1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilferufe

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Azura, 3. Dezember 2008.

  1. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich hatte ein paar seltsame Träume und weiss da grade nichts damit anzufangen:
    Mehrere meiner Verwandten und Bekannten - auch Leute von denen ich normalerweise nicht träume - sind mir im Traum erschienen.
    Jeder einzelne von ihnen hatte irgendein Problem z.B. Schmerzen. Ein paar mal war das Gefühl dabei so intensiv, dass ich vom Weinen aufgewacht bin.

    Den Traum hatte ich mehrmals, teils mit einigen Wochen Pause und immer mit anderen Personen.
    Kann jemand was damit anfangen? :confused:

    Vielen Dank im Voraus,

    Diana
     
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Diana

    Du solltest dir Gedanken über deine Lebenssituation machen.
    Es kann sich um geschäftliche Konflikte sowie um private Probleme handeln.

    Was könnte dir (unbewusst?) weh tun?
    Bist du völlig frei in deinen Handlungen oder was musst du unterdrücken?

    Lebst du in einer Beziehung, die dir nicht die ersehnte Erfüllung gibt?
    Evt. weil dein Partner die geschäftlichen Dinge wichtiger nimmt und wenig Zeit für dich hat?

    Bist du traurig über Ereignisse in der Vergangenheit oder fürchtest du dich davor deine neue Zukunft zu gestalten?

    Liebe Grüße catwomen
     
  3. Azura

    Azura Guest

    Hallo Catwomen,

    danke für die Antwort.

    Einiges trifft zu, doch verstehe ich nicht ganz wie du auf "geschäftliche Konflikte" kommst. Das sagt mir nichts.
    Ansonsten war das eine interessante Anregung. Danke

    Diana
     
  4. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Diana

    Da ich deine Lebenssituation nicht kenne, kann ich natürlich nur meinem subjektiven Wahrnehmungen nachgehen.

    Wobei ich vermuten würde, dass diese beiden Aussagen zusammen passen würden.

    Es kann sich um geschäftliche Konflikte sowie um private Probleme handeln.

    Evt. weil dein Partner die geschäftlichen Dinge wichtiger nimmt und wenig Zeit für dich hat?


    Ob es so ist, kannst nur du selbst wissen.
    Liebe Grüße catwomen
     
  5. Azura

    Azura Guest

    hm, ok
    werd darüber nachdenken, Danke für die Anregung

    lg,
    Diana
     
  6. Kraeutergnom

    Kraeutergnom Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Petershagen bei Berlin
    Werbung:
    Liebe Diana,

    mich erinnern Deine Träume an prophetische Träume. Ich hatte vor 12 Jahren dreimal solche Träume, wo jemand ein schwerweigendes Problem hatte. Und es war so real, dass ich betroffen war und unbedingt helfen wollte. Ein Freund hat mir dann nach dem 1. Traum gesagt: "Die allererste Aufgabe eines Propheten ist die Fürbitte. Bete für die Leute, alles andere erklärt sich dir dann." Ich bin kein Prophet, aber viele können mal über Träume Hinweise auf Probleme anderer bekommen. Mir hat dieser Hinweis geholfen. Nachdem ich für das betroffene Paar aus dem 1. Traum gebetet hatte, kam kurz danach der 2. und der 3. Traum. Und darin hatte ich dann jedesmal Antworten für die Leute, da habe ich mich selbst gewundert, woher ich die hatte. Es hat mir geholfen, die Probleme der anderen aus meinen Träumen nicht alleine bewältigen zu müssen, sondern sie mit Gott zusammen zu tragen. Die ersten beiden Träume haben sich dann 1 bzw. 3 Jahre später erfüllt. Die Nachrichten haben mich dann aber nicht mehr geschockt, weil ich durch die Träume vorbereitet darauf war. Der 3. Traum hat sich zum Glück bis heute nicht erfüllt und ich habe wieder Kontakt zu meinem Klassenkameraden gefunden.

    Schöne Grüße und auch wieder gute Träume
    Kraeutergnom
     
  7. Azura

    Azura Guest

    Hallo Kraeutergnom,

    wow, das ist ja mal ne Deutung!
    Bin nicht so groß im Beten aber ich versuchs mal :)
    Die Träume hatten mich auch sehr berührt, und ich hatte die Leute danach angerufen und mal vorsichtig nachgefragt, ob alles ok ist - es ging allen gut.

    Danke für die Anregung, versuch s umzusetzen.


    LG, Diana

    ps: hatte teils im Traum den Leuten versucht zu helfen mit Ratschlägen und so... vielleicht hilft das schon
     
  8. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Da möchte ich auch noch ein paar Gedanken einbringen. Die ganzen Personen stellen im Traum nicht die realen Personen dar, sondern verkörpern verschiedene Teile deiner Seele (Gefühle, Emotionen, Vernunft usw.), welche dir mehr oder weniger vertraut sind.

    Was sie alle verbindet, ist der Schmerzen und die Probleme. Der Schmerz wird im Traum nicht als Symptom des Körpers verstanden, sondern im Sinne von Trennung – Trauer – Neubeginn.

    Man müsste also mehr über das Traumgeschehen und der Ausgestaltung wissen. Auch die konkreten Schmerzen und Probleme der Leute sollte man noch näher unter die Lupe nehmen, denn daraus wird erst ersichtlich, welchen symbolischen Aspekt des Schmerzes es überhaupt geht.

    Trotz der fehlenden Details, sehe ich diese Träume im Zusammenhang mit deinem Wassertraum.

    Schöne Träume :zauberer2
    Merlin
     
  9. Azura

    Azura Guest

    Hallo Merlin :)

    danke für die Anregung. Werde mal drüber nachdenken.
    Was mir jetzt so auf Anhieb einfällt, ist (im Traum) dass mein Onkel mir unter Tränen erzählte, dass er Schmerzen in der Herzgegend hat. Das hatte mich so berührt, dass ich weinend aufgewacht bin.

    An alle Details kann ich mich auch nicht erinnern. Es waren auch zu viele Träume.
    Woraus leitest da denn ab, dass es mit den Wasserträumen zusammenhängt?

    :danke: für die Anregung

    Grüße,
    Diana
     
  10. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Hallo Diana,

    ich hatte ja schon erwähnt, dass im Traum immer mehrere Faktoren eine Rolle spielen, man kann es mit einer Inszenierung eines Theaterstückes vergleichen. Leider werden in deiner "Theaterkritik" nur einzelne Szenenbilder geschildert, so fehlen halt die Details, welche eine Aufführung auch erst verständlich machen.

    Dennoch wird das Herz als Zentrum des Seins verstanden, um welche in diesem Traum getrauert werden soll. Welche Werte nun von deiner Trauer betroffen sind, hängt davon ab, wie du mit diesen Onkel siehst. Da verschiedene Menschen (Aspekte von dir selbst) in diesen Träumen vorkommen, könnte man hier einen Neubeginn vermuten, der mit Sorge um den Verlust dieser Werte verbunden ist.

    Beim Wassertraum geht es um Gefühle, mit denen du noch nicht so recht umgehen kannst und dir anscheinend neu sind. Das läst doch darauf schließen, dass sich in deinem Leben etwas verändert haben muss. Auch in den Träumen mit den Menschen geht es um eine Situation, die im Zusammenhang mit einer Veränderung steht und auch eine gewisse Verunsicherung erkennen lässt. Muss nicht so sein – scheint aber logisch.


    Merlin :zauberer2
     

Diese Seite empfehlen