1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hilfe bei der Interpretation von der Teufel

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von tarotneuling, 2. Oktober 2017.

  1. tarotneuling

    tarotneuling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2016
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    Mich beschäftigt eine Sache: ich habe dieses Wochenende auf einer Privatfeier einen Mann wieder gesehen, den ich schon immer toll fand. Wir haben Nummern ausgetauscht und er meinte zum Abschied, ich wäre total sein Typ. Sowas hat zu mir bisher kein Typ einfach so gesagt und ich wurde total rot. Meine Vermutung ist gerade, dass er höchstens nur auf eine Affäre aus ist.
    Ich habe mit den Rider Waite Karten eine kleine Legung gemacht, was mich zu erwarten hat.

    1. Karte: um was es geht: der Teufel
    2. Karte: was als nächstes kommt: Ass der Kelche
    3. Karte: so geht es aus: der Hierophant
    Als Ergänzung zur 3. Karte habe ich als Erklärung noch eine Karte gelegt: 7 der Münzen


    Meine Deutung ist, es geht um eine gefährlich gut aussehend Mann, mit dem ich nur Spaß haben könnte (Teufel). Dies wird auch passieren (Ass der Kelche), am Ende kommt es zu eine Entscheidung, ob mehr daraus werden könnte (Hierophant). Die 7 der Münzen würde ich für einen Neubeginn deuten.

    Ich bin mir über die Karte der Teufel in dieser Legung und den Einfluß der Karte auf die restliche Legung unsicher. Ohne die Karte hätte ich gesagt, dass es sein kann, dass wir zusamen kommen (Ass der Kelche) und anschließend heiraten könnten (der Hierophant).

    Über ein paar Kommentare wäre ich dankbar :)
     
  2. allesistgut

    allesistgut Guest

    Liebe tarotneuling,

    herzlich willkommen im Forum.

    Soweit mir bekannt ist, steht der Teufel im Tarot für die Verführung. Das As der Kelche lässt die Emotionen sozusagen übersprudeln. Sie ist für mich die höchste Glücks- bzw. Gefühlskarte in Liebesdingen, besser gehts eigentlich nicht. Der Hierophant hat für mich immer auch etwas Spirituelles, 7 der Münzen: langsames beständiges Wachstum :) Ist doch super.

    Liebe Grüße
     
    Alea und Moondance gefällt das.
  3. Kerstin2307

    Kerstin2307 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Ratzeburg (DE)
    Der Teufel steht glaube ich auch für Macht.
     
  4. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    14.892
    Ort:
    wo die Wirren irren ...

    hui du bist gleich beim heiraten, nachdem du ihn ein paar Tage kennst, vielleicht bist der Teufel auch du, und deine Anhänglichkeit, statt es geduldig zu sehen, wie die 7 der Münzen rät.
     
    Alea gefällt das.
  5. Moondance

    Moondance Guest


    Männer die sowas sagen, sind erstmal suspekt...

    was fühlst du für ihn...?

    http://www.viversum.ch/online-magazin/tarot-der-teufel

    -
     
    Degna1 und Alea gefällt das.
  6. Moondance

    Moondance Guest

    Werbung:
    ja, aber man kann auch ganz tief fallen nach dem Glücksgefühl, aber wahrscheinlich braucht es sowas um seine Grenzen besser abschätzen zu können...
     
    Alea gefällt das.
  7. Alea

    Alea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    368
    Ich würde im Teufel schon auch eine Grenzerfahrung sehen, die dann letztlich der eigenen Entwicklung dient.... denn der Hierophant steht auch für das Prinzip: Lehren und Lernen.
     
    ~WaterBrother~, Degna1 und Moondance gefällt das.
  8. Moondance

    Moondance Guest

    ja, man kann manchmal nicht ausweichen und muss das Leben leben...
     
    Alea gefällt das.
  9. Alea

    Alea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    368
    Der Teufel kann in vielen Gewändern daher kommen... er kann auch für den Mann stehen um den es geht... z.B. ein Verführer.

    Das Ass der Kelche ist für manche Deuter die größte Gefühlskarte. Es geht dabei auch um die eigenen Gefühle.... mit dem Teufel könnten dann (negative) Gefühle aufkommen, mit denen die Fragestellerin bisher noch nicht konfrontiert wurde.

    Wie sich der Teufel auch immer zeigen mag... wichtig ist die Integration und das Anerkennen und sich nicht selbst verteufeln für das, was man dann möglicherweise fühlt. Seine eigenen Moral- und Glaubensvorstellungen dabei überprüfen.

    Der Hierophant kann ebenso den Mann darstellen, um den es geht.... am Ende ein Lehrer für die eigene Entwicklung.
     
    Moondance gefällt das.
  10. Alea

    Alea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    368
    Werbung:
    Der Hierophant kann auch für eine Beziehung stehen aber eben auch das Lernen aus solch einer Verbindung. Im besten Fall beschreibt der Hierophant eine Partnerschaft (muss nicht immer auf Liebe basieren), in der sich beide gemeinsam weiter entwickeln können. Ein Zusammentun, dass beiden etwas bringt.

    Wie du dich auch immer entscheidest, tarotneuling, es scheint dabei auch um etwas zu gehen, was du bisher möglicherweise in der Form oder Tiefe noch nicht erlebt bzw. gefühlt hast...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden