1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe bei grosser Legung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Empfindsamkeit, 13. Februar 2011.

  1. Empfindsamkeit

    Empfindsamkeit Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Würde gerne ein paar Sachen wissen. Durfte für ein Familienmitglied eine grosse Legung machen, da sie derzeit sehr viel beschäftigt und eine schwere Zeit durchgemacht hat. Nun bin ich halt noch mit der grossen Legung überfordert und sie gab mir ihr einverständnis, das ich es hier "öffentlich" schreiben und deuten darf.

    Also falls jemand Zeit und Lust hat, würde ich mich sehr über eine Hilfe freuen. :danke:

    Die Karten sind etwas "wackelig" angelegt, irgendwie ging es nicht flüssig.

    Was sie befürchtet ist das ihr Ex-Mann (also in Trennung lebend, noch nicht geschieden) finanziell schädigen könnte. Nun weiss ich hier noch nicht mal genau, welche Karte ich für den Ex-Mann ansehen muss. Ist es der Bär?

    Dann würde sie auch gerne wissen, wie es denn mit dem Liebesleben weitergeht, ob sie wieder einen Mann findet und falls ihr das heraussehen könnt, vielleicht auch wo sie den finden könnte oder was sie tun könnte um ihn zu finden.

    Sooo ganz viele Fragen :tomate:

    Also wie gesagt wegen dem finanziell schädigen sehe ich jetzt spezifisch nichts, bin mir aber auch nicht sicher ob ich wirklich den Bär dafür nehmen soll. Weil beim Bär liegen ja die Fische nicht, also auch kein Geld in dem Sinne oder liege ich da falsch?

    Dann bei der Dame (29) liegt hinter ihr ja der Park und die Sonne. Ich laienhaft würde da jetz deuten das sie etwas mehr nach draussen in die Öffentlichkeit sollte und sie so Erfolg oder Glück finden könnte. Sehe da aber bei ihr in der näheren Umgebung auch kein HM.

    Bei den letzten 4 Karten (01,30,18,02) denke ich das bei ihr im Liebesleben etwas in Bewegung kommen wird vielleicht durch einen Freund und dies quasi gut wird. Sehe da aber keine feste Beziehung oder sonstiges. Die Lilie könnte aber auch für die Familie stehen oder?

    Ihr Herz (24) hat sie aber zur Zeit noch verschlossen (26).

    Die Eckkarten 19/04. Das sie sich zu Hause wie eingemauert hat und sich eingeschlossen fühlt. 11/03 Das es zu Streit/Auseinandersetzungen kommt oder auch als momentanes Thema wegen einem Umzug. (Ex-Mann möchte ins Ausland ziehen mit der neuen Freundin)


    Sooo herzlichen Dank schonmal für alle die beim Lesen so weit gekommen sind. :D:danke: Habt ihr noch Deutungen, auf was man spezifisch schauen muss etc. ?








    [/LENO][/LENO]


    Vielen herzlichen Dank falls sich jemand beim Deuten versuchen möchte.


    Liebe Grüsse
    Sabrina
     
  2. hemmingway

    hemmingway Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    246
    Ort:
    in der Mitte Deutschlands
    Hallo Empfindsamkeit,
    meine Gedanken wären, der Fuchs müsste doch bei den Fischen liegen,
    wenn da was falsch laufen würde?
    Aber ich meine zu sehen, dass die Dame von Zweifeln belastet ist. Ich deute die
    Vögel als Zweifel, die sie im Kopf hat, und die Vögel liegen im Haus des Fuchses,
    also falsche Zweifel oder falscher Kummer

    ob dir das weiterhilft weiss ich nicht ...............ich sehe es halt so

    servus
    connie
     
  3. lilit02

    lilit02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    1.465
    Ort:
    im schönen Aargau/Schweiz
    so, mal die karten geordnet;)
     
  4. lilit02

    lilit02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    1.465
    Ort:
    im schönen Aargau/Schweiz
    mir stach gleich in die augen das schlange im haus 6, herr ist haus 12, ring in 16 und dame in 22 liegt.
    hat der herr eine beziehung die undurchsichtig ist, also nicht klar ist?
    die dame selber hat sich zurück gezogen in ihr haus, in sich selber. sie mag nicht mehr streiten, wünscht sich ruhe in dieser angelegenheit. sie selber liegt im haus 22, im haus der entscheidung. herz in 29, darüber das kind, die dame wünscht sich von herzen etwas neues (kind-herz-mond-baum) was stabil ist und langfristig hält.
    im moment ist sie noch verletzt und sieht es noch nicht so klar aber sie wird wieder glück und harmonie erleben dürfen (sense-wolken-dame-herz-lilien)
    es kann sein das es noch aufregung gibt wegen den finanzen mit ihrem nochehemann (eulen-fische-ring) aber ich glaube nicht das es so schwierig wird. einen neuen mann sehe ich vorerst nicht ausser sie würde sich mit einem ex wieder treffen (bär) auf 17 der eine veränderung in ihr leben bringt.

    alles ohne gewähr da ich auch immer noch am üben bin :schmoll:

    grüessli und schöne obig vo de lilit02
     
  5. Hallo,

    ich versuche mich auch einmal an einer Deutung...ich bin auch noch am üben...also nicht alles auf die Goldwaage legen was ich hier sage.

    So...

    Ich denke deine Freundin hat beschlossenen einen neuen Lebensabschnitt zu gehen. Vor liegt auch das Neue (=Kind). Sie selbst befindet sich im Haus der Entscheidungen, sie steht wohl gerade davor ihr Leben neu zu planen. Ich wünsche ihr auf jeden Fall viel Kraft dafür.

    Ich glaube auch, dass in der Liebe sich wieder etwas tun wird....eine Blockierung sehe ich jetzt nicht wirklich. Das Herz ist auch im Haus der Dame, also denke sie ist offen.

    Von anderen Büchern/Internet, weiß ich, dass oft der Ehemann als Bär angsehen wird, also ich denke es ist zulässig ihn jetzt auch als Ex-Mann zu sehen, da er ja nicht ihr Herzensmann ist. Ich glaube eigentlich nicht, dass sie finanziell geschädigt wird. Aber ich sehe da doch was...und zwar sind die Fische im Haus des Bäres und da sind die Ruten darüber und der Schlüssel, daneben der Ring...also es könnte Streitigkeiten geben, wirds ziemlich sicher geben, aber ich glaube nicht, dass sie da Schaden nimmt...im Haus der Fische sind die Lilien...also müsste sie da die erfolgreichere sein, wenn es zum Schlimmsten kommt...aber so weit kommt es glaube ich nicht..

    Und auch bezüglich der Liebe glaube ich, dass etwas Neues auf sie zukommen wird...wann weiß ich nicht, wie auch nicht...aber es wird sicher wieder jemand erscheinen.

    Viel Glück euch und alles Liebe!

    SeligeSehnsucht
     
  6. Empfindsamkeit

    Empfindsamkeit Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo liebe Connie

    :danke: für deine Deutung.

    Hmm ja ich denke da hast du recht. Wenn es wirklich so wäre, müsste der Fuchs in der Nähe der Fische liegen. Das finde ich sehr interessant, die Vögel habe ich bisher mehr für Gespräche gedeutet. Aber dies mit dem Kummer/Zweifel leuchtet ein. :thumbup:

    Dankeschön nochmals für deine Deutung.



    Danke au dir villmall lilit :danke:

    Wie konntest du die Karten denn so gut ordnen? Bei mir war ein völliges durcheinander :tomate:

    Wie meinst du ob die Beziehung nicht klar ist? Er steht zu der Freundin, aber es gibt schon Dinge die etwas "unklar" sind für Aussenstehende sag ich mal. Weiss ja nicht wie es ihn ihm drin aussieht.

    Mit Kind-Herz-Mond-Baum triffst du wohl voll ins schwarze :thumbup: Ja ich glaube auch das sie wieder ihre Ruhe haben möchte und am liebsten einfach nichts mehr von dem ganzen hören möchte, auch wenn es sie noch arg belastet. Ja Aufregung wegen den Finanzen wird es wohl immer mal wieder geben, bis da mal alles aufgeteilt und zugeordnet ist.


    :danke: für deine Deutung.
     
  7. Empfindsamkeit

    Empfindsamkeit Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Schweiz
    :danke: für deine Deutung

    Das klingt doch schonmal ganz schön, das es jemand neues geben könnte.

    Das mit der Häuserdeutung finde ich noch arg schwer, deshalb habe ich selber da noch nicht drauf geachtet. Aber da erkennt man ja auch sehr viel :thumbup: Ja ich denke auch das es noch Streitigkeiten oder zumindest Gespräche geben wird wegen dem finanziellen. Scheidung etc. steht ja irgendwann noch an.


    Herzlichen Dank auch dir nochmals für deine Deutung.



    Liebe Grüsse
    Sabrina
     
  8. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    ich würde den herr als ex sehen weil er an den wolken liegt und in verbindung mit den vögeln und das geld. und das ist ja das was ihr gedanklich sorgen bereitet.

    nur irgendwie kann ich hier keine scheidung sehen :confused: ganz im gegenteil wenn ich mir die karten zwischen beiden anschaue. da wird es nochmal kontakt und gespräche geben und turm fuchs (unehrliche trennung) macht mich auch stutzig.

    sie schaut unzwar in eine neue liebe rein die allerdings noch gar nicht relevant ist, abe der ex liegt noch dazwischen und wird wohl noch an kraft kosten damit ein fehler nicht nochmal wiederholt wird.

    sicher das der ex nicht nochmal auf sie zu kommt? selbst die schlange liegt schon an den wolken und in den wolken. schlüssel in haus schlange, im schlüssel reiter und im reiter turm. hm...mal sehen wie lange die schlange ihn überhaupt will :confused:
    lg jessey
     
  9. Empfindsamkeit

    Empfindsamkeit Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Schweiz
    :lachen: Ja das nimmt mich auch wunder, wie lange die Schlange ihn will. Da bin ich auf den weiteren Verlauf auch noch sehr gespannt.

    Hmm dementsprechend sind die Häuserbedeutungen ja doch sehr wichtig. Auf die Schlange habe ich sonst gar nicht so geachtet. Also Schlange an den Wolken und ihn den Wolken bedeutet wohl das sie selber nicht so weiss was sie möchte oder wie? Das sie selber so quasi nicht richtig durchblickt? (also die schlange meine ich)

    Ich weiss nicht ob er nochmals auf sie zukommt, im Moment sieht es gar nicht danach aus. Aber wer weiss, wenn ihn die Schlange nicht mehr will. :rolleyes:

    Naja die unehrliche Trennung werde ich wohl aufklären können. Sie waren 30 Jahren verheiratet und als sie von den Ferien nach Hause gekommen ist, war er weg und hat ihr dies nur durch ein Telefonat mitgeteilt. Danach gab es kein klärendes Gespräch mehr etc. (hoffe es ist okay für sie, wenn ich das hier schreibe, aber so verstehst du vielleicht eher was der Fuchs beim Turm zu suchen hat)
     
  10. lilit02

    lilit02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    1.465
    Ort:
    im schönen Aargau/Schweiz
    Werbung:
    lilit02
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen