1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gebete

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Farbenvogel, 2. März 2006.

  1. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    Werbung:
    Namasté

    Habe soeben ein paar wunderschöne Gebete gefunden und möchte hier mal eines reinstellen, das mir heute sehr nahe geht....

    In Liebe und Licht

    Ein Gebet für Ärzte und Heiler

    Oh Herr, der auf Erden jenen diente, die da hilflos lagen mit Schmerzen und geschwächt,
    erhöre mein Gebet.
    Gib meinen Augen die Kraft, die versteckten Quellen der Krankheiten zu erkennen,
    lass von meinen Händen Heilung ausgehen, der Schmerzen Qual zu lindern.
    Lass meine Ohren offen sein, das Klagen derer wahrzunehmen, die da Schmerzen haben.
    Lass meine Zunge die Worte sprechen, die da Trost und Stärke spenden.
    Lass mein Herz von Güte erfüllt sein und meinen Verstand von wahrer Weisheit.
    Und wenn ich schwach werde und zusammensinke, so gib mir neue Kraft.
    So lass mich in Deine Fußstapfen treten, immer gestärkt durch Deine Kraft.
    So möge ich Deine gesegnete Arbeit tun und Dich lobpreisen Tag für Tag.

    (Leonard G. Healy)
     
  2. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Herr, unser Gott,
    mach mich stark,
    damit ich anderen
    eins überbraten kann.

    fckw
     
  3. Moger patricia

    Moger patricia Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    101
    Lieber gott vergebe diesen menschen,
    der sprache gottes nicht versteht.
     
  4. Moger patricia

    Moger patricia Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    101
    Das mit den gebet finde ich sehr gut farbenvogel leider beteiligen sich
    sehr wenige,hier ist auch ein schőnes.
    Gebet fűr das richtige
    Was ich suche,sucht auch mich
    alles verláuft nach gőttlichen plan was ich suche sucht auch mich,
    was der himmel fűr mich vorgesehen hat werde ich erhalten
    genau im richtigen moment,
    ich erfűlle meine mission mit freude tatkraft und autoritát,
    ich werde geschátzt und bekomme den gegenwert meiner leistung
    alles ist gut und geschieht zum richtigen zeitpunkt,
    ich werde allezeit zum guten hin gefűhrt.
    Amen
     
  5. boerni

    boerni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Chur
    Allmächtiger Gott, danke, dass ich durch deine Güte lebe (Römer 2,4). Ich bin ein sündiger Mensch und habe das ewige Verderben verdient (Römer 3, 23). Du willst aber nicht mein Verderben, sondern dass ich ewig lebe (Hesekiel 18,3). Aus Liebe zu mir, hast du meine ganze Schuld auf deinen Sohn Jesus Christus gelegt (Johannes 3, 16).

    Danke, Herr Jesus Christus, dass du in die Welt gekommen bist, um auch mich zu erlösen (Lukas 19, 10). Ich glaube, dass du für mich gestorben und auferstanden bist.

    Es tut mir leid, dass ich gesündigt habe. Vergib mir alle meine Sünden (Zähle auf, was dir bewusst wird). Befreie mich von allem Bösen und löse mich von allen Bindungen, die durch Zaubereisünden wie Wahrsagen, Pendeln, Wünschelruten, Kartenlegen, Handlinienlesen, Geistheilung, Tisch- oder Gläserrücken, Totenbefragung, Geistererscheinung, Heiligenverehrung, Hellsehen, Horoskopglaube oder Aberglaube entstanden sind (5. Mose 18, 10-14).

    Ich will begangenen Schaden wieder gutmachen, dir jede bewusste Sünde bekennen, sie hassen und lassen (Römer 6,13). Komm in mein Leben, ich möchte von neuem geboren werden (Johannes 3, 3) und ganz für dich leben (2. Korinther 5, 15).

    Danke, Herr Jesus Christus, dass du mir alle meine Sünden vergeben hast (1. Johannes 1,9) und nun in mir lebst (Epheser 3, 17). Danke, Vater im Himmel, dass ich jetzt dein Kind bin (Johannes 1,12) und das ewige Leben habe (1. Johannes 5, 12). Danke, dass du mir den Heiligen Geist gegeben hast (Epheser 1, 13), der mich nun in alle Wahrheit führt (Johannes 16, 13).

    Hilf mir, allen Versuchungen zu widerstehen (Philipper 4, 13), ein reines Leben zu führen (Hebräer 12,14) und nur dir allein zu vertrauen (Johannes 14, 6). Danke, dass du mich heilig, tadellos und unsträflich gemacht hast (Kolosser 1, 20-22), so dass ich straflos in die ewige Herrlichkeit eingehen darf (1. Petrus 2, 24). Amen.

    Wenn du dieses Gebet aufrichtig gebetet hast, dann hat Gott dir alle Sünden vergeben (1. Johannes 1, 9) und dir das ewige Leben geschenkt (Johannes 10, 28).

    Dein Glaube wächst, wenn du täglich die Bibel liest, mit Gott redest und Kontakt zu anderen Christen pflegen. Gott segne dich!
     
  6. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Werbung:
    Lieber Gott,

    bewahre mich davor, hier alle meine Sünden aufzulisten, sonst sprengt's das Forum entzwei und es ist wieder vorbei mit der Einheit. :lachen: :stickout2
     
  7. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Herr, unser Gott,
    mach auch ihn stark,
    damit er anderen ebenfalls
    eins überbraten kann,
    aber nicht ganz so stark wie mich,
    damit ich immer noch
    der Stärkere bleibe.

    (Ist im Moment echt mein Lieblingsgebet!)
     
  8. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Was genau meinst Du eigentlich mit überbraten.
    In meiner ländlich regionalen Küche kenne ich diese Zubereitungsart nicht.
    Ich brate gelegentlich, und ich überbacke recht gern, habe aber noch nie etwas übergebraten. Braucht man dazu einen besonderen Ofen?
    Oder meinst Du mit überbraten etwas angebranntes?
    Wenn ja, warum willst Du anderen Leuten angebranntes Zeug andrehen?
    Du kochst wohl nicht selbst?
    Stärke nehme ich zur Andickung von Sosen, ohne mich selbst damit zu identifizieren. Du scheinst sie anzubeten.
    Du bist also ein Mondaminist.
    Seltsame Religion, ein Gott in Tüten.
     
  9. Quargelbrot

    Quargelbrot Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    Wien, Wien nur Du allein!
    Oh Herr!

    Bitte teil den Menschen endlich mit, daß die Gebetsleitung auf der anderen Seite tot ist!
     
  10. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Werbung:
    Herr vergieb Ihnen - denn Sie wissen nicht was Sie tun ...:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen