1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

handlesen...Lebenslinie...HIIIIIIILFE

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Mangolein, 24. November 2010.

  1. Mangolein

    Mangolein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,
    ich bin ganz neu hier und habe das forum noch nicht so ganz verstanden, deshalb habe ich den Beitrag hier hineingeschrieben, ich hoffe er passt.
    In letzter Zeit geht es mir nicht so gut (ich habe Ängste) und ich bin durch stöbern im Internet auf das Handlesen aufmerksam geworden. Mein erstes Problem besteht darin, dass ich die Form meiner Lebenslinie keiner Beschreibung zuordnen kann. Sie ist kurz bogenförmig, dann biegt sie sich nach rechts und hört sofort auf, ist also ziemlich kurz...allerdings schließt sich an die Stelle, wo die Linie abknickt mit einer kurzen Unterbrechung eine weitere Linie an, die sich bis zum Ende der Hand durchzieht. Es sind quasi 2 Lebenslinien oder so. Was könnte das bedeuten? Des Weiteren wollte ich fragen, inwiefern man die Lebenszeit ablesen kann. Ich weiß das wurde schon oft diskutiert und es wurde oft gesagt, dass das nicht möglich sei, aber auf der anderen Seite wird auch behauptet, dass ein glatter schnitt einen schnellen tod bedeutet, also kann man das doch erkennen?? Ich bitte um Hilfe, denn ich habe wirklich Angst und bin ein bißchen verzweifelt-...
    danke für eure mühen
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    das könnte bedeuten, dass deine Gene sich entschieden haben ein solche und nicht eine andere "lebenslinie" durch zufall zu genereieren
     
  3. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    Ganz kurze Lebenslinien gibt es eigentlich gar nicht, meist werden sie nur ab der Handmitte sehr viel dünner und verästeln sich. Jede dieser Verästelungen bedeutet eine Veränderung im Leben. Sehr selten verbinden sich die feinen Verästelungen der Lebenslinie auch mit denen der Schicksalslinie, was ein wichtiges Ereignis ankündigt. z.B. Umzug oder kennenlernen einer großen Liebe. Heißt auch du bist leicht ermüdbar. Ein Bogen in der Linien heißt auch Vorliebe für Aktivität.
    Ich kann ja nun nicht deine Hand sehen, aber es kann auch die gebrochene Lebenslinie sein. Das heißt deine Lebensfreude und Energie ist unterbrochen. Vielleicht kommt irgendein Ereignis auf dich zu, aber sicher nicht dein Tod. Das wird dir auch keiner vorraus sagen. Mit solchen Gedanken solltest du dich lieber nicht befassen. Liebe Grüße
     
  4. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    darf ich fragen, welche Ängste du hast und ob du deswegen in Behandlung bist? Oder wie du damit umgehst? Du scheinst ja sehr verzweifelt zu sein.
     
  5. Mangolein

    Mangolein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    7
    Ich fühle mich nicht gut, habe ab und zu herzrasen und schwindel und kann nachts nie durchschlafen. ich steigere mich dann immer in meine beschwerden hinein und dadurch wird es immer mehr. Lasse mich gerade von einem arzt untersuchen aber so wie es aussieht scheint alles in ordnung zu sein. also suche ich nach anderen ursachen...ich habe einfach unheimliche angst um meine gesundheit..
    danke für euer interesse und eure hilfe
     
  6. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Ich denke du solltest dich an einen Psychologen o.ä. wenden.
     
  7. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Gibt es Situationen, die diese Angst auslösen? Oder gab es ein Schlüsselerlebnis? Gab es irgendeinen Anfang? Erstmal beruhige dich; deine Lebenslinie sagt nichts katastrophales vorraus. Dein Kopf sucht und sucht nach hinweisen im außen, nach Beruhigung oder Bestätigung. Die Frage wäre vielleicht erstmal, nach innen zu schauen und vielleicht zeigt sich ja ein Impuls. Wovor hast du denn so Angst? Warum solltest du in deiner Existenz bedroht sein? Was ist der Auslöser?
     
  8. Rosenna

    Rosenna Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    85
    hab´ keine angst! deine lebenslinie hat sich nur deshalb entzweit, weil du ab diesem zeitpunkt, wo die linie abbricht, eine andere lebensphilosophie entwickelst oder gar dein ich erweiterst.
     
  9. MedusaKundalini

    MedusaKundalini Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Weit weg in der Fantasie meiner Fantasie...
    Werbung:
    Vielleicht wird sich nach deinen Ängsten plötzlich etwas wichtiges in deinem Leben ändern...
     

Diese Seite empfehlen