1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe gesucht bei Erweckung der Schöpferkraft

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von inbar, 20. Dezember 2015.

  1. inbar

    inbar Guest

    Werbung:
    Liebe Esoteriker

    Ich wende mich auf Anraten eines Bekannten an euch.

    Mein Problem ist, dass ich selbst nicht in diese Erfahrung der eigenen Schöpferkraft komme.... es gelingt mir manchmal, dass ich mich selbst als Urheber meiner Welt erlebe.... und mich dann frei fühle, auf die Welt zu antworten wie auch immer ich möchte... aber in der meisten Zeit spiele ich irgendwelche Opferrollen
    bzw eben Rollen des Egos, das sich abgetrennt, überlegen usw fühlt.
    Das führt dazu, dass mein Leben ziemlich leer geworden ist, ich hab keins meiner Talente und Potenziale wirklich ausgebaut, sondern es versumpft alles so vor sich hin.
    Ich habe keinen Job und keine Freunde.
    Ich meditiere schon seit Jahren. Aber komme auch da nicht so wirklich in die Praxis hinein.....
    Ich kann zB Ruhe im Geist herstellen und mich in diese Ruhe hineinsinken lassen, doch der Schritt, dass ich in meinem Leben selbst schöpferisch tätig bin, fehlt...
    Es gibt stattdessen viele 'Ego'Impulse, denen ich auch manchmal gefolgt bin, die aber mir eben nichts bringen.

    Im Grunde möchte ich also lernen, SELBST ganz zu realisieren und zu kreieren.

    Gibt es welche, die diesen Weg schon gegangen sind und mir zur Seite stehen können?

    Viele Grüße
    in bar
     
  2. Aeeris

    Aeeris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2015
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo inbar,

    es tut mir leid, dass dein Leben gerade nicht so läuft, wie du es dir wünscht. Ich finde es sehr interessant, was du erzählst, denn ich habe ein ähnliches Problem, das ich gerade beginne zu lösen. Vielleicht hilft dir meine Lösung ja weiter.

    Du musst dir vorstellen, dass ich mein Leben lang nie (bzw. sehr selten) das Gefühl hatte, Herrin meines Lebens zu sein. Ich habe mich getrieben gefühlt von allem um mich herum. Es kam mir vor, als ob ich keine Schaffenskraft hätte. Das hat mein ICH so frustriert, dass ich oft sehr aggressiv war - zu mir im Besonderen und zu den Menschen um mich herum.

    Meine persönliche Lösung: Ich meditiere auch schon seit Jahren, aber ich habe erst seit ein paar Monaten wirklich Fortschritte gemacht. Ich habe erkannt, dass ich viele destruktive Prinzipien in mir trage, die mich niederschlagen und mein ICH in den Hintergrund drücken, weshalb ich es nie finden konnte. Ich gehe zurzeit zu einem tollen Psychologen, der mir hilft, meine destruktiven Denkweisen ausfindig zu machen. Dann suche ich diese wieder in der Meditation und akzeptiere sie. Durch die Akzeptanz der lösen sich diese Prinzipien nahezu auf und ich habe Ruhe, um mich selbst zu finden. Inzwischen kann ich einfach in mich spüren und mein ICH suchen. Meist mache ich das durch Fragen. Zum Beispiel: "Wie fühle ich mich? Bin ich entspannt? Bin ich aufgewühlt?" In mir selbst spüre ich dann die Antwort und weiß, dass ich mein ICH wiedergefunden habe.

    Vielleicht hilft dir das auch. Möglicherweise hast auch du dein ICH irgendwo in den Tiefen deiner Seele verloren und musst es wiederfinden. Bei mir funktioniert das besonders gut mit dem Erspüren von Gefühlen. Ich hoffe, dass du deine Schaffenskraft wiederfindest.

    Alles Liebe
    Aeeris
     
    inbar gefällt das.
  3. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    was möchtest Du kreieren..?..wenn Du jetzt mit dem Finger schnipsen könntest und Deine Kreation stände vor Dir, was wäre das.?

    lustig, bei mir ist das jeweils der Moment wo ich mich nicht frei fühle...

    was meinst Du damit genau..?
     
  4. inbar

    inbar Guest


    HM! Moondance

    deine Fragen haben mich zum Nachdenken gebracht. Ich denke, dass ich da nur in Vorstellungen gefangen bin =mind!

    Der MIND will sich quasi befreien....als Schöpfer erleben....es ist gleichgültig, WAS er kreiieren will...natürlich gibt es Ideen, wie die Welt für ihn *perfekt* wäre..aber diese Ideen sind nur da damit er sich bestätigt fühlen würde.

    Braucht der Mind diese Erfahrung...bzw brauchen wir diese Erfahrung um uns weiter zu entwickeln?

    LG
     
  5. inbar

    inbar Guest

    @Aeeris

    Danke auch für deinen Hinweis.
     
  6. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    Werbung:
    wir brauchen diese Erfahrung um uns nicht weiter zu entwickeln, wohin willst Du Dich entwickeln.?

    Es ist alles da, alles in Dir, brauchst nur den Vorhang heben und ja, dazu gibt es Hilfen, aber die Meditation würde ich nicht als Hilfe empfehlen, da Du Dich darin wahrscheinlich immer überlisten würdest..

    Der Schatten will ans Licht ja, aber entweder Du wählst den Weg der Mühe, oder den Weg des Hier und Jetzt, der Präsenz der Gegenwart, ist natürlich beides erlaubt..:) ...nur, denke daran wenns kompliziert wird, dann hat das Ego den Weg gewählt..

    kennst Du den K.i.W...?
     
  7. inbar

    inbar Guest

    was ist K.i.W?
     
  8. inbar

    inbar Guest

    Ich meine zur vollständigen Realisation.

    Der Schatten will ans Licht, ja. : )
     
  9. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
  10. inbar

    inbar Guest

    Werbung:
    Danke für den Link!

    Ich bin am Lesen :saugen:

    Aber hab schomal ne Frage,
    Wenn das Ego alles tut um zu verhindern, entlarvt zu werden,
    wie kann ichs den schaffen, frei vom Ego und Verstand zu erleben?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen