1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erzwungende sexuelle Handlungen mit Arbeitskollegen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von turboSie, 11. April 2007.

  1. turboSie

    turboSie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Was dieser Traum wohl zu bedeuten hat:

    Habe vor kurzem geträumt, dass zwei Arbeitskollegen von mir (ca. 15 älter und 30 Jahre älter als ich) mir eine Tablette ins Getränk mischten (wie ich später herausfand), von der ich in eine Art "Trance" viel. Ich konnte mich nicht rühren und nichts sagen, bekam aber alles mit.

    Meine 2 Arbeitskollegen zogen mich aus und legten mich auf ein Bett, wo sie über eine längere Zeit hinaus wirklich schreckliche (sexuelle) Sachen mit mir machten. Das Bett war das ehem. Ehebett meiner Eltern?!?!? Es war ein schreckliches Gefühl: Dieses ausgeliefert sein, sich nicht wehren können, aber doch alles mitbekommen.
    Kurz bevor ich wieder zu mir kam verschwanden die beiden und ließen mich so liegen. Ich genierte mich total und suchte mir etwas zum Anziehen und lief nach Hause.

    Als ich am nächsten Tag ins Büro kam lief ich vor allen anderen Kollegen auf den einen dieser beiden Kollegen zu und prügelte weinend mit den Fäusten auf ihn ein und rief:" Du perverses Schwein!". Dieser wehrte die Schläge mit leichtigkeit ab und lachte mich nur schmutzig an.

    JA DAS WAR DER TRAUM. Im wirklichen Leben kann ich den jüngeren der beiden Kollegen überhaupt nicht leiden (ich hasse ihn regelrecht) und mit dem anderen verstehe ich mich aber sehr gut.

    Was hat das zu bedeuten. Habe etwas so abartiges noch nie geträumt. Hängt das vielleicht damit zusammen, dass ich einen Tag davor gelesen habe, wie ein Mann mehrere Kinder immer wieder im Schlaf missbrauchte, nachdem er ihnen eine Schlaftablette gegeben hatte? Hat mich das so berührt?

    Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.
    LG
     
  2. mephista

    mephista Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Hessen
    hallo turboSie.

    zum einen hast du das mit den schlaftabletten sicher von dem tag davor..


    aber über den rest.. hmm.. da hab ich dir ja schonmal eine pn geschickt ;)

    denke dass das das gleiche thema ist oder? :weihna1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen