1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich brauche den Rat/Beistang der stärksten und tapfersten Frau der Welt...

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Nightwing, 24. Mai 2004.

  1. Nightwing

    Nightwing Guest

    Werbung:
    ... nur leider ist sie schon über ein Jahr tot...

    Hallo zusammen.

    ich hatte die große Ehre, eine ganz außergewöhnliche Frau kennenzulernen, zu lieben und über 10 Jahre begleiten zu dürfen.

    Besonders intensiv war die Zeit, als sie 1 1/2 Jahre zuerst mit Brust- und letztendlich (nach dem sich Metastasen im ganzen Körper gebildet hatten) Leber, Lungen und Rückenmarkskrebs kämpfte und letztendlich verlor.

    Dagmar wurde 36 und ihr zweiter Todestag ist diesen Oktober.

    Ich habe das Gefühl, dass sich unsere Rollen nun vertauscht haben und sie nun MICH begleitet.

    So wie es jetzt läuft, komme ich nicht weiter und ich muss einige Dinge in meinem Leben neu bewerten und ein Ziel verfolgen. Sie will mir etwas sagen und ich auch ihr. Leider kann ich sie alleine nicht verstehen...

    Kennt jemand von Euch ein echtes Medium im Ruhrgebiet, das mir helfen und zwei Seelen Frieden schenken kann?

    Ich würde mich über eine ernstgemeinte PM freuen...

    Vielen Dank...

    Nightwing

    :escape:
     
  2. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Guten Abend, Nightwing,

    leider kann ich Dir nicht helfen, was das Medium im Ruhrgebiet betrifft....

    Deine Geschichte hat mich an meine Jugend erinnert, als mein Mann starb und ich 20 Jahre alt war und er 22 Jahre.....wir waren 4 1/2 Jahre nur zusammen, aber er war meine grosse Liebe...

    Du hast den Verlust noch nicht richtig verarbeitet, Deine Frau (ich weiss nicht, ob Ihr verheiratet wart) ist noch immer in Gedanken in Dir und um Dich herum. Du wirst noch einige Jahre brauchen, ehe Du den Verlust verarbeitet hast. Nach fast 2 jahren bist Du damit noch lange nicht "fertig", Du must Dir Zeit geben und versuchen, Dich von ihr zu lösen, gedanklich wirst Du sie nie vergessen, ich habe meinen Mann nach 29 Jahren auch nicht vergessen, bis heute nicht.

    Erst, wenn Du Abstand gewonnen hast und Du nicht mehr so viel "Schmerzen" empfindest, wenn Du an sie denken tust, wirst Du offen für eine echte, neue Beziehung sein können.

    Eine Wunde im Herzen heilt langsamer als eine Wunde auf der Haut, so ist das.

    Sprich offen über Deine Gefühle, mit Freunden, mit Hilfe einer Therapeutin. Sprich mit Dir selber und denke an sie, so oft es Dir danach ist. Sie wird immer bei Dir sein, so wie Du bei ihr bist. Aber versuche, nicht der Trauer zu verfallen. Du hast ein Recht auf ein glückliches Leben und das wirst Du nun sein können, wenn Du eines Tages erkennst, dass das Leben doch so schön ist, vielleicht wieder mit einer neuen Partnerin?!

    Ich habe mich nach 16 Jahren wieder richtig verliebt gehabt, an meinen Mann denke ich heute noch, aber es tut nicht mehr so weh....

    Ich wünsche Dir alles Gute und schau nach vorn, denk an Dich und Dein Leben, Du sollst nichts vergessen, aber Dich auch nicht!!!

    Es grüsst
    Maike
     
  3. geronimo

    geronimo Guest

    ... du musst dich von deinem verletzten " Ego " ... lösen. Ich weiss, man kann als Aussenstehender und nicht von der Situation betroffener, gut so sprechen, weil es von einem selbst weit weg ist. Aber es gibt keinen anderen Weg ... als sein verletztes Ego loszuwerden ! Es ist eine sogenannte " Ich- Katastrophe " ... Hier kann ich nur empfehlen, aus der Reihe " Geist und Psyche " das Taschenbuch Nr.: 2141 von Igor A. Caruso - Die Trennung der Liebenden - dort wird genau diese Thema exat behandelt ... man versteht hinterher zumindest ... was für einen Prozess die Psyche durchläuft.

    ... möge dein Kopf frei sein ... und dein Herz klar und rein.
     
  4. Yojo

    Yojo Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Nähe Nienburg/Weser
    das Leben des Königreiches ist verglichen mit dem Leben auf dieser Erde, so wie das Leben auf dieser Erde im Vergleich mit dem Leben im Mutterleib.
    Dagmar leuchtet nun auf die Erde wie ein Stern, und die Strahlen dieses Sternes sprechen eine sehr deutliche Sprache.
    Sei Du Dir völlig sicher, daß Dagmar glücklich ist, und daß sie dich nicht nur begleitet, sondern daß du sie dereinst wieder treffen wirst.
    Ich selbst habe, Gott sei Dank, rege und innige Beziehung zu Seelen in der geistigen Welt. Die Sprache, in denen sie sprechen, ist anders als die Sprache der Menschen, es ist die Sprache des Königreiches, die Sprache des Herzens.
    Du denkst an Dagmar. Dein Blick fängt einen Tautropfen ein, der in der Sonne in allen Regenbogenfarben leuchtet. Du denkst an Dagmar. Die Wolkendecke reißt auf, und das Licht der Sonne bricht gleich einem Kleide aus reinem Licht hindurch. "Ich habe dich lieb". Du riechst etwas, was ihr gemeinsam gerne gemocht habt.
    Aber, es ist wie die Strahlen der Sonne. Wenn dein Herz empfänglich ist, wird es zu einem Spiegel. So lernst du die Sprache des Königreiches. Es kommt ganz rein auf das Herz an. Und, es muß gen Himmel gerichtet sein. Und, ganz wichtig, es muß strahlen.
    "Erhebe dein Herz mit Freude, um Mir begegnen zu können als Spiegel Meiner Schönheit" (Bahá'u'lláh). So könnt ihr euch unterhalten, und die lustigsten Dinge miteinander erleben.
    Aber, nochmal, Dagmar ist gegenüber dir jetzt wie die Sonne. Sie hält dich nicht fest, und begleitet dich doch stets. Du hast ein Recht darauf, ihren Verlust zu betrauern. Sie indes freut sich, wenn sie dich glücklich sieht.
    Mein Rat: Laß das mit dem Medium. Das brauchst du nicht, das kannst du selber besser als jedes Medium.
    Freue dich aufs wiedersehen, und lebe dein Leben in Dankbarkeit und in Liebe zu Gott. Sei dankbar daß du eine so wunderbare Frau begleiten durftest.
    Die Seelen in der anderen Welt sind uns viel inniger verbunden, als wir uns vorstellen können. Gott kann alle Geheimnisse deines Herzens sehen. Er kennt dich besser als du dich selbst.

    Liebe Grüße von Yojo.
     
  5. Diana

    Diana Guest

    MÜSSEN müssen wir nun mal wirklich gar nix ;-)

    Trauer ist dann zu leben, wenn eben Trauer ist und wer nicht trauern kann wird sich niemals von Herzen freuen können.

    Tränen sind die Perlen der Heilung und die Wunden können im SEIN vollkommen narbenlos heilen wenn wir einfach geschehen lassen, was auch immer geschehen mag . . . . . . . .

    Ja, einen klaren kühlen Kopf und ein warmes Herz wünsche ich dir, Nightwing . . . . . . der menschliche Verstand wird die Dinge niemals als das GANZE erfassen können . . . . . vertraue Deinem Herzen, Deiner ureigenen Intuition damit bist Du bestens bedient.

    Liebe Grüße von Diana :kiss3:
     
  6. geronimo

    geronimo Guest

    Werbung:

    Schlaue Tante weiss immer Rat ...
    Ich liebe schlaue Tanten ...
     
  7. Diana

    Diana Guest

    Werbung:
    . . . .und ich liebe böhse Onkelz :kiss3:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen