von dem was man Ihr sagt.

    Sie hält sich nicht an Regel und spielt dann, wann sie lernen sollte.

    Natürlich mag sie trotzdem so wie sie ist, es ist nur manchmal etwas ... kompliziert mit ihr .

    Könnt Ihr mir nicht einen Rat für Ihre Erziehung geben.

    Lg.
    bigmama
     
  2. Bergblümchen

    Bergblümchen Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Zu Hause
    Sorry,aber wieso willst du dein Kind erziehen und was verstehst du unter erziehen?


    lg Bergblümchen
     
  3. bigmama

    bigmama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Danke für Ihre Antwort!

    Eigentlich wünsche ich mir nur das Sie wenigstens manchmal etwas macht, was man Ihr sagt.

    Lg
    bigmama
     
  4. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Klingt ja ganz wie bei mir früher *lol*

    mach ich heute noch :)

    das sowieso.

    Auch das war bei mir so. In meinem Fall lags daran, dass ich immer die echte Motivation hinter irgendwelchen Taten und Aussagen erkannt habe. Und da das viel zu oft widersprüchlich war, hab ich mich von den Konfusen ferngehalten. Ausserdem mögen es die Leute – inklusive Kinder – nicht, wenn man ihre wahren Motivationen erkennt.
    Ein weiterer Grund war, dass ich selbst immer das gesagt habe, was ich dachte und nicht das, was gehört werden wollte. Sowas Unangepasstes aber auch tststs.... Mach ich heute noch so :D
    Solang sie eine Freundin oder einen Freund, einfach wenigstens einen Spielkameraden hat, wird das kein Problem werden.

    Wenn sie schon so genau weiss, was sie will, dann frag sie doch mal, wie man das mit der Schule und mehr Gehorsam einrichten könnte, dass es für sie passt!

    Ich hatte mich mit Insekten und anderen Tieren beschäftigt. Die sind mir überall nachgelaufen.

    Wird wohl am selbstverständlichen Befehlston der Lehrer liegen. Ganz ehrlich bin ich heute noch stolz darauf, dass ich mich in der Schule nicht habe verbiegen lassen. Notfalls hab ich auch mal ein Klassenzimmer durchs Fenster verlassen. Auf Lehrer hab ich mich nur eingelassen, wenn ich sie ehrlich respektieren konnte. Aber dass da einer erwartet, ich müsse selbstverständlich Respekt vor ihm haben wegen seiner Position? Ne, das funktioniert bis heute nicht :)
    Respekt muss verdient werden! Der Lehrer, der die Kinder nicht ernst nimmt, muss sich nicht wundern, wenn er selbst nicht ernst genommen wird.

    Entweder macht das einfach Spass :D
    Oder man provoziert grad mal wieder gern :)
    Oder man setzt das um, was man den ganzen Tag rundum als normal wahrnimmt. Die ganze Welt sagt und tut ständig andere Dinge, als sie meint. Deine Tochter spürt das vielleicht. So betrachtet wär das dann gewissermassen ein sozialer Anpassungsversuch von ihr.

    Grenzen austesten. Das packst du am Besten mit einer Erklärung. Erwachsene müssen sich auch an die Regeln halten und ihr Geld verdienen gehen, sonst kann man weder schön wohnen, noch gut essen. Erklär ihr das. Ich würd mich wundern, wenn sie es nicht kapiert. Aber nimm sie ernst!

    Viel Spass noch mit deinem Wildfang :)
    Liebe Grüsse
    Elli :)
     
  5. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    Warum schreibst du das unter Indigo Kinder?
    Also ich denke, dein Kind ist völlig normal, pubertär.
    Ich schaue bei meinen Kindern immer, ob ich mich da wieder finde und das ganze nicht mit mir zutun hat. Bei meinen großen hatte ich so meine Schwierigkeiten, aber in meinen kleinen, ja, da sehe ich mich, 100 %ig Und so merke ich, dass ich alles, was ich an ihr verurteile bei mir selbst finde.
    Du hast eine wunderbare Tochter, die nicht das tut, was sie soll, sondern sie tritt für sich und ihre Interessen ein, sie ist sich treu. Desto mehr du gegen sie angehst, desto rebellerisch wird sie womöglich sein. Ich war so. Und ich kann dir nur sagen, ich war gegen alles, was mir meine Eltern vorsetzen oder von mir verlangten, obwohl ich einige Dinge sicher gerne angenommen hätte, aber damals hieß es für mich, erst mal dagegen rebellieren.
     
  6. bigmama

    bigmama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Grüß Gott!

    Danke für eure Antworten, haben mir wirklich geholfen.
    Anscheinend ist Ihr Verhalten wirklich ganz normal.

    LG
    bigmama :)
     
  7. heartblossom

    heartblossom Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    46
    Ort:
    nähe wien
    hallo!!

    von wie seid ihr denn?

    also ich arbeit mit indigokindern und kann dir dazu auch gerne tips geben, auch einige bücher empfehlen, wenn du das magst.

    schick mir einfach eine mail, wenn du mehr infos haben möchtest.

    liebe grüße

    heartblossom aus wien
     
  8. chipsi

    chipsi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    144
    Hallo,

    ich habe eine pdf Datei "Die Indigo Kinder" von Lee Carroll Jan Tober.
    Wenn du willst, schicke ich sie dir gerne zu.

    Liebe Grüße

    Chipsi
     
  9. sabine31

    sabine31 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    hallo bin neu hier! habe gestern erfahren das meine tochter anscheinend ein indigo kind ist. was mache ich jetzt. wie erfahre ich ob es so ist und wenn wie kann ich sie dabei unterstützen, und was muss ich beachten? wer kann mir bitte helfen.
     
  10. kischa

    kischa Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    285
    Werbung:
    wie kann man genau sagen, ob man ein indigokind hat? mir sagte auch mal jemand meine tochter sei ein indigokind, aber wie "beweise" ich das????

    glg:confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen