1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vollkommen aus dem Häuschen - kann DAS wirklich sein?

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Dany1980, 28. Januar 2009.

  1. Dany1980

    Dany1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Also - ganz zu Anfang muss ich sagen, ich bin ein sehr bodenständiger Mensch und stehe mit beiden Beinen fest im Leben. Da es mit meine Geschichte in Verbindung steht, möchte ich auch noch anmerken, dass ich niemals - auch nicht als ich jung war - irgendwie wahnsinnig vernarrt in irgendwelche Schauspieler oder Stars war. Doch was mir in den letzten Wochen passiert ist, geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Zum einen finde ich es echt wunderschön, zum anderen denke ich mir oft, vielleicht wärs besser gewesen, ich hätte das nie getan...

    Also - Ende November bin ich mit einer ehemaligen Arbeitskollegin zu einer Hellseherin gegangen, weil sie wissen wollte, ob es eine richtige Entscheidung ist, ihren jetzigen Freund zu heiraten. Ich hab mir gedacht, ich lass mir von der auch aus der Hand lesen, weil ich ja schonmal da war.

    Ich war recht überrascht, dass viele dinge, die sie mir erzählte, doch auf mich zutrafen, aber es war jetzt nicht so, dass ich diese ganzen Dinge für recht überraschend hielt (zB, dass ich Tiere mag, dass ich ein geselliger Mensch bin und leicht Anschluss an andere finde und so)...naja, dann hab ich gefragt, wie es mit meinem Freund steht - wir sind ja mittlerweile bald vier Jahre zusammen und ich wollte halt wissen, ob es weiterhin so gut läuft wie jetzt und ob er eben der richtige ist.

    Da hat sie gemeint, für dieses Leben ist er schon der richtige, aber mein ganzheitlicher Partner wäre er nicht. Sie hat gemeint, es gibt oftmals Verbindungen von Leben zu Leben, manchmal sind das Orte, manchmal Dine und manchmal Personen und in meinem Fall ein Mann - DER Mann für mich. Sie sagte, er würde mich schon viele Leben begleiten und wäre an meiner Seite, aber in diesem Leben ist er auf der anderen Seite der Erde, hätte aber eine Möglichkeit gefunden, wenigstens indirekt mit mir in Kontakt zu kommen, ob ich vielleicht einen Lieblingsautor habe, einen Sänger oder Schauspieler, der mir etwas bedeuten würde.

    Mir kam das alles dann schon vor wie Scharlatanerie, so ein Zeug habe ich noch nie gehört. Sie meinte aber, ich solle in mich gehen und überlegen und dann würde ich wissen, wer er ist.

    Wir sind dann gegangen und ich hab mir gedacht, mit dem Geld, dass ich ihr gegeben habe, hätt ich besseres anfangen können. Jedenfalls hab ich die Sache dann recht schnell vergessen und maximal als lustige Anekdote in meinem Freundeskreis erzählt.

    Etwa zwei Wochen später saß ich beim Fernsehen und hab durchgezappt, als ich zu einem Kanal wechselte, wo gerade jemand zu sehen war und im selben Moment fielen mir die Worte der Hellseherin wieder ein. Es war irgendwie in weniger als einer Sekunde klar - dieser Mann im Fernsehen, die Worte der Hellseherin, irgendwie erfüllte mich dieser MOment so mit innerer Ruhe und Sicherheit, wie ich es noch nie gefühlt habe. seit diesem Tag erscheint mir derjenige des öfteren im Traum und es ist, als würden wir ein ganz normales Leben (im Traum eben) gemeinsam leben.

    das ganze hat mir dann keine Ruhe gelassen, und ich hab etwas über diesen Mann recherchiert. Tja, wie die Hellseherin gesagt hat, lebt er am anderen Ende der Welt und ist überzeugter Single. Außerdem habe ich auch sonst jede Menge Gemeinsamkeiten festgestellt (auch wenn das nur Kleinigkeiten sind - aber sie sind halt da!)

    Ich hab dann - aufgrund all dieser aufwühlenden Tatsachen - eine Rückführung gemacht, weil sich diese Tatsache ständig in meine Gedanken gefressen hat und seit dieser Rückführung ist alles noch viel schlimmer.

    Es hat sich herausgestellt, dass es vier Leben gibt, die ich zumindest schon einmal gelebt habe und immer war ER an meiner Seite. Es war immer derselbe Mann, er sah zwar nicht immer exakt genau gleich aus, aber man konnte die Ähnlichkeit auf jeden Fall feststellen.

    Naja, seither bin ich eben ziemlich aufgewühlt. dass ich ihn in diesem Leben nicht bekommen werde, ist mir sonnenklar und ich weiß auch nicht, ob ich das alles, was mir da passiert ist, glauben soll. Vielleicht hat mein Gehirn mir einfach einen Streich gespielt oder so. Und vielleicht steigere ich mich in die ganze Sache auch viel zu sehr hinein. Aber es gibt Tage, da schaffe ich es kaum, aus dem Bett zu kommen, und verstehe nicht, warum, wenn mir etwas doch vorbestimmt ist (so wie offensichtlich das Leben mit dieser Person) ich so weit von ihm weg sein muss. Außerdem habe ich meinem Freund fast schon ein schlechtes Gewissen gegenüber...

    Kann es so etwas denn wirklich geben? Oder bin ich einfach nur meinem Gehirn und zwei Scharlatanen auf den Leim gegangen.
     
  2. Laneta

    Laneta Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Kärnten
    Hallo Dany,
    ja sowas gibt es, es gibt viele Menschen die dich durch mehrere Leben begleiten.
    Oft lernt man einen vermeintlich fremden Menschen kennen, trotzdem hat man das Gefühl diesen Menschen schon ewig zu kennen. Meistens ist es auch wirklich so.
    Bei dir habe ich irgendwie das Gefühl, daß du dich zu sehr in etwas verrennst.
    So ähnlich wie in einem Märchen, wo die Prinzessin glaubt ihren Traumprinzen gefunden zu haben. Du schreibst der Mann ist Single, warum interessiert dich das überhaupt. Was wenn er verheiratet wäre und fünf Kinder hätte, wäre das Interesse genauso groß?
    Gib acht das du nicht deine jetzige Beziehung dadurch gefährdest.
    Liebe Grüße
     
  3. Dany1980

    Dany1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    17
    Hallo Laneta!

    Nein, das mit dem Single hab ich jetzt auch gar nicht so gemeint. Das hab ich eben nur darauf bezogen, dass diese Hellseherin gemeint hat, er hätte eine Möglichkeit gefunden, mit mir in Kontakt zu treten - und dieses überzeugter single-sein habe ich eben so interpretiert, dass er vielleicht - ebenso unterbewusst - alleine bleibt.

    Ich find das alles so verrückt, das klingt, als wär ich eine 14jährige, die in einen von Tokio Hotel verknallt ist, obwohl ich das alles ja gar nicht will. Wie gesagt, ich hab schon oft bereut, seinerzeit zu dieser Seherin gegangen zu sein, aber irgendwie macht dann doch alles sinn.

    Nein, meine jetzige Beziehung setze ich sicher nicht aufs Spiel, zum einen, weil mein Freund wirklich der allerbeste ist (auch wenn er manchmal zickt wie zehn Frauen *lol*) und zum anderen, weil ich ohnehin weiß, dass es zumindest in diesem Leben keine Zukunft für mich und den anderen gibt.

    Es ist nur so wahnsinnig erschrecken, dass sowas überhaupt möglich ist...
     
  4. Laneta

    Laneta Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Kärnten
    Na ja erschreckend muß es nicht sein, es gibt so vieles was man nicht für möglich hält und doch gibt es das.
    Du mußt auch nicht bereuen, daß du zu dieser Seherin gegangen bist, du sagst ja auch alles macht Sinn. So ist es auch.
    Betrachte das Ganze mal aus einer anderen Sicht. Wenn du diesen Mann persönlich kennenlernen würdest, wärst du wahrscheinlich sehr enttäuscht, weil er gar nicht der Märchenprinz ist, den du dir vorstellst.
    Wenn die Seherin dir gesagt hätte, daß es eine Frau ist, hättest du dir dann auch so viele Gedanken gemacht. Wahrscheinlich nicht, du hättest es einfach vergessen. Vielleicht war der Mann in einem anderen Leben dein Vater, oder dein Bruder, möglicherweise war er kein guter Mann.
     
  5. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Manche Leute wissen hier wirklich nicht, was sie erzählen. Es gibt bei vielen der sogenannte Seelenpartner der in den heutigen Leben sonst wo sich aufhält. Anders herum ist es auch der Fall, das man nicht in der urwurzel der Familie geboren wird. Oft geschieht das auch durch einen frühen Tod.
    Um die Entscheidungen zu verstehen, muss man auch bereit sein den Weg der Seele zu verstehen und die zieht mehrmals rund um den Erdball, da auch der Mensch schon immer ausgewandert ist. Der Seelenpartner ist nicht der Vater oder der Bruder sondern der Partner mit dem man sein Leben verbringt.
     
  6. gerard

    gerard Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    steiermark
    Werbung:
    ich denke einmal so;
    ein lebewesen beginnt bei ihrer zeugung und wehrt sich ab da gegen den tod !
    dies gelingt auch durch stehtiges wachsen,doch wächst es einmal nicht mehr,dann kämpft es wieder mehr ums überleben,gegen den tod,bis die naturgesetze und die zerstörungsgesetze der menschen schluß machen.
    dieses einmalige irdische leben gab es vor der zeugung noch nich und gibt es nach dem tod auch nicht mehr,alles andere ist wohl süße phantasie!
    das leben des geistes allerdings,wie man weis,dehnt sich tausende jahre aus.so hat jeder das gefühl,er lebt schon ewig,was ja geistig nicht von der hand zu weisen ist und dieser geist lebt auch in anderen menschen weiter,nur ein ich transportier dieser geist nicht mehr mit!!
    gerard
     
  7. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Dany,

    weder noch. ;)

    Die Zukunft kann nicht vorhergesagt werden, weil in jedem Augenblick zig Zukunftszenarien zur Verfügung stehen. Das was kommt, liegt allein in Deiner Hand.

    Auch wenn Du nicht an Wahrsagerei glaubst und Du sagst, Du hättest es nach 2 Wochen vergessen, so arbeitet es doch noch in Deinem Unterbewusstsein. Dort wird gegrübelt und gesucht, ob da was Wahres dran sein könnte ... und es wird eine Möglichkeit gesucht, wenn es denn Deine Überzeugung geworden ist, das Vorhergesagte wahr werden zu lassen.

    Du selbst kreiierst Deine Realität. Und je bewusster Du bist, umso bewusster geschieht das. Das heißt im Umkehrschluß: je weniger Du Dein Unbewusstes erkennst, umso mehr geschieht für Dich scheinbar "vorherbestimmt". Im Grunde ist es aber Dein Unbewusstes, ein Teil der Seele, der dafür sorgt, daß das, wovon Du überzeugt bist (ob nun bewusst oder unbewusst, spielt keine Rolle) zur Realität wird.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  8. Hannah06

    Hannah06 Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ich find die toll, die Geschichte :). Tu doch einfach das, was dir dein Gefühl sagt und rät. Wo wohnt der Typ - in Los Angeles? Fahr doch mal ne Runde hin, statt an deinem Verstand zu zweifeln ;). (Ich mein das ernst, kein Stück ironisch oder so.) Tu einfach das, was dir gut tut, wonach dir ist. Wenns ist, die Sache abzuhaken, dann hak sie ab, willst du weiter recherchieren, recherchier. Da ist bestimmt was dran, an der Geschichte, die Frage ist nur, was du willst. :rolleyes: Mich würd das auch etwas aus den Latschen kippen lassen, aber ich finds insofern toll, als es so schön bewusstseinserweiternd ist und man so schön was über sich erfährt (und über das Leben) ;). Wenn man so durchgerüttelt wird ...

    Lieben Gruß
    Hannah
     
  9. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Hallo Dany,

    Ich glaube nicht alles , was Wahrsager oder hellsichtige Menschen einem über das Schicksal erzählen. Ich kenne real auch zwei , die mir schon einiges vorrausgesagt haben , aber in Bezug Partner oder Seelenpartner sahen sie mich mit ihm in einer anderen Ebene. Es gibt wirklich unterschiedliche Ebenen , die wir auch noch zusätzlich erleben. Und wenn sie jetzt eine andere Ebene gesehen hat? Wer weiss dass denn? Dieses ist oft ihnen nicht bewusst , was sie da manchesmal sehen. Und wenn man so etwas dann erzählt bekommt , kann das einen schon ganz schön durcheinander bringen. Fakt ist , Du hast nen Freund , mit dem Du bis zu jenem Zeitpunkt glücklich warst. Und wenn Dich die Geschichte jetzt nicht von Deinem Freund entfernt hat , ist es gut. Sollte sie es aber getan haben , dann würde ich mich eher hinterfragen , warum sie es geschafft haben könnte. Denn dann steckt da etwas , was Du bisher nicht erkannt hattest. Was frühere Leben betrifft , spielt im hier überhaupt keine Rolle. Hier ist jetzt und Heute.

    Liebe Grüße
    Tina
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Welche Bedeutung hat es denn für Dich, dass am andern Ende der Erde ein Mensch hockt, mit dem Du schon einige Leben verbracht hast, wenn Du ihn dieses Leben nicht treffen wirst?

    Ich kann mir vorstellen, wie Du Dich fühlst. Ich habe vor ein paar Jahren auch Indizien für ein früheres Leben von mir gefunden und könnte mit diesen evtl. auch mehr über dieses herausfinden - das hat mich auch total kribbelig gemacht. Doch inzwischen denke ich mir, dass ich die Dinge, die jetzt und heute (also in diesem Leben) wichtig für mich sind, auch zur rechten Zeit erfahren werde - und seitdem lebe ich um einiges ruhiger...
     

Diese Seite empfehlen