1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe ich bin neu...handlesen

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Mangolein, 24. November 2010.

  1. Mangolein

    Mangolein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,
    ich bin ganz neu hier und habe das forum noch nicht so ganz verstanden, deshalb habe ich den Beitrag hier hineingeschrieben, ich hoffe er passt.
    In letzter Zeit geht es mir nicht so gut (ich habe Ängste) und ich bin durch stöbern im Internet auf das Handlesen aufmerksam geworden. Mein erstes Problem besteht darin, dass ich die Form meiner Lebenslinie keiner Beschreibung zuordnen kann. Sie ist kurz bogenförmig, dann biegt sie sich nach rechts und hört sofort auf, ist also ziemlich kurz...allerdings schließt sich an die Stelle, wo die Linie abknickt mit einer kurzen Unterbrechung eine weitere Linie an, die sich bis zum Ende der Hand durchzieht. Was könnte das bedeuten? Des Weiteren wollte ich fragen, inwiefern man die Lebenszeit ablesen kann. Ich weiß das wurde schon oft diskutiert und es wurde oft gesagt, dass das nicht möglich sei, aber auf der anderen Seite wird auch behauptet, dass ein glatter schnitt einen schnellen tod bedeutet, also kann man das doch erkennen?? Ich bitte um Hilfe, denn ich habe wirklich Angst und bin ein bißchen verzweifelt-...
    danke für eure mühen
     
  2. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Mangolein...sei erstmal herzlich Willkommen hier! :blume:

    Komm erstmal rein und schau dich in Ruhe um.
    Wirst schon noch Antworten finden...auch wenn ich z.B.keine Ahnung von diesen Linien habe.

    Will ich aber auch nicht...weil, meine sind noch immer in Veränderung, es wachsen neue, was ich gleich garnicht verstehe.:)

    Vlt schreibst du, wenn du magst über deine Ängste?
    Laß dir Zeit.

    LG Mondin
     
  3. Mangolein

    Mangolein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    7
    ach, ich weiß nicht wie ich das Problem beschreiben soll. Es fühlt sich so an, als wenn ich gar nicht richtig bei mir wäre, so ein bißchen wie man sich fühlt wenn man aufwacht...das macht mir schon angst. ansonsten habe ich ab und zu herzrasen, leichte schwindelanfälle und müde augen, ich sehe irgendwie verschwommen. ich lasse mich momentan vom arzt untersuchen, aber die ergebnisse stehen noch aus und ich hab natürlich auch angst vor diesen...irgendwie hab ich momentan vor allem angst und das beschränkt mich. in der schule in der ich arbeite passiert in letzter zeit so viel und irgendwie viel, eine pansionierte lehrerin ist gestorben und auch ein lehrer...ich weiß einfach nicht wie ich mit dem allen umgehen soll...
    aber das sich meine linien verändern habe ich noch nie bemerkt...
     
  4. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    *** Thema verschoben - direkt bei "Orakel & Co" bekommst du wahrscheinlich zielgenauere Antworten... ***
     
  5. nizuz

    nizuz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    12.322
    Werbung:
    ich denke nicht, daß du unter *Orakel und Wahrsagen* :rolleyes: unbedingt zielgenauere Antworten bekommst, weil da biste beim Arzt mit deinen hier geschilderten Symptomen doch eher bei der besseren Adresse.

    In deinem Beitrag kommt dreimal ANGST (bis hin zu Angst vor allem) vor und die Symptome, die du schilderst sind sehr häufig bei einer Angsterkrankung/Paniksyndrom zu finden.

    Ich sage damit nicht, daß es so sein MUSS, aber klär das (und andere mögliche physiologische, psychiologische Ursachen) mit entsprechenden Fachleuten und such dir DORT kompetente Hilfe, bevor deine Ängste so übermächtig werden, daß du handlungsunfähig wirst.

    Alles Gute
    Nizuz
     

Diese Seite empfehlen