1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich habe vieles erreicht und doch nichts geschafft

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von JimmyVoice, 30. August 2009.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Ich bin nach vorne gegangen und doch nicht vorwärts gekommen.

    Geht es noch jemanden so? Wie kommt man da raus. Ist Stillstand nicht auch eine Form der Bewegung?
     
  2. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Mir geht es ähnlich. Aber wie man da herraus kommt, kann ich leider auch nicht sagen. Bin selber noch auf der Suche nach dem Ausgang.
    Hab meine Therapie zwar fast beendet, aber wenn ich ehrlich bin hat sich nicht sonderlich viel in meinem Leben geändert. Oft ist es auch nur der Mut, der einem fehlt einen weiteren Schritt nach vorn zu tun. Weil einem immer die Ungewissheit plagt, was einen dort erwartet und was passieren wird, wenn wir uns für den einen Weg entscheiden.
     
  3. Sayalla

    Sayalla Guest

    Woher hast du denn Gewissheit, was geschieht, wenn du auf vertrautem Terrain bleibst?:confused:
     
  4. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Und ich hab Vieles geschafft und doch nichts erreicht! :D
    Spaß beiseite, es gibt öfter mal Phasen im Leben, da hat man das Gefühl, den Eindruck, dass sich nie was geändert hat und nie ändern wird. Stimmt zwar nicht, aber man merkt es erst dann, wenn die "Stillstand"-Phase wieder vorbei ist.
     
  5. daljana

    daljana Guest


    für mich...du bist immer in bewegung,auch wenn du stehst,oder eher denkst zu stehn:rolleyes:
     
  6. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Und wenn man sich in unbekanntes Terrain vorwagt?
     
  7. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Jimmy

    Ich kenne das Gefühl auch. Hat sich aber bis jetzt immer als "nur" ein Gefühl entpuppt. Meistens in Phasen wo sehr viel auf mich eindringt. Wenn diese vorbei sind, sehe ich wieder, dass ich doch etwas geschafft habe.

    Und ja, Stillstand ist auch Bewegung. Denn um vom Fleck zu kommen musst du ja erstmal still gestanden sein. Ausserdem kannst du die Zeit des Stillstandes nutzen, um dich herum zu schauen, deine Umgebung genauer zu betrachten. So gesehen ist das positiv. ;)


    lg
    Krähe
     
  8. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Ich hab so ein Gefühl permanent. Und es zieht mich richtig runter. :autsch:
     
  9. daljana

    daljana Guest

    ja,was könnte da passieren nefri?
     
  10. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:

    Ich auch zur Zeit! :schmoll:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen