1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geschlecht meines Kindes

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Franziskastraum, 12. Januar 2015.

  1. Franziskastraum

    Franziskastraum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo! Ich bin ganz neu hier und sehr gespannt und interessiert welche Möglichkeiten es hier für mich gibt. Ich finde die Astrologie sehr spannend und glaube sehr daran! Wir planen eine weiteres Kind in diesem Jahr und mich treibt ( bitte keine Verurteilung) neben dem wichtigsten,der Gesundheit unseres Kindes, die Hoffnung und Frage nach der Beeinflussung des Geschlechtes sehr um. Lohnt es sich, wann ist ein günstiger Zeitpunkt, wird es gesund und werde ich schwanger? Wer kann mir helfen? Ich danke so sehr für jeden Ratschlag! Grüße von Franziska
     
  2. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.452
    mein Ratschlag wäre, daß du es so annimmst, wie es kommt.
     
    elfenzauber111 gefällt das.
  3. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Hallo Franziska,

    ich verurteile deine Frage nicht. Was ich mich frage, ob das nun wirklich eine Möglichkeit gibt, um das gewünschte Geschlecht zu "zeugen". Sind das nicht alles Mythen - irgendwas mit Pfeffer und Salz...?

    Google hat ne Antwort für dich ( wie auf fast alles)

    http://papa-online.com/komplette-anleitung-zur-zeugung-deines-wunschgeschlechtes/

    Meine Deutung: zu 50% wird es ein Junge.

    Alles Gute
    IbkE
     
  4. Franziskastraum

    Franziskastraum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    2
    Danke für eure Rückmeldung! Eine Freundin erzählte mir viel über Planetenkonstellationen, welcher in welchem Haus steht ( bei mir ) und das man dadurch erkennen kann wann eher männliche und wann weibliche Zeitpunkte sind. Auch der Mond steht ja wechselnd in männlichen oder weiblichen Zeichen und soll Einfluss haben! Das würde mich genauer interessieren! Das man auf diese Dinge achtet- den Rest entscheidet eh die Natur!
     
  5. Enapay

    Enapay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    321
    Also wenn du deinen zyklus kennst?

    Junge: Ist ein Junge gewünscht, dann ist Geschlechtsverkehr am Tag der Ovulation (oder kurz vorher oder nachher) optimal, da die schnelleren männlichen Samenzellen das Ei vor den weiblichen erreichen. Zuvor sollte der Mann einige Tage enthaltsam sein, weil dies den Anteil der männlichen Samen im Ejakulat erhöht.


    Mädchen: Wenn ein Mädchen gewünscht wird, sollte der Geschlechtsverkehr zirka drei Tage vor der Ovulation (Eisprung) stattfinden, weil die weiblichen Samenzellen länger überleben. Häufiger Geschlechtsverkehr um den errechneten Termin herum erhöht das Verhältnis der weiblichen und männlichen Samen zugunsten der weiblichen.

    http://www.9monate.de/kinderwunsch-...zung/zeugung-junge-oder-maedchen-id94273.html
     
  6. Himbeere

    Himbeere Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    1.250
    Werbung:
    Hallo Franziska!

    Ich habe eine liebe Freundin, die aus dem Irak stammt. Kürzlich meinte sie zu mir, ein Mädchen habe sie schon, sie brauche darum jetzt einen Sohn und werde deshalb (vorher) zu einem Gynäkologen gehen. Ich habe nichts dazu gesagt.

    Eine Woche später trafen wir uns wieder. Sie war völlig fassungslos, weil der gute Mann anscheinend nicht wollte oder nicht in der Lage war ihrem Wunsch entsprechend zu behandeln...

    Anscheinend können irakische Frauenärzte das Geschlecht eines Kindes beeinflussen. In Österreich müssen wir aber nehmen was wir kriegen, und du wirst sehen,es ist perfekt was immer es ist!

    Viel Glück, und lass mal was hören!
     
    Enapay gefällt das.
  7. Enapay

    Enapay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    321
    Werbung:
    Nicht nur da ;)

    Ich sage Haupsache Gesund und Munter.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen