1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gehen Frauen oder Männer öfter fremd? Was glaubt ihr?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von gerlindeaigner, 6. September 2004.

?

Gehen Frauen oder Männer öfter fremd? Was glaubst du?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 3. Februar 2005
  1. Frauen

    22,5%
  2. Männer

    27,5%
  3. Ich glaube, das gleicht sich so ziemlich aus.

    50,0%
  1. Werbung:
    Servus alle zusammen!


    Bin wieder ausm Urlaub zurück und schon ist mir wieder ne Frage eingefallen, worüber ich sehr neugierig bin, wie ihr darüber denkt.

    Was glaubt ihr? Gehen Männer :escape: oder Frauen öfter fremd?
    Und warum seid ihr dieser Ansicht?

    Bin schon gespannt auf eure vielzähligen Antworten!!!


    Liebe Grüße,
    Gerlinde
     
  2. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    Ich weiß nicht ob Männer wirklich öfter fremd gehen, aber ich denke sie werden öfter erwischt. Wieso weiß ich nicht so genau. Vielleicht haben Frauen ein besseres Gespür dafür, wenn der Partner fremd geht oder Männer sind unvorsichtiger dabei.
     
  3. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Liebe Gerlinde,

    ich wollte ja eigentlich an Deiner Umfrage teilnehmen, aber irgendwie mag ich es nicht, wenn mein Name bei der Abstimmung dabei steht.

    Irgendwie könnte ich mich heute festlegen, aber wenn ich morgen wieder draufschaue, würde ich wieder was anderes anklicken. Da ich mich heir aber dauerhaft mit namen festlegen soll, stimme ich dann lieber erst gar nicht ab.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  4. Juppi

    Juppi Guest

    Toller Beitrag Gerlinde, Glückwunsch..........Juppi :wut2: :confused:
     
  5. melly7ibk

    melly7ibk Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Mutter Erde
    Tja ich denke, wenn männer fremd gehen, dann ist das selten ein one-night stand sonder sie suchen sich dann eine frau als ausgleich mit der sie sich öfter treffen, bzw. sie haben dann mehrere sogenannte one-night-stands. und dadurch werden sie auch eher erwischt, weil wenn ein mann fremd geht, dann passiert es nicht einfach so, sondern er rechnet damit bzw. geht in der erwartung aus. das machen frauen nicht. sie gehen aus und sollte es tatsächlich soweit kommen, dann lassen sie sich evtl. darauf ein oder sind so blöd und glauben den scheiß der ihnen erzählt wird und lassen sich dann auf sex ein. ich bin in den letzten 5-6 jahren eigentlich 3 mal fremd gegangen. aber auch nur, weil es in der beziehung nicht klappte aus mehreren gründen. und da sind mir diese situationen gelegen gekommen. der erste hat sich sogar öfter noch gemeldet. er war aus unserem gemeinsamen freundeskreis. aber nach dem zweiten mal mit ihm hatte ich dann doch ein schlechtes gewissen, weil ich eigentlich nur diesen one-night stand wollte aber kein doppelleben führen wollte. und das letzte mal hab ich mich einfach verführen lassen. und es war auch schön. leider war es schon früh am morgen und der alkoholpegel zu hoch, aber es gab mir das gefühl begehrt zu werden, was mir in meiner jetzigen beziehung total fehlt. und das schon sehr lange. ich weiß genau, dass ich nur unseren gemeinsamen bekannten anrufen brauche, aber das ich doch nicht das richtige. ich würd mich dreckig fühlen. wenn es einfach so passiert, alle sicherungen durchbrennen sozusagen und man nicht mehr fähig ist über recht und unrecht zu denken - ok. aber nicht dauernd. und schon gar kein doppelleben. :schaukel:

    tja, das ist meine sicht. und die hab ich, obwohl ich treue absolut gross schreibe. nur muss es auch in einer beziehung passen und wenn alle versuche gescheitert sind und man eigentlich nur mehr zufällig noch in einem gemeinsamen haushalt lebt und nur aus bequemlichkeit die beziehung noch nicht beendet hat, sehe ich meine seitensprünge nicht so schlimm. das erste mal war ein ausrutscher, die anderen beiden waren notwendig. bin ja auch nicht aus stein gemacht :rolleyes: *Frech grinz*

    liebe grüsse
    melly
     
  6. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Werbung:
    Es gibt Leute, deren unverständliche Beiträge ich sowas von überlese ...
    ... Nenn es Ressonanz, .. nenn es Spiegelung-des-gegenseitigen-Überlesens ...
    ... nenn es Arroganz ... nenn es Dummheit ...

    .. aber es gibt auch ein paar Leute, da würde mich dann doch der Inhalt interessieren ... ;)

    -> und sach jetzt nicht, der Beitrag war deshalb toll, weil er nicht in Hebräisch geschrieben wurde :lachen:

    Fragsame Grüße.

    T Albi (G) GII zu K :morgen:
     
  7. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Warum ich denke, daß beide gleichermaßen fremdgehen?
    Hm, ich denke das Bild hat sich gewandelt. Früher sind vielleicht mehr Männer fremd gegangen, weil die Frauen mehr Existenzängste hatten als heute. Heute ist es wurscht. Ich denke es kommt auf den Typ an, nicht auf das Geschlecht. Frauen können es vielleicht besser verheimlichen. Männer sind da ev. etwas plumper. Muß aber nicht sein.
    So, dann will ich mich noch eben outen.
    Ich bin eine absolut treue Seele, so oder so. Meine Erfahrungen basieren auf dem, was so um mich rum passiert. Dabei bin ich gar nicht so scharf darauf das immer mitzubekommen. Da stellt sich doch die Frage, warum bekomme ich das immer mit? Grübel, grübel...
    Tarot
     
  8. Covellin

    Covellin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Hallo Ihr Lieben,

    es können nicht mehr Männer fremdgehen als Frauen - wo kämen denn sonst die entsprechenden Partnerinnen her? :schaukel:

    :escape: Liebe Grüsse, Covellin
     
  9. @ Covellin

    Hast du lieb ausgedrückt!!!!!

    :lachen: Ich lach mich tot! :lachen:

    :ironie:

    lg,
    Gerlinde
     
  10. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    Werbung:
    Naja es gibt soweit ich weiß mehr Frauen auf der Welt. Würde das Problem doch lösen! Und weil einer fremd geht heißt das ja nicht, dass der entsprechende Partner das auch tut oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen