1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Homöopath gesucht

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von pranawoman32, 3. November 2008.

  1. pranawoman32

    pranawoman32 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Ort:
    wien
    Werbung:
    Hallo alle

    Ich komme aus Wien und suche auf diesen Weg einen guten Homöopathen.

    Kurz zu meiner Krankheitsgeschichte habe condylomata(feigwarzen) wo ich auch schon bei meinem Fa. war der mir natürlich gleich eine überweisung für die Operation(laser) gab. Ich weiss aber auch das in 70% der fälle die warzen wieder kommen können. Und daher bin ich auf der suche nach alternativen
    Möchte mich nicht umbedingt unters Messer legen.

    Vielleicht weiss ja wer einen Rat oder Tip ich danke euch fürs lesen

    lg pranawoman32
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Sehr empfehlenswert
     
  3. pranawoman32

    pranawoman32 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Ort:
    wien

    Hallo Handwerkprofis

    Zuerst einmal Danke für die Infos!


    Kennst du den homöopath rambausek ,ist der zu empfehlen? da ich sah der ist im 21.bez. eben in meiner nähe.aber nicht gerade günstig so eine sitzung :-(

    lg pranawoman32
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ja, den kenne ich, bei ihm war ich zu erst. Leider brauche ich mehr als "nur" die Homöopathie, daher habe ich zu Dittrich gewechselt.

    Rambausek ist ein Homöopath mit Leib und Seele und sehr sehr lieb - leider hat er nur noch am Mittwoch Ordi. Hat mir rein homöopathisch sehr geholfen.

    Die Preise sind im Normalbereich. Da gibt´s welche, die schon vor vielen Jahren über ÖS 2.000 verlangt haben ;)
     
  5. pauletta

    pauletta Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    österreich
    ich kenne eine sehr guten antroposophischen arzt in wien. er ist auch homöopath und internist. hat seine ausbildung noch bei dr. dorcsi gemacht. wenn du interesse hst, schick mir eine pn. liebe grüße. pauletta
     
  6. pranawoman32

    pranawoman32 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Ort:
    wien
    Werbung:

    Hallo pauletta :)

    Danke für die infos,ich hab ihn schon zuvor durch die Suchmaschine gefunden.
    lg pranawoman32
     
  7. SabiMa

    SabiMa Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    308
    Hallo pranawoman,
    vielleicht hilft dir eine online Äzteverzeichnis bei der Suche.
     
  8. auryn

    auryn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Wien
    Hast du die 6-Wochen-Kur gemacht oder gibts da noch andere Behandlungsformen?
     
  9. pranawoman32

    pranawoman32 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Ort:
    wien
    Dr.Irene Dittrich ist auch homöopath und allgemeinmedizinerin das zur empfehlung!
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Dr. Dittrich ist ganz nach meinem Geschmack - sie arbeitet homöopathisch, d.h. reden, reden, reden, dann testet sie sowohl Blockaden und homöopathische Mittel kinesiologisch aus und checkt ab, ob eine/welche Diät auf gewisse Zeit passend wäre: Ich habe 3 Wochen keine Milchprodukte (verschleimen), kein Mehl (verklebt) und keinen Zucker (nährt Pilze & Bakterien) zu mir genommen + pflanzliche ätherische Öle zur Unterstützung + Unmengen an Algen zum Durchputzen des Darms und Bindung der Schwermetalle genommen. Hat gut getan, aber froh bin ich, dass die 3 Wochen um sind. :rolleyes:

    Sie bietet in ihrer Ordi Atem-Abende an und was weiß ich noch alles. Sie verbindet perfekt Schul- und Alternativmedizin. Und lieb ist sie obendrein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen