1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe beim deuten!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Steff, 11. Februar 2004.

  1. Steff

    Steff Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Heilbronn
    Werbung:
    Hallo,

    hatte letzte Nacht etwas seltsames geträumt:
    Ich war in einem Riesigen Haus. Dieses Haus war alt! Ich hatte vor irgendetwas Angst! Bin auch immer davon von Zimmer zu Zimmer gelaufen!

    In jedem Zimmer war ein großes bild zu sehen, mit diesen Uralten Rhamen! Es waren, soweit ich mich erinnern kann, nur Landschaftsbilder! Die Türen waren aus Holz aber weiss! einmal konnte ich durch eine Tür in den Flur sehen! Es war ein Rundgang, und viele Zimmertüren! Es gab keine Wand gegenüber von mir, sondern ein Geländer (also ich konnte bis zur anderen Seite rübergucken)! Links war eine riesige "Haupttreppe", die nach unten führte! Die Wände waren alle weiss, in diesem Zimmer (wo ich auf den Flur) shcaute war ein heller Holzboden und auf dem Flur ein Dunkelroter bis Schwarzer Tepich!

    An mehr konnte ich mich nicht erinnern!
    Zum schluss (vielleicht auch ein zweiter Traum), war ich auf der Arbeit und habe meinem Chef erklärt, was denn die kleinen Arkana sind! Er hatte mich zuvor gefragt was denn die Pilger bedeuten und ich habe ihm erklärt, dass es die kleinen arkana sind! (er hatte meine tarotkarten in der Hand! Er zeigte mir ein Bild (dass auf der schachtel oben auf dem deckel drauf war) und fragte was das ist. ich meinte halt dann, das sind die kleinen Arkana un dhabe ihm davon erzählt, dann hat mein Wecker geklingelt!

    Ich habe mit meinem Chef im Büro gesprochen und das bild der "Pilger" sah so aus:
    Es waren 4 Pilger, die um einen Grünen Kreis (ich denke, es war eine wiese) herum. Sie standen auf der Grenzlinie zum Kreis. drumherum war ein etwas helleres Grün! Die pilger waren einfach gezeichnet. Einer hatte einen Stab, der eine Ein Schwert, der andere ein Pentakel/Münze und der andere hatte ein Kelch! Das bild wurde von oben gezeigt!
    links war der mit dem Kelch
    gegenüber war der mit den Schwertern
    rechts davon war der mit dem Stäben
    gegenüber war der mit den Pentakel/Münzen.

    Ich check das überhaupt nicht! voll viel infos!
    Hoffe mir kann jemand beim deuten helfen!

    Danke
    Grüsse
    Michste
     
  2. Patric

    Patric Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    147
    Hi Steff...

    Erstmals zum zweiten Traum - Scheint mir eine normale Reihenfolge von Dingen die Du schon erlebt hast. Karten kennst Du, ansonsten würdest Du Deinem Chef die kleine Arkana nicht erklären können... Der Traum (war es vielleicht im halbwach zustand?) ist von mir aus gesehen eine aneinader gereihte Kette von bekannten Bildern.

    Vom ersten Traum, hier wird das ganze interessanter... Kann ich sehr vieles entnehmen.

    Du hast Angst und rennst in einem grossen Haus von Tür zu Tür. Im Traum bedeutet ein Haus sozusagen ein Gehäuse der Seele. Türen stehen für Zugangsmöglichkeiten zu irgend etwasem (einverstanden??). Treppe deutet auf eine Übergangsituation hin. Aber das interessanteste sind die Bilderrahmen, Ein Landschafts-Gemälde... Landschaft... Lebensperspektive! Gemälde... Eine Spiegelung Deines jetztigen Gewissen.

    Versuche Dich zu erinnern, wie die Landschaften waren, waren sie hell und fröhlich, dann hat der Traum möglicherweise folgende Bedeutung:

    Dein Leben führt eine entscheidende Änderung durch. Du hast vor dieser Änderung angst und möchtest am liebsten davon rennen, es geht aber nicht, weil Dich etwas fest hält, nämlich Anerkennung und Ruhm. Du weisst nicht genau, was Du vom ganzen haltest und daher bist Du Dir dieser Situation verunsichert.

    Waren die Landschaften düster und böse, dann ist es eindeutig (diesmal mit grosser Sicherheit) folgendes:

    Du hast etwas getan oder wirst etwas tun, was Dein Gewissen quälen wird oder bereits quält. Du versuchst es zu verdrängen, schaffst es jedoch nicht. Der einzige Weg ist, es wieder gut zu machen oder es zu verhindern, ehe Du die Treppe "runterfällst"...

    Hoffe das sagt Dir was und kann Dir weiterhelfen ;-)

    Schamane
     
  3. Patric

    Patric Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    147
    Ach noch was... Der zweite Traum... Würde beim ersten Traum die erste aufgelistete Möglichkeit stimmen bei Dir (schöne, helle Landschaften in den Bildern), dann bekommt der zweite Traum einen tiefen Sinn... Melde Dich, wenn Du es weisst...
     
  4. Steff

    Steff Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo,

    Wow! Woher kannst du das so gut?

    Hm ich versuche mich daran zu erinnern! Ich habe ja auch ein Bild angesehen, bevor ich zum Flur ging und hinausschaute.

    Das bild/Gemälde war eine Wiese mit nur einem Einzigen Baum! Die Wiese war in Gelb und Brauntönen gemalt! und der Baum auch es war auch dunkelgrün mit bei! Der himmel war Grau! und im hintergrund meinte ich Berge zu sehen (dass ist aber nicht sicher).

    Der Rhamen des Bildes hatte auch so goldbrauntöne und war Prunkvoll!

    So, aber mehr kann ich nicht sehen!
     
  5. Patric

    Patric Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    147
    Hast Du in letzter Zeit etwas seltsames erlebt dass Dich bedrückt?
     
  6. Steff

    Steff Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Heilbronn
    Werbung:
    Ja.

    Unter Magie habe ich ein Beitrag geschrieben! Lautet: Gibt es hierfür einen Zauber? Oder so ähnlich! Weiss jetzt nicht genau!
    Auf jeden Fall, ist der BEitrag einer der ersten oder sogar ganz oben! :)!

    Kannst ja mal nachlesen!

    Warum?

    Grüsse Steff
     
  7. Patric

    Patric Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    147
    Ja, ok, ich habe es gelesen. Bzw. nur Deinen Beitrag, die Antworten nicht.

    Ich hatte eine Freundin, mit der ich 4 Jahre lang eine Beziehung geführt habe. Da ich mich in eine andere (mit der ich immer noch zusammen bin) verliebt hatte und der Meinung war, unsere diversen Einstellungen passen nicht zusammen, habe ich Schluss gemacht.

    Sie hat dann sehr viel Geld ausgegeben, damit ein "Magier" mich aus der Ferne zwingt, zu ihr zurück zu gehen. Sie war krankhaft auf mich fixiert. Der Magier gab ihr das versprechen, dass ich spätestens nach einem Jahr wieder zu ihr zurück kehre.

    Ich habe von dieser "Magie" nichts gespührt und sie hat es innerlich zerrissen. Nach einem Jahr hat sie dann Selbstmord begangen.

    Was hat das ganze gebracht? Nichts ausser Trauer und ein davonlaufen der Lebensaufgaben ihrerseits - Meiner Meinung nach, wird sie das im nächsten Leben wieder lösen müssen - Selber.

    Das ist jetzt nur meine Erfahrung, die hat nichts mit Dir zu tun. Ich hatte einfach das Gefühl, dass ich Dir das erzählen soll. Die Lösung kannst nur Du bestimmen/herausfinden.

    Der Traum jedoch, kann wahrscheinlich auf diesen geschilderten Traum zurückzuführen sein, muss aber nicht - Denke darüber nach, dann wirst Du es wissen. Frag Dich. Rede mit Dir. Was sagt Dein Gefühl?
     
  8. Steff

    Steff Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Heilbronn
    Nein, ich wollte keine Magie anwenden, mich hat es nur interessiert, ob es was dafür gibt!

    ich möchte niemanden zwingen bei mir zu bleiben!

    Ich danke dir für deine Offenheit

    Liebe Grüsse
    Steff
     
  9. Patric

    Patric Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    147
    Ist es gut so? Bist Du zufrieden mit diesen Antworten? Ansonsten kannst Du nachfragen. Entweder hier, auf meinem Forum oder per Mail (me@shamanmystery.net).

    Schamane
     
  10. Steff

    Steff Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Heilbronn
    Werbung:
    ich bin sehr zufrieden, danke dir!
    Werde mir das Zuhause (bin auf Arbeit)
    noch genauer durchlesen! Wenn dann noch Fragen auftauchen, so werde ich mich melden! :)

    Dank dir
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen