1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Glaubt ihr an den Spruch : Wir ernten was wir säen ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von alys, 23. Januar 2013.

  1. alys

    alys Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    101
    Werbung:
    Hey :)

    Also wie oben schon steht,also quasi wie Justin Timberlake schon sang "What goes around comes around" ?

    Ich habe nämlich schon oft gesehen ,dass Männer die mal schlecht mit Frauen umgingen in meiner Schule,später sich in eine Frau verliebten,die dann ebenso schlecht war zu ihnen,wie diese zu einer Anderen.

    Aber genauso oft erlebe ich,dass Männer totat schlimm mit Frauen umgehen,aber nie bestraft werden ( wie in meinem Fall,er ist seit 4 Jahren schon glücklich mit seiner Ische grrr) !

    Also frage ich nach eurer Meinung : Glaubt ihr,dass wir im Leben immer für alles büßen ,was wir bewusst/vorsätzlich falsch gemacht haben ?

    lg
    Alys :)

    Sollte es zu dieser Frage bereits einen Threas geben,dann entschuldige ich diesen Doppelthread und bitte um den Link zu diesem :)
     
  2. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Nö-:zauberer1 denn ich habe keinen Garten:rolleyes::lachen:
     
  3. alys

    alys Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    101
    Schade :D Leg dir einen zu und dann kannst du das mal ausprobieren :D
     
  4. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Im Ernst- dass ist doch so ein oller Bibelspruch?:confused:

    Ich könnte ihn aber übersetzen!

    Wer Streit sucht braucht nicht zu säen- denn dass funzt auch ohne Ernte- Sofort ohne Wartezeit!?:zauberer1
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    im ersten status ist für uns möglicherweise gesät worden ...
    und man sagt sich ...blöde pflanzen ...die mag ich eigentlich gar nicht
    das kann lange dauern ...bis man merkt ,dass man auch selber sich pflanzen aussuchen kann ,die man in seinem garten haben möchte...:)
     
  6. Werbung:
    Diese Männer können ja die Ernte für das oder von dem gewesen sein, was die Frau vorher gesät hat. Demnach braucht der Mann dann im Nachhinein ja nicht für die Saat der Frau bestraft werden. Ansonsten wäre das ein kläglicher und nie endender Kreislauf. (?)

    Genauso gut kann das alles auch mit dem "Spiegelgesetz" (da wird einem das eigene Verhalten gezeigt, weshalb es mit anderen Menschen auch anders läuft) oder auch "Karmischem" zusammenhängen, wenn man denn daran glaubt.
     
  7. Ich denk schon, hab schon den Eindruck, daß das, was man anderen mal angetan hat, wenn auch unbewusst, in welcher Form auch immer, auch selbst durchlebt wird irgendwann. Weil es, so mein Eindruck, letztendlich um's Mitfühlen und auch Verstehen geht.
     
  8. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.598
    Ort:
    Wien
    Nein, so ist das nicht (und so ist auch das Bibelzitat nicht gemeint)!

    Das was wir bekommen ist immer nur ein Spiegel unseres eigenen Selbst! Alles was uns ausmacht, ist immer ok, weil genau das wird sind. Nur gibt es halt Dinge, die uns im Leben behindern. Das sind Muster und Glaubenssätze, die wir seit unserer Zeugung von den Eltern und Grosseltern übernommen haben, aber auch Glaubenssätze die wir uns dann im Leben selber bilden.

    D.h. in letzter Kosequenz ziehen wir uns genau das in unser Leben, was wir selber brauchen um uns selber zu heilen. Einfaches Beispiel: wenn wir negativ denken, dann wird auch nur Negatives auf uns zu kommen. Wenn dir positiv denken, dann wird auch Positives zu uns kommen. Nur spielt sich das Ganze auf unterbewusster Ebene ab, und ist für uns nur sehr schwer zu greifen.
     
  9. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Die Frage ist schlicht und ergreifend nicht mit ja oder nein zu beantworten.

    Man kann die allerbeste Motivation haben und trotzdem kurzfristig oft genug scheitern,auch wenn die Chancen langfristig besser stehen.
    Auch ein vollkommen unmoralischer Mensch kann sehr viel Glück und anständige Menschen anziehen.

    Solche Bibeklsprüche sind mehr so philosophische Leitsprüche,als die absolute Wahrheit,da das Leben viel zu komplex ist um es mal eben in ein paar Sprüche reinzustopfen.
     
  10. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Werbung:
    Dieser Spruch bezieht sich nicht nur auf andere. Im alltäglichem Leben ist es schon wahr- Auf jede Aktion folgt eine Reaktion. Meistens kann man das vollkommen nachvollziehen. Z. B. Wenn ich nicht für den Test pauke, folgt eine schlechte Zensur . Wenn ich den Schirm vergesse, werde ich nass. Wenn ich mich gut ernähre , bleibe ich länger gesund.
    Im persönlichen Leben stimmt es immer, aber in Bezug auf andere ist es schon komplizierter, man kann die Reaktion nicht immer auf die Aktion die sie ausgelöst hat, verfolgen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen