1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

heftige Schmerzen am Knie und an der rechten Pobacke

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Katja19, 20. April 2009.

  1. Katja19

    Katja19 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Schön Guten Abend!

    Seid 4 Tagen habe ich vollgendes Problem: hab häftige Schmerzen am rechten Knie und an der rechten Pobacke, nicht das ich mich angestoßen hätte oder so, auf einmal waren sie da. es geht so weit das ich nachts aufwache weils so weh tut und normal sitzen und auf der rechten Seite schlafen (kann nur auf der rechten seite normalerweise einschlafen :cry: ) geht auch nicht mehr! :schmoll:

    Hatte vllt jemand ein ähnliches Problem oder weiß was es sein könnte? Bin total ratlos1! :confused::confused:

    Bedanke mich im vorraus,

    Katja
     
  2. Hallo Katja,

    das könnte der Ischiasnerv sein, der verursacht genau die Schmerzen, die Du schilderst, wenn er z.b. eingeklemmt oder entzunden ist.
    Meistens sind die Bandscheiben daran schuld...vielleicht hast Du aber auch nur eine blöde Bewegung gemacht (Hexenschuß)...
    Du solltest einen Orthopäden aufsuchen, der kann das schnell feststellen.

    Sunny
     
  3. Midian69

    Midian69 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Klagenfurt
    Liebe Katja,

    VOR diesen 4 Tagen hast du dich in einer Situation befunden, die an deinem SELBSTWERT gekratzt hat.

    Muss sich um etwas handeln, das für dich vollkommen UNERWARTET, DRAMATISCH gewesen ist. Diese Situation hat ein paar Tage angedauert.

    Und kurz bevor du die Schmerzen bekommen hast, müsstest du die Situation wieder gelöst haben, d.h. vor 4 Tagen müsste es wieder in Ordnung gekommen sein.

    Nun befindest du dich in der Heilungs- bzw. Reparaturphase, die Schmerzen verursacht.
    Die Schmerzen haben mit einer Schwellung der Knochenhaut zu tun.

    Gehen so schnell, wie sie gekommen sind, wieder weg.

    Alles Liebe!
    :zauberer1
     
  4. Dairio

    Dairio Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen und die Re
    Werbung:
    Ich würde auch eher auf einen verrenkten Wirbel tippen.
    Jeder Mensch verklemmt sich täglich bis zu 100 Mal nen Gelenk oder Wirbel, normalerweise ohne es zu merken, da sich die Blockaden schnell von selbst wieder lösen. Nur manche sind hartnäckiger....

    Ich würde den Besuch beim Chiropraktiker oder einem guten Physio mit Ausbildung in manueller Therapie empfehlen. Dieser kann auch Übungen beibringen mit denen Mensch solch kleine Blockaden selbst frei bekommt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen