1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hilfe bei der Interpretation von der Teufel

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von tarotneuling, 2. Oktober 2017.

  1. allesistgut

    allesistgut Guest

    Werbung:
    Ich sehe die Karten überwiegend positiv und denke bei Glück nicht zuerst ans tiefe Fallen ;)
    Das liest sich für mich so als würde mir jemand sagen: Verlieb Dich nicht, Du könntest (auch) enttäuscht werden. Oder habe ich Dich da falsch verstanden?
     
    Moondance gefällt das.
  2. Moondance

    Moondance Guest

    hast du richtig verstanden, ich sehe hier eher Probleme und Lektionen, als ein langes Glück....
     
    Skyline gefällt das.
  3. Skyline

    Skyline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.091
    Ort:
    Ruhrpott
    Der Teufel zeigt an, dass es sich um eine Schattenthema handelt, um das es für Dich geht. Etwas, das Du im Prinzip aus tiefstem Herzen ablehnst. Allerdings benötigt man die Akzeptanz der dunklen Seite an sich selbst, um ganz und heil zu werden. (Etwas erkennen und akzeptieren heißt ja nicht unbedingt, es auch auszuleben).
    Durch das As der Kelche hast Du zumindest die Chance auf reichhaltige Erfüllung auf der emotionalen Ebene. Diese Chance ist allerdings so fragil, durchscheinend, dass sie nicht wirklich zu erkennen ist. Deshalb ist hier auch die Gefahr immer sehr groß, diese Chance zu verpassen. Das As der Kelche beinhaltet alle anderen Karten der Kelche (9-2) und somit auch deren Möglichkeiten.
    Der Hierophant zeigt an, dass hier starke, äussere Kräfte wirken, die nur schwer zu kontrollieren sind. Er steht auch für einen Menschen, der seinen Weg geht - egal was andere von ihm halten. Er ist sich selbst treu. Das kann im negativen Sinne auch bedeuten, dass es ein Mensch ist der starrsinnig auf dem beharrt, was er für richtig hält. Also jemand ist der glaubt, die Weisheit mit "Löffeln gefressen" zu haben.
    Die Sieben der Münzen ist mitnichten eine positive Karte. Die Sieben steht für die Instabilität der Angelegenheit. Man sollte sich immer ein Hintertürchen offen halten, um aus der Sache wieder aussteigen zu können. Eigentlich ist sie eine abwartende Karte. Die Gefahr ist, dass man zulange wartet - und das As der Kelche verpasst. Oder zu schnell dabei ist.

    Aus dem Bauch heraus würde ich sagen - Holzauge sei wachsam! Wenn Du an der Schokolade naschen möchtest, dann tu es mit Bedacht und Verstand. Sonst gibt es nachher Bauchweh.
    LG Sky
     
    Degna1 und Moondance gefällt das.
  4. tarotneuling

    tarotneuling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2016
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für eure Beiträge! Mir hat das auf jeden Fall sehr geholfen, die Karten alle in einem Kontext zu sehen. Generell sehe ich mittlerweile eine Art emotionalen Lehrauftrag, den ich an/mit ihm vielleicht zu bewältigen habe.

    Warum ich gleich über Heiraten nachdenke? Ich habe mal bei einer Freundin die Karten gelegt für ihre noch junge Beziehung. In meinem damaligen "Lehrbuch" stand, dass diese auch für Heiraten stehen kann. Das habe ich auch für mich für ihre Beziehung, obwohl diese zu dem Zeitpunkt eher unwahrscheinlich war, vorausgesehen. Deswegen bin ich hier auf diese Idee gekommen.Der Teufel hat mich dann doch ein wenig gedämpft und der Großteil von euch sieht es ja auch kritisch.

    Vielleicht noch etwas zum Hintergrund: Ich bin (hat mir auch mein Ex bestätigt) eher schüchtern und gehemmt. Er ist sehr extroviertiert und sieht auch sehr gut aus. Er arbeitetam Theater als Schauspieler. Ich habe bloß einen langweiligen Bürojob. Da tun sich für mich schon Welten auf. Als ich ihn vor einem Jahr kenne gelernt habe, habe ich gleich Herzklopfen gekriegt. Normalerweise verliebe mich auch nur langsam. Bei meinen Exfreunden war kein Hezklopfen oder etwas in der Art beim Kennenlernen im Spiel.
    Wir haben uns aus den Augen verlorenen und urplötzlich stand er jetzt vor mir :X3:. Ich denke, treffen werde ich mich mit ihm. Neugierig bin ich schon, obs für mehr reicht, keine Ahnung. Ich versuche mich am Riemen zu reißen und nicht zu viel vor sich hinzuträumen.

    LG
     
    Skyline gefällt das.
  5. ChaliceQueen

    ChaliceQueen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    505
    Hi,
    das klingt doch nach Plan, finde ich (was Du vorhast).
    Mir wäre jetzt noch der Aspekt des Angebundenseins eingefallen, also sowas wie "etwas oder jemand, der einen beschäftigt, ob man will oder nicht" (so wie die Ketten, die auf der Karte auch drauf sind). Ich finde den Teufel aber auch immer schwer zu deuten.
    Wünsche Dir erfolgreichen Fortgang - man braucht ja nicht naiv zu sein, sondern man darf und soll ja immer auf sich selbst achten und was einem inwieweit guttut.

    Viel Erfolg!
    LG
     
  6. ~WaterBrother~

    ~WaterBrother~ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2017
    Beiträge:
    819
    Werbung:
    Finde ich gar nicht so weit hergeholt.
    Während es beim Teufel ja - auch - um das Ablegen der Kette geht, die man im Grunde freiwillig übergeworfen hat; zeigt der Hierophant einen gewissen Konservatismus an, geregelte Bahnen - quasi der zivilisierteMagier. In Kodifizierung erstarrte Magie, wenn man es negativ fassen will. Ein klein wenig ernüchternd, nach dem sprudelnen glitzernden Kelch des Überschwanges, aber vielleicht auch einfach die Sehnsucht nach geregelten Bahnen. Muss ja nicht die Heirat im tatsächlichen Sinne sein, aber die Stabilität, die man einer Ehe zuschreibt. Zumal ja auch die Ergänzungskarte ein Einbringen der Ernte anzeigt, hier geht es auch um den langfristigen Erfolg, welcher der vorhergehenden Arbeit (Säen, Jäten) entspringt.
     
    Alea gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden